Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken

» von:knutschi83
» Kategorie:Wirbellose/Amphibien
» Größe (Vol.):60x30x30 (54 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Besatz:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Bepflanzung:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Dekoration:9.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Beckengröße:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Wasserwerte:8.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen

Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken

 Hinzugefügt: 06.01.08, 21:32

Bild 1
Bild vergrößern

Gesamtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Bild 2

Bild 3
Bild vergrößern

Frosch mit Nachwuchs (leider etwas schlechte Qualität)

Seit Mitte April 2008 habe ich endlich ein Zwergkrallenfrosch-Artenbecken. Leider musste ich aufgrund nicht zu behebendem Blaualgenbefall des kompletten Aquariums (dieser ging bereits im Nährboden los; auch der HMF war komplett befallen), habe ich mich dazu entschlossen, mein Aquarium neu einzurichten.
Ich habe also meine Fröschlis zunächst in mein "Aufzuchtsbecken" überführt, das Becken leer geräumt, Pflanzen weggeworfen, da sie auch komplett befallen waren, AQ ausgewaschen und versucht von sämtlichen Algen zu befreien. Weiter habe ich die Wurzel bei 120 °C eine halbe Stunde gebacken in der Hoffnung, so die Baktieren (Blaualge ist keine Alge, sondern Bakterien) zu befreien.
Nun fahre ich es seit 11.07.09 erneut ein.
Ob die ganze Aktion was geholfen hat, wird sich zeigen.

Den Aufbau meines neu eingerichteten Aquariums stelle ich gesondert vor.
---> [link]


DIESES AQUARIUM GIBT ES IN DER FORM NICHT MEHR!



**************************************
Beschreibung des Zwergkrallenfrosches,
an der ich auch mitgearbeitet habe
:-)
---> [link]
**************************************

UND NUN ZU MEINEM
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken:


Bodengrund:
- Nährboden JBL AquaBasis plus
- Aquaclay-Bodengrund

Technik:
- Eck-HMF bestehend aus feiner Filtermatte (5 cm dick) und Befestigung mit Plexiglas
- Eheim Compact 300 mit Schlauchverlängerung
- Heizstab von Elite 50W

Beleuchtung:
Spezielle Pflanzen-Leuchtstoffröhre von Dennerle SpecialPlant

Beleuchtungszeit:
Das Licht in meinem Aqua ist
von 12:00 bis 22:00 Uhr geschaltet.

Wasserwerte:
Stand:
pH =
KH =
GH =
NO2 =
NO3 =
Fe =
Leider sind die hohen Wasserwerte im Kreis München "völlig normal". Ich habe daher ZKF gekauft, die bereits bei diesen WW groß gezogen wurden, weshalb es zu Problemen nicht kommen sollte.

Temperatur: 24 °C

Dekoration:
- verzweigte Wurzel bepflanzt mit Zwergspeerblatt und Javamoos

Besatz:
5 Zwergkrallenfrösche [link]
2 Apfelschnecken

Pflanzen:
- Wurzel mit Zwergspeerblatt (Anubias Barteri var. nana) und
- Javamoos
- kleines Pfleilkraut (Sagittaria subulata)[link]
- Brasilianischer Wassernabel
- 2 Mooskugeln
- Muschelblume

Fütterung:
Frost- und Lebendfutter
Wasserflöhe, schwarze und weiße Mückenlarven, Artemia etc.

**********************************************************************

Fotos:
Auf dem unteren Bild kann man schön die weiß gefärbte Postaxillardrüse (kann von rosa- bis weiß-farben sein) erkennen. Daran kann man erkennen, dass es sich um ein Männchen handelt.
Bild
Bild oben:
Hier kann man gut erkennen, dass die Haut der Zwergkrallenfrösche rauh und warzig-aussehend ist. Die Krallenfrösche hingegen haben eine glatte lederartige Haut.
Oben/unten: UNTERSCHIEDE zwischen Zwergkrallen und Krallenfröschen
Bild unten:
Man kann an diesem Bild erkennen, dass ZKF sowohl an den Vorder- als auch an den Hinterläufen Schwimmhäute zwischen den Zähen haben. Was bei den Krallenfröschen nicht der Fall ist. Diese haben lediglich an den hinten Füßen zwischen den Zähen Schwimmhäute.
"Schaut mich nur an... Seh ich nicht toll aus?!...Ein Prachtkerlchen..."
Bild

Meine Männchen in Paarungsbereitschaft:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ausschnitt der in Hülle und Fülle vorhandenen FROSCHEIER (abgelaicht am 01.11.2008 ):
Bild

02.11.2008: Geschlüpfte Larven:
Bild

Beim genauen Hinsehen erkennt man die Gallerthülle in der sich die geschlüften Larven noch befinden:
Bild

Beim genauen Hinsehen, erkennt man eine kleine Kaulquappe :-)
Bild


HIER GEHTS ZU MEINEM ALLER ERSTEN AQ (84er) ----> [link]
-----> Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

(Über Bewertung und Kommentar freue ich mich sehr.)



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Nine, 22.04.08, 19:30

Huhu Dani!

Sieht doch shcon gut aus!
DIe Wassernabel ist ein echter Wucherer, also deshalb brauchst du dich nicht sorgen, ebenso wie das Hornkraut - sobald es sich eingelebt hat, kann einige Zeit dauern.
Bei der Wassernabel dauerte es bei mir nicht sehr lange.

Setze doch schon ein paar Posthörner ein, um das Ganze in Schwung zu bringen, auch die Pflanzen. ;o)

Toi, toi, toi & viel Spaß. :o)

Nine

_________________
Kleb' mir meinen Mund
nicht mit B.u.b.b.l.G.u.m zu !*


» Mitglied im "Schnecken haben auch eine Berechtigung Club"


Kommentar

» Gepostet von Papageienplaty, 21.04.08, 20:58

Hallo,
sieht echt gut aus. Wünsche die mit deinem neuen Bechen viel Spass. :thumb:


Gruß

Papageienplaty

_________________
Es gibt keine artgerechte Tierhaltung. Entweder artgerecht ODER Haltung.


Papageienplaty´s an die Macht !!!!!!!!!

----------------------------------------------------------------
Besuch doch mal mein Aquarium, Jetzt Akuallisiert :thumb:
Link:[link]


Kommentar

» Gepostet von Zodde04, 21.04.08, 08:03

Hallo Daniela ,

sieht doch für den Moment schon mal gut aus . Der Bodengrund gefällt mir . Hast auch alles wieder umfangreich und ausführlich beschrieben , dafür schon mal ein Lob . Wenn Dein Becken dann ein kleiner Dschungel ist und die Einlaufphase vorbei ist , machst Du ja sowieso neue Fotos und dann kommt die Bewertung . Bis dahin noch viel Spass ! :grins:

MfG Ricky

_________________
Es sind seit 14.10.11 neue Bilder mit 3D Felsrückwand online!
Ich würde mich über einen Besuch freuen ![link]


Heute beginnt die Einlaufphase

» Gepostet von knutschi83, 17.04.08, 23:12

Das Einrichten ist fertig und nun beginnt die 3-wöchige Einlaufphase.

***********************************************************

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Kommentar

» Gepostet von knutschi83, 08.04.08, 07:03

Zwergkrallenfrösche sehen den Nachwuchs (!) als Lebendfutter an, jedoch nicht die erwachsenen Tiere. Sind genügend Verstecke da, überleben auch genügend Junggarnelen. So ist auch noch ein Garnelenboom ausgeschlossen.

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


garnelen

» Gepostet von l..l, 26.03.08, 18:57

garnelen werden von den fröschen gefressen!!!

_________________
Mfg l.ö.l


Kommentar

» Gepostet von knutschi83, 25.02.08, 13:09

Siehst Du Conny, schon hast Du mich wieder wachgerüttelt :thumb:

Ich bin mir zwar bewusst, dass ich weniger Platz in meinen Becken habe. Aber das natürlich insgesamt das Nettovolumen ja geringer wird, habe ich bei der Besatzfrage gar nicht berücksichtigt :shy: Du hast natürlich Recht, dass dann 7 ZKF zuviel sind!

LG Dani
Ps.: Leider rechtfertige ich mich für meine Entscheidung immer, wos gar nicht nötig wäre (vielleicht zu oft :uh: )

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Hi Dani

» Gepostet von Conny 13, 25.02.08, 13:00

Natürlich ist es Deine Entscheidung. :thumb:
Es ist nur wie gesagt so das Du eigentlich höchstens 40l netto hast, wenn man alles abrechnet und wenn ich jetzt eine normale Besatzdichte wähle, komme ich halt mal auf 5 Fröschli´s (ohne Garnelen). Wie gesagt weniger ist mehr.

Achja Kritik muß man wegstecken können sonst ist man hier falsch. :lol: Fühle mich aber nicht kritisiert und Du hoffentlich auch nicht. :shy:

Mach DU mal wie Du denkst. :thumb:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Kommentar

» Gepostet von knutschi83, 25.02.08, 12:09

Der Link hinsichtlich der Besatzdichte zu Zwergkrallenfrösche hat leider nicht funktioniert. Hier nochmals der Link: [link]

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Kommentar

» Gepostet von knutschi83, 25.02.08, 12:05

Hab noch vergessen, dass Schnecken nicht fehlen dürfen :grins:

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Gehe zu Seite:<<<123>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » Mein altes Zwergkrallenfrosch-Artenbecken von knutschi83

12.07.20 | 00:53 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 19.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz