Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken

» von:knutschi83
» Kategorie:Wirbellose/Amphibien
» Größe (Vol.):60x30x30 (54 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Besatz:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Bepflanzung:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Dekoration:9.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Beckengröße:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Wasserwerte:8.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen

Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken

 Hinzugefügt: 06.01.08, 21:32

Bild 1
Bild vergrößern

Gesamtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Bild 2

Bild 3
Bild vergrößern

Frosch mit Nachwuchs (leider etwas schlechte Qualität)

Seit Mitte April 2008 habe ich endlich ein Zwergkrallenfrosch-Artenbecken. Leider musste ich aufgrund nicht zu behebendem Blaualgenbefall des kompletten Aquariums (dieser ging bereits im Nährboden los; auch der HMF war komplett befallen), habe ich mich dazu entschlossen, mein Aquarium neu einzurichten.
Ich habe also meine Fröschlis zunächst in mein "Aufzuchtsbecken" überführt, das Becken leer geräumt, Pflanzen weggeworfen, da sie auch komplett befallen waren, AQ ausgewaschen und versucht von sämtlichen Algen zu befreien. Weiter habe ich die Wurzel bei 120 °C eine halbe Stunde gebacken in der Hoffnung, so die Baktieren (Blaualge ist keine Alge, sondern Bakterien) zu befreien.
Nun fahre ich es seit 11.07.09 erneut ein.
Ob die ganze Aktion was geholfen hat, wird sich zeigen.

Den Aufbau meines neu eingerichteten Aquariums stelle ich gesondert vor.
---> [link]


DIESES AQUARIUM GIBT ES IN DER FORM NICHT MEHR!



**************************************
Beschreibung des Zwergkrallenfrosches,
an der ich auch mitgearbeitet habe
:-)
---> [link]
**************************************

UND NUN ZU MEINEM
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken:


Bodengrund:
- Nährboden JBL AquaBasis plus
- Aquaclay-Bodengrund

Technik:
- Eck-HMF bestehend aus feiner Filtermatte (5 cm dick) und Befestigung mit Plexiglas
- Eheim Compact 300 mit Schlauchverlängerung
- Heizstab von Elite 50W

Beleuchtung:
Spezielle Pflanzen-Leuchtstoffröhre von Dennerle SpecialPlant

Beleuchtungszeit:
Das Licht in meinem Aqua ist
von 12:00 bis 22:00 Uhr geschaltet.

Wasserwerte:
Stand:
pH =
KH =
GH =
NO2 =
NO3 =
Fe =
Leider sind die hohen Wasserwerte im Kreis München "völlig normal". Ich habe daher ZKF gekauft, die bereits bei diesen WW groß gezogen wurden, weshalb es zu Problemen nicht kommen sollte.

Temperatur: 24 °C

Dekoration:
- verzweigte Wurzel bepflanzt mit Zwergspeerblatt und Javamoos

Besatz:
5 Zwergkrallenfrösche [link]
2 Apfelschnecken

Pflanzen:
- Wurzel mit Zwergspeerblatt (Anubias Barteri var. nana) und
- Javamoos
- kleines Pfleilkraut (Sagittaria subulata)[link]
- Brasilianischer Wassernabel
- 2 Mooskugeln
- Muschelblume

Fütterung:
Frost- und Lebendfutter
Wasserflöhe, schwarze und weiße Mückenlarven, Artemia etc.

**********************************************************************

Fotos:
Auf dem unteren Bild kann man schön die weiß gefärbte Postaxillardrüse (kann von rosa- bis weiß-farben sein) erkennen. Daran kann man erkennen, dass es sich um ein Männchen handelt.
Bild
Bild oben:
Hier kann man gut erkennen, dass die Haut der Zwergkrallenfrösche rauh und warzig-aussehend ist. Die Krallenfrösche hingegen haben eine glatte lederartige Haut.
Oben/unten: UNTERSCHIEDE zwischen Zwergkrallen und Krallenfröschen
Bild unten:
Man kann an diesem Bild erkennen, dass ZKF sowohl an den Vorder- als auch an den Hinterläufen Schwimmhäute zwischen den Zähen haben. Was bei den Krallenfröschen nicht der Fall ist. Diese haben lediglich an den hinten Füßen zwischen den Zähen Schwimmhäute.
"Schaut mich nur an... Seh ich nicht toll aus?!...Ein Prachtkerlchen..."
Bild

Meine Männchen in Paarungsbereitschaft:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ausschnitt der in Hülle und Fülle vorhandenen FROSCHEIER (abgelaicht am 01.11.2008 ):
Bild

02.11.2008: Geschlüpfte Larven:
Bild

Beim genauen Hinsehen erkennt man die Gallerthülle in der sich die geschlüften Larven noch befinden:
Bild

Beim genauen Hinsehen, erkennt man eine kleine Kaulquappe :-)
Bild


HIER GEHTS ZU MEINEM ALLER ERSTEN AQ (84er) ----> [link]
-----> Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

(Über Bewertung und Kommentar freue ich mich sehr.)



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Achtung!

» Gepostet von knutschi83, 19.07.09, 11:15

Aufgrund Blaualgenbefalls gibt es dieses Aquarium in der Form nicht mehr!

Das neu eingerichtete Aquarium stelle ich gesondert vor.

LG Dani

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Deine Frösche

» Gepostet von AQ-Fan, 29.12.08, 23:57

Gratuliere!
Also deine Frösche sind unheimlich sweet!!
Ich hätte auch sooo gerne welche, aber mir hat man gesagt, dass die auch schonmal gerne auf Wanderschaft gehen würden und dementsprechend das Becken absolut dicht sein muss oder aber der Wasserstand abgesenkt werden muss, so dass die nicht mehr flitzen gehen können...und du hast direkt so ein Glück mit deinen gehabt dass die "fleißig" waren. *neidisch*
Also da kann man echt nur gratulieren!!!

_________________
You know youre a fishkeeper when you watch your aquarium more than your TV.

Wir haben Wels u. Garnelen - Nachwuchs: Bei Bedarf bitte PN an mich.


Kommentar

» Gepostet von Segelkrpfling, 02.11.08, 18:07

Herzlichen Glückwunsch zum Froschlaich. Wär ja super, wenn sich daraus kleine Kaulis entwicklen. :)


Kommentar

» Gepostet von Ninner, 13.10.08, 20:35

Hallo :)

Danke erstma für dein netten kommentar!
Habe mich schon sehr viel über ZKF informiert und habe auch die dinge beachtet die du gesgat hast bzw hattest.
ein weiteres versteck habe ich, den totenschädel, da ist hinten ein größerer spalt wo sie rein können/könnten wenn sie wollen...meist sind sie aber untre wurzel oder so...
mit dem futter achte ich auf jeden fall darauf dass sie genügend abbeckommen, dmenächst werde ich auch frostfutter holen und artemia hätte ich da zum züchten, aber die werden bei mir irgendwie nie was...nur immer ein paar mm... :bored:

naja danke ncohmal und ich wünsche dir auch viel spaß mit deinen süßen ZKF! :)

_________________
Neue Bilder!!!>>>[link]

Neues Garnelenbecken>>>[link]

Würd mich über Bewertungen und Kommis freuen! :)

MfG Ninner


Kommentar

» Gepostet von Chrissy, 21.08.08, 07:47

Man man da steht aber ganz schön viel zum lesen :tee:

Ich wollte mir eigentlich Anregungen für mein neues Garnelenaquarium holen und bin dann auf dein Problem mit den toten Garnelen gestoßen.

Die Lösung ist ganz simpel. Die Wurzel die du rein gelegt hast wird vorher nicht gewässert gewesen sein. D. h. wenn du eine trockene Wurzel (und sie schwimmte ja) ins Wasser legst, wird dieses sauer. Und einen PH-Wert unter 6,8 vertragen Garnelen nicht unbedingt. Da kannst du von Glück reden wenn das Münchner Wasser so weich ist. Bei uns in Chemnitz kommts schon unter 7 aus der Leitung.... Meine ersten 18 Garnelen starben innerhalb von 4 Stunden und ich konnte nichts machen :(

Vielleicht hilft dir das ja beim nächsten Mal :)

Ach ja und tolles AQ!

_________________
neue Bilder gemacht *freu*


Hi Dani

» Gepostet von Skalar63, 10.07.08, 21:01

Ich ha hier ja noch nix geschrieben :schock:
Wie ich dir in icq schonmal gesagt habe, ich finde dein aq sehr schön :thumb:
Schön Bepflanzt, super Wurzel mit dem Moos sieht echt Stark aus :thumb:

P.S: Kannst ja mal bei meim neuen 540er ein Kommentar schreiben wenn du willst, richtig aktuelle Bilder kommen aber erst nexte Woche, wenn ich mein eigenen PC wieder zum laufen bekomme.... *hoff*

_________________
Take it easy


Kommentar

» Gepostet von Sumatrabarbe, 10.07.08, 10:16

super becken bin begeistert!!!

doch mit dem nachwuchs an garnelen wirds wohl nix werden, sobald die frösche da sin, oder? baer bis dahin, kann sich die population vielleicht ja noch erhöhen...

_________________
[link]
altes 54l becken (gibts nichtmehr)

[link]
neues 190l becken

:fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch::fisch:


:teufel:

» Gepostet von Laila, 25.05.08, 12:01

Das Becken ist echt der Hammer!!!! :thumb: :thumb: :thumb:

_________________
Lieben Gruß Mela :teufel:

Besuch doch auch mal meine Aquarien :fisch:
Neue Bilder sind auch da!!!!! :grins:

Fadenfischbecken [link]
Kleiner Traum [link]

Mein Artikel [link]


mein Kommentar ;)

» Gepostet von gerhard_, 24.05.08, 13:22

So, jetzt darf ich hier auch mal zu wort kommen. Ich hab schon so viele Posts von dir gelesen, wo jeder, der auch nur kurz reingeschaut hat, bemerkt hat, wie intensiv du dich mit der Planung dieses Becken beschäftigst. Endlich ist es soweit und jeder kann das wirklich tolle Ergebnis bestaunen.
Auch ich möchte dir sagen, dass das Becken einfach toll aussieht. auch die Beschreibung hier ist ausführlich und klärt auf.

Ich hoffe du machst weiter so.
einfach toll

lg
gerhard

_________________
Mein erstes Aquarium[link]
Mein Garnelenbecken[link]
Mein Juwel[link]
Fundulopanchax Gardneri
[link]


Kommentar

» Gepostet von Dinni, 04.05.08, 17:08

Man das aQ hat sich in den 2 Wochen ja ganz schön entwickelt...
Klasse! :thumb:

_________________
Aquaristik macht süchtig!:tee:


Gehe zu Seite:123>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken von knutschi83

16.10.19 | 12:59 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 53.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz