Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



diskus und kampffisch

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #26742

diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 29.12.14, 14:27

hallo liebe leute.
Habe hier schon einen ähnlichen beitrag gefunden und tante google gefragt aber keine wirkliche antwort gefunden....
Und zwar habe ich ein 60 liter aquarium wo wir uns eigendlich einen kafi rein setzen wollten allerdings hat mein mann sich jetzt 4 baby diskuse(?) geholt die wir da erstmal drin lassen bis sie was größer sind (jetzt ca 2 wochen alt). Jetzt zu meiner frage...können wir da einen kafi schon rein setzen oder sollten wir warten bis wir die diskuse in das große aquarium umgesetzt haben :confused:

Danke schonmal für antworten

_________________
Alles gute für alle tiere


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von Mopani, 29.12.14, 14:37

Hallo!

Hast du schon ein Becken, in das die Disken kommen, sobald sie größer werden? Das geht schneller, als man denkt und du solltest die Einlaufzeit mit einplanen.

Prinzipiell ist die Kombination möglich, weil beide Arten ein ruhiges Schwimmverhalten haben, jedoch sollte dir bewusst sein, dass, je mehr Tiere das Wasser des sehr kleinen Beckens belasten, desto schwieriger die Aufrechterhaltung eines biologischen Gleichgewichts ist.
Wenn also nicht die Zeit drängt, kannst du dir ruhig etwas Geduld gönnen und den Kampffisch erst einsetzen, wenn die Disken weg sind und er Platz für sich hat.

Je nachdem, wie klein die Disken sind, spricht wahrscheinlich auch wenig dagegen, sie in ein stabiles laufendes Becken, in dem sie endgültig verbleiben sollen, zu setzen.

vg


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 29.12.14, 15:08

Mein großes becken ist schon seit 1 jahr in betrieb und da sollen sie auch rein wenn sie größer sind. Die disken sind ca. 1 cm groß und da ich aus einer "fisch rettung" 2 große disken in dem becken hab und ich auch keine wirkliche erfahrung mit dieser art habe etwas vorsichtig...und ich habe 4 ca. 10 cm skalare in dem großen becken die ich mir damals direkt nach der vergrößerung gekauft habe.
In dem kleinen becken sind ausser den disken nur 4 bodenbewohner drin sonst nix...
Danke für die antwort

_________________
Alles gute für alle tiere


Zuletzt geändert von mäulchen (29.12.14, 15:08)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von Cousteau, 29.12.14, 16:51

Mach dir da mal nicht soviel Hoffnung. 4 Disken in dieser Größe gesund groß zu bekommen ist etwas für Profis. Ein Anfänger sollte Disken in dieser Größe nicht wirklich halten. Zudem sind Disken in der Jungend absolute Schwarmtiere, die in diesem Alter bei vernünftiger Haltung und dem Wunsch, dass wenn sie groß sind auch gesund sind, ganz glar bei den Eltern noch leben, nicht wegen des Sozialverhaltens, sondern aufgrund der Nahrung die sie bei den Eltern von der Haut fressen. Es ist bei Dir fast vorprogrammiert, dass diese Tiere Probleme mit der Verdauung bekommen, da sie nicht von den Eltern fressen können und aufgrund der geringen Anzahl scheu werden und somit das Darmproblem durch Nahrungsverweigerung verstärkt wird. Disken würde ich nie unter 30 Stück aufziehen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 29.12.14, 16:56

Ok....wir haben die am sonntag bei einem privaten "züchter" gekauft und ihn auch gefragt ob es da irgendwelche probleme geben könnte weil die noch so jung sind....naja wohl wieder einer nach dem motto ich will nur geld.....scheiße man ich hoffe die kommen durch...ich hasse solche leute....

_________________
Alles gute für alle tiere


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von Cousteau, 29.12.14, 18:28

Soviel zum Thema "Fisch Rettung". Und ich mag keine Leute, die sich Tiere anschaffen, ohne sich VORHER zu informieren.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von fischbock, 29.12.14, 18:35

... und ich "hasse" Leute, die sich Tiere anschaffen, ohne vorher ihrer Pflicht genügend nachgekommen zu sein, sich über die Haltung der entsprechenden Tiere zu informieren. Die Besten davon, regen sich dann noch über Dritte auf, statt sich selber in den Hintern zu treten.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von neomot, 29.12.14, 19:37

Ui Ui Ui ...
Wat kocht denn hier für`n Süppchen?
Hat da wer schlecht geschlafen?

_________________
Leben und Leben lassen
(Peru, Schwarzwasser 0utdated) [link]
Update 10.10.2013
Rio Tahuayo (Vorstellung folgt)


Zuletzt geändert von neomot (29.12.14, 19:39)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von 4sindgenug, 29.12.14, 20:15

Hey Leute,

vorab, ihr habt ja Recht.

Aber wir hatten doch grad erst Weihnachten, oder seid ihr deshalb so aggressiv? :D:D:D

Auch wenn mäulchen hier definitiv alles falsch gemacht hat was so ging, dann sollten wir doch sachlich bleiben.

Fakt ist, dass es wohl keine wirkliche Chance gibt den Diskusnachwuchs durchzubringen.

Bei einer Größe von 1cm könnten die kleinen auch durchaus noch vom Kampffisch als Lebendfutter betrachtet werden.

Mal ganz nebenbei... was heißt "großes Becken"?
Ist das 120L oder reden wir wirklich von einem großen Becken, was auch für Skalar und Diskus passt?

Gruß
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (29.12.14, 20:19)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 29.12.14, 20:59

Das beken ist 400 liter groß. Da ich kein interesse in punkto zucht der disken habe und ich mir dachte das jemand der eine zucht anlage hat ahnung hat und mir keinen mist erzählt und die tiere nicht zu früh von der mutter trennt beiße ich mir natürlich selber in den hintern und mir tut es um die tiere leid denn er hatte die erwachsenen direkt von den kleinen getrennt....und mit den geretteten tieren meinte ich meine 2 großen disken in einem 180 liter becken (nicht meins!!!!!!!!!!!!) zusammen mit 14 großen skalaren, 5 erwachsenen netzschmerlen, 3 erwachsenen saugschmerlen, 2 kleinen wabenschilderwelsen, 3 noch nicht erwachsenen prachtschmerlen und weiß ich nicht noch was gehalten wurden. Da disken aber in größeren gruppen gehalten werden sollen habe ich noch die 4 kleinen bei einem angeblichen züchter gekauft

_________________
Alles gute für alle tiere


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 29.12.14, 21:04

Könnten die kleinen größere chance durch zu kommen wenn ich sie zu den 2 großen setze oder geht das eher schief?

_________________
Alles gute für alle tiere


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von fischbock, 29.12.14, 21:28

Hallo Tom,

nein, aggressiv sollte es nicht rüber kommen, weshalb ich das lediglich vom Problemhaber zitierte hassen extra in Anführungsstriche gesetzt habe.

Und hätte der Post statt mit einer Schuldzuweisung an Dritte (hier zur Abwechselung mal der böse Züchter statt der böse Händler) mit einer Geste der Einsicht geendet, dass man sich hier wohl besser vorab mal informiert hätte, hätte ich auch nicht so deutlich formuliert geantwortet.

In wieweit sich hier vorab überhaupt über die Aufzucht von Diskusnachwuchs informiert wurde, kann man schon recht eindeutig an der Idee erkennen, sich so kleine Tiere überhaupt erst anzuschaffen.

Für mich ist das ein prototypisches Beispiel für "ich ignoriere meine Pflichten völlig, aber wenn es dann schief geht, wird die Schuld reflexartig Dritten in die Schuhe geschoben".

Ob wir uns da nun vor, nach oder zwischen den Feiertagen befinden, interessiert mich dabei ehrlich gesagt genau so wenig, wie sich die Diskus wahrscheinlich dafür interessieren werden, ob sie nun vor oder nach Weihnachten verkrüppeln/verhungern.





_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von fischbock, 29.12.14, 21:39

mäulchen schrieb am 29.12.14, 21:04:
Könnten die kleinen größere chance durch zu kommen wenn ich sie zu den 2 großen setze oder geht das eher schief?



Hallo,

da würde ich keine große Hoffnung darauf setzen, dass das noch was wird, egal in welches Becken du sie setzt. Vielleicht liest Du dich einfach mal ein wenig in die Thematik "Aufzucht von Diskusnachwuchs" ein.

Das Internet ist voll mit Beiträgen zu diesem Thema und mit Google schnell gefunden.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von 4sindgenug, 29.12.14, 21:59

Ich freu mich auf jeden Fall,
dass mäulchen noch nicht die Flucht ergriffen hat und bereit ist aus ihren Fehlern, wenn auch schmerzlich für die Fische, zu lernen.
Da Diskus und Skalar nicht zu den Fischen gehören die mich interessieren kann ich leider nicht aus Erfahrung Ratschläge geben, außer wie Fischbock sagt, im Internet suchen.

Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (29.12.14, 22:00)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von 4sindgenug, 29.12.14, 22:06

hallo ela,

habe mir gerade mal dein Profil hier angeschaut.....
um es kurz zu machen....
Auch bei 400L habt ihr da jetzt eine Fischsuppe, die DRINGEND ausgedünnt werden muss.

Gruß
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von mäulchen, 30.12.14, 08:26

Ich weiß und das versuche ich auch meinem mann zu erklären....leider ohne großen erfolg.....sind gestern los um futter zu kaufen und was kam....guck mal schatz wollen wir den fisch (ich weiß jetzt nicht mehr welcher es war) nicht auch holen der sieht gut aus und würde auch bei unseren werten rein passen....erst wollte er kein aquarium und jetzt wird er zum fisch messi.....und zieht leider auch öfter mal alleine los und kommt mit fischen zurück....ich weiß ich kann auch manchmal nicht wiederstehen und denke mir ach komm aber mitlerweile denke ich auch nur noch die armen tiere da ist zu viel drin.

Was die baby disken betrifft sie fressen schon gefrorene daphnien....ich hoffe ich bekomme sie durch

_________________
Alles gute für alle tiere


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von 4sindgenug, 30.12.14, 12:52

Ich habe dann selber auch nochmal etwas nachgelesen, man will ja helfen, wo noch was zu helfen ist.
Dabei kräuseln sich dann auch mir nochmal die Nackenhaare.

Erstens ist auch das 400er AQ absolut überbesetzt.
Und das wäre es auch dann noch wenn du alle Guppys, Mollys, Platys und Schwertträger rausnimmst.

Das ist nebenbei auch noch eine weit verbreitete Unart.
Auch in Aquarien dieser Größe sollte man nicht verschiedene dieser Arten zusammen halten.

Darüberhinaus frage ich mich dann, wo ihr euch wie informiert.

Wenn Ich bei dir lese

....guck mal schatz wollen wir den fisch (ich weiß jetzt nicht mehr welcher es war) nicht auch holen der sieht gut aus und würde auch bei unseren werten rein passen....erst wollte er kein aquarium und jetzt wird er zum fisch messi.....und zieht leider auch öfter mal alleine los und kommt mit fischen zurück....ich weiß ich kann auch manchmal nicht wiederstehen und denke mir ach komm...


...dann ist mir klar, ihr informiert euch gar nicht.
So kaufen kleine Kinder ein!

Wer in einen Laden geht und da Fische mitnimmt über die er sich nicht vorher eingehend belesen hat, der sollte besser keine Tiere halten.
Für Leute die den Verkäufer fragen und glauben damit wären sie gut beraten, gilt das gleiche.

Denn wenn du mal hier im Forum die unterschiedlichen Fischarten die ihr da habt nachschaust, dann wirst du sehr schnell feststellen dass da auch von den Wasserwerten viele Fische nicht zu den andern passen.

Was dem einen zu weich, ist dem anderen zu hart, und auch der bevorzugte ph-Wert dieser Fische ist unterschiedlich.
Ebenso sind die Bedürfnisse was Pflanzen, Bodengrund und andere Einrichtung betrifft zum Teil verschieden.

Es ist schön, dass ihr den Elfenwels aus dem 180er rausgeholt habt, aber das ist vom Erfolg her etwa so, als wenn du nen Karpfen aus einem Eimer rettest und ihn in eine Badewanne setzt. Dieser Fisch gehört in ein Aquarium, was deutlich größer als 1000L ist.

Also:

Die richtige Vorgehensweise wäre jetzt

1. Über jeden eurer Fische eingehend informieren.

2. Schauen welche davon wirklich zusammen und zu den Bedingungen bei euch passen
(siehe oben, Bedürfnisse)

Was nicht passt muss weg!

3. Dann kommt zwangsweise die Entscheidung wovon ihr euch trennt, weil auch nach Punkt 2. habt ihr mit Sicherheit zu viel drin.
Es sei denn ihr schafft euch noch ein 1500L AQ an.

Gruß
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von Johannes.Busch, 30.12.14, 12:55

Hallo ela,

wenn ich dein Profil so lese, so scheinst du ein ausgeprägtes Helfersyndrom zu haben ;-) Schminkt dir das ab, daß du Fische "retten" würdest, wenn du sie aus vermeintlich ungeeigneten Bedingungen "befreist".

Du hast eigentlich Fische genug für locker sechs größere Aquarien. Du rettest keinen einzigen Fisch durch unpassende Übernahme, dafür gefährdest du deine bereits vorhandenen Fische. Wem soll das nutzen? Außer der eigenen Attitüde niemandem.

Wer hat eigentlich über welches Becken das Sagen bei euch? Wenn dein Kerl allerlei dazukaufen kann, ist das wohl sein Becken. Oder schmeißt ihr da im Rahmen der Zugewinngemeinschaft völlig unabgesprochen jeder hinein, was ihm gerade so gefällt?

:-(
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von DarkAngel1984, 31.12.14, 08:54

Hallo Ela,

erstmal Herzlich Willkommen bei aqua4you.

Sehr schön, dass Du Dich hier angemeldet hast und nun um Rat bittest, auch wenn dieser eigentlich "vor" einer Anschaffung beantwortet sein muss
(aber dazu hast Du ja jetzt schon genug Ruten bekommen)

Jetzt geht es ja darum dein Problem...
bzw. Probleme zu lösen.

Was mir jetzt an deinem Besatz als 1. Aufgefallen ist:

Diskus zusammen mit Skalaren = geht gar nicht
Man sieht es leider sehr häufig, dass Diskus mit Skalaren zusammen gehalten werden, doch diese beiden Arten passen gar nicht zusammen!!!
Der Skalar is ein schnellfressender Fisch und
ein Diskus ein sehr sehr gemütlicher, der keinerlei Stress ab kann. Außerdem können Skalare Parasiten bei sich tragen,welche einen Diskus extrem schwächen (Darmflaggelaten).

Da ich mich nicht ganz so sehr mit der Haltung von Disken auskenne
(als meine Mutter noch Diskus gezüchtet hat war ich noch etwas zu jung, um mir alles zu merken)
habe ich mal nach ein paar Seiten mit möglichst vielen und sinnvollen Inhalten gesucht:

[link]

[link]

[link]

Dies sind zwar auch Shop-Seiten, aber für den Anfang vielleicht eine Hilfe.
Ich habe auch noch eine pdf-datei für Dich.
"RAHMENBEDINGUNGEN und GESELLSCHAFTSTIERE für "das DISKUSAQUARIUM

Diese schicke ich Dir an deine Mail Adresse.
Dort gibt es mega viele Info´s.

Dann frage ich mich, wie man darauf kommt einen Elfenwels anzuschaffen???
(auch wenn Du diesen aus einem kleineren Aq heraus geholt hast)
Das ist ja eher ein Wels für einen Aqua-Zoo oder ähnlichem!!!
Habe gerade mal nachgelesen... also bei 1 Meter bis 1,50 Meter Endgröße des Welses brauchste ja ein Becken von mind. 3 Meter länge!!!
Da würde ich ma schauen welcher Aqua-Zoo oder Sea-Live oder ähnliches diesen aufnehmen kann.

[link]

Der Wabenschilderwels is ja genau so ein Koloss.
Auch wenn er noch "klein" ist. Was ist, wenn er groß ist? Und das kann bei diesem Wels in kurzer Zeit passieren!!!
Sie können in wenigen Monaten einen rießen schub von 4cm auf 20cm machen!!!

[link]

Dann zum Thema Schmerlen...
Schmerlen sind Gruppen-Fische!!!
5-6 sollten es immer sein, besser 8-10.

Netzschmerlen werden bis zu 18cm groß (das macht ca 75 Liter pro Netzschmerle)
Boden- oder Höhlenbewohner sollten keine weiteren dazu gehalten werden und müssen sich bei der Fütterung gut durchsetzen können, da Netzschmerlen sehr schnell und ruppig fressen. Aufgrund ihrer Größe und Kraft kommen da nur wenige Fische in Frage. Zudem müssen auch die Beifische mit eher niedrigen Wassertemperaturen zurecht kommen.

[link]

An Saugschmerlen gibt es 3 Arten.
Welche hast Du denn davon?
Nehme mal an die Siamesische, bei der es nicht wirklich anders aussieht, als bei der Netzschmerle.(werden auch bis zu 20 cm groß;) Wenn sie nicht genügend Platz haben werden sie oft aggessiv. Gerade der Diskus ist kein passender Besatz.

[link]

[link]


Antennenwelse passe vom prinzip her zu den Diskus, aber nicht zur gesammt Konstellation.

Der Hexenwels passt schon alleine der Temp. nicht zum Diskus.

Corydoras sind im normalfall ein guter Beibesatz für Diskus. Welche Art hast Du denn?

Regenbogenfische passen auch nicht zum Diskus.
Hier gibt es auch viele verschiedene Arten.
Also wieder meine Frage... welche hast Du?
Max. Temp. bei Regenbogenfischen beträgt 23° !!!
Wäre deinen Diskus zu kalt!!!
Bei wärmerer Haltung neigen Regenbogenfische zur Geschwürbildung!!!

[link]

Guppys, Mollys Platys und Schwertträger
sind auch nicht so der perfekte Besatz bei Diskus.

Jetzt bleiben noch deine 15 huaras???
Habe bisher aber noch nicht herraus gefunden, was das sein soll!!!

Welche Beifische sind bei Diskus geeignet?:

Salmler,Salmler,Salmler

Da gibt es ja sehr viel Arten unter denen Du Dir was ausssuchen kannst.
In den meisten Fällen kenne ich, dass
hierfür der Neon ausgewählt wurde.
Die sehen echt toll aus in einem großem Schwarm!!!
Info (falls nicht bekannt):
Alle Salmler sind Schwarmfische und dürfen daher nicht unter 10 Tiere gehalten werden!!!
Je mehr, desto wohler fühlen sie sich!!!

Jetzt noch zu deinen 4 Baby Diskus.
Ich finde es unglaublich, dass deinem Mann Diskus Baby´s mit nur 1cm größe zu verkaufen.
Und der nennt sich sicher noch "Tierliebhaber/Tierfreund/Tierversteher" oder ähnlich :madgo: :madgo: :madgo:
Dabei is et nur ein Geldgeier !!!

Also die kleinen durch zu bekommen wird wie schon von den anderen User erwähnt.
Zu den großen auf keinen Fall dazu setzen.
Man sollte auch darauf achten, dass die 4 keinen wirklichen Größenunterschied untereinander bekommen.
Warum das so ist kann ich nicht genau sagen.
Ich weiß nur, dass man die Jungen immer nach der größe trennt (normal sollten es ja viel mehr Junge bei der Aufzucht sein)
Das steht aber auch in einem der links, die ich Dir gegeben habe.
Ich kann dann nochmal meine Mutter fragen, ob sie einen konkreten Tipp für Dich hat.
(is halt bei ihr auch schon 20 Jahre her)

Ich hoffe Du nimmtst die Kritik nicht böse,
aber ernst!!!

Wenn Du Dich durchgelesen hast kannste ja mal berichten, welche deiner Fische bleiben und welche gehen müssen.
Wenn Du Dir da unsicher bist...
einfach hier fragen, ob es so passen würde.

Wünsche Dir einen Guten Rutsch
und
viel Spaß beim lesen

Ps.
Hau deinem Mann auf die Finger, wenn er wieder was anschleppen will!!!
Bevor der Besatz nicht reduziert und optimiert wurde hat er verbot!!!
Und in Zukunft...
immer ERST Informieren... dann kaufen


LG
Mel

_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA !!!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: diskus und kampffisch

 Gepostet von DarkAngel1984, 31.12.14, 09:02

[quote]DarkAngel1984 schrieb am 31.12.14, 08:54:
Hallo Ela,

erstmal Herzlich Willkommen bei aqua4you.

Sehr schön, dass Du Dich hier angemeldet hast und nun um Rat bittest, auch wenn dieser eigentlich \"vor\" einer Anschaffung beantwortet sein muss
(aber dazu hast Du ja jetzt schon genug Ruten bekommen)

Jetzt geht es ja darum dein Problem...
bzw. Probleme zu lösen.

Was mir jetzt an deinem Besatz als 1. Aufgefallen ist:

Diskus zusammen mit Skalaren = geht gar nicht
Man sieht es leider sehr häufig, dass Diskus mit Skalaren zusammen gehalten werden, doch diese beiden Arten passen gar nicht zusammen!!!
Der Skalar is ein schnellfressender Fisch und
ein Diskus ein sehr sehr gemütlicher, der keinerlei Stress ab kann. Außerdem können Skalare Parasiten bei sich tragen,welche einen Diskus extrem schwächen (Darmflaggelaten).

Da ich mich nicht ganz so sehr mit der Haltung von Disken auskenne
(als meine Mutter noch Diskus gezüchtet hat war ich noch etwas zu jung, um mir alles zu merken)
habe ich mal nach ein paar Seiten mit möglichst vielen und sinnvollen Inhalten gesucht:

[link]

[link]

[link]

Dies sind zwar auch Shop-Seiten, aber für den Anfang vielleicht eine Hilfe.
Ich habe auch noch eine pdf-datei für Dich.
\"RAHMENBEDINGUNGEN und GESELLSCHAFTSTIERE für \"das DISKUSAQUARIUM

[link]

Dort gibt es mega viele Info´s.

Dann frage ich mich, wie man darauf kommt einen Elfenwels anzuschaffen???
(auch wenn Du diesen aus einem kleineren Aq heraus geholt hast)
Das ist ja eher ein Wels für einen Aqua-Zoo oder ähnlichem!!!
Habe gerade mal nachgelesen... also bei 1 Meter bis 1,50 Meter Endgröße des Welses brauchste ja ein Becken von mind. 3 Meter länge!!!
Da würde ich ma schauen welcher Aqua-Zoo oder Sea-Live oder ähnliches diesen aufnehmen kann.

[link]

Der Wabenschilderwels is ja genau so ein Koloss.
Auch wenn er noch \"klein\" ist. Was ist, wenn er groß ist? Und das kann bei diesem Wels in kurzer Zeit passieren!!!
Sie können in wenigen Monaten einen rießen schub von 4cm auf 20cm machen!!!

[link]

Dann zum Thema Schmerlen...
Schmerlen sind Gruppen-Fische!!!
5-6 sollten es immer sein, besser 8-10.

Netzschmerlen werden bis zu 18cm groß (das macht ca 75 Liter pro Netzschmerle)
Boden- oder Höhlenbewohner sollten keine weiteren dazu gehalten werden und müssen sich bei der Fütterung gut durchsetzen können, da Netzschmerlen sehr schnell und ruppig fressen. Aufgrund ihrer Größe und Kraft kommen da nur wenige Fische in Frage. Zudem müssen auch die Beifische mit eher niedrigen Wassertemperaturen zurecht kommen.

[link]

An Saugschmerlen gibt es 3 Arten.
Welche hast Du denn davon?
Nehme mal an die Siamesische, bei der es nicht wirklich anders aussieht, als bei der Netzschmerle.(werden auch bis zu 20 cm groß;) Wenn sie nicht genügend Platz haben werden sie oft aggessiv. Gerade der Diskus ist kein passender Besatz.

[link]

[link]


Antennenwelse passe vom prinzip her zu den Diskus, aber nicht zur gesammt Konstellation.

Der Hexenwels passt schon alleine der Temp. nicht zum Diskus.

Corydoras sind im normalfall ein guter Beibesatz für Diskus. Welche Art hast Du denn?

Regenbogenfische passen auch nicht zum Diskus.
Hier gibt es auch viele verschiedene Arten.
Also wieder meine Frage... welche hast Du?
Max. Temp. bei Regenbogenfischen beträgt 23° !!!
Wäre deinen Diskus zu kalt!!!
Bei wärmerer Haltung neigen Regenbogenfische zur Geschwürbildung!!!

[link]

Guppys, Mollys Platys und Schwertträger
sind auch nicht so der perfekte Besatz bei Diskus.

Jetzt bleiben noch deine 15 huaras???
Habe bisher aber noch nicht herraus gefunden, was das sein soll!!!

Welche Beifische sind bei Diskus geeignet?:

Salmler,Salmler,Salmler

Da gibt es ja sehr viel Arten unter denen Du Dir was ausssuchen kannst.
In den meisten Fällen kenne ich, dass
hierfür der Neon ausgewählt wurde.
Die sehen echt toll aus in einem großem Schwarm!!!
Info (falls nicht bekannt):
Alle Salmler sind Schwarmfische und dürfen daher nicht unter 10 Tiere gehalten werden!!!
Je mehr, desto wohler fühlen sie sich!!!

Jetzt noch zu deinen 4 Baby Diskus.
Ich finde es unglaublich, dass deinem Mann Diskus Baby´s mit nur 1cm größe zu verkaufen.
Und der nennt sich sicher noch \"Tierliebhaber/Tierfreund/Tierversteher\" oder ähnlich :madgo: :madgo: :madgo:
Dabei is et nur ein Geldgeier !!!

Also die kleinen durch zu bekommen wird wie schon von den anderen User erwähnt.
Zu den großen auf keinen Fall dazu setzen.
Man sollte auch darauf achten, dass die 4 keinen wirklichen Größenunterschied untereinander bekommen.
Warum das so ist kann ich nicht genau sagen.
Ich weiß nur, dass man die Jungen immer nach der größe trennt (normal sollten es ja viel mehr Junge bei der Aufzucht sein)
Das steht aber auch in einem der links, die ich Dir gegeben habe.
Ich kann dann nochmal meine Mutter fragen, ob sie einen konkreten Tipp für Dich hat.
(is halt bei ihr auch schon 20 Jahre her)

Ich hoffe Du nimmtst die Kritik nicht böse,
aber ernst!!!

Wenn Du Dich durchgelesen hast kannste ja mal berichten, welche deiner Fische bleiben und welche gehen müssen.
Wenn Du Dir da unsicher bist...
einfach hier fragen, ob es so passen würde.

Wünsche Dir einen Guten Rutsch
und
viel Spaß beim lesen

Ps.
Hau deinem Mann auf die Finger, wenn er wieder was anschleppen will!!!
Bevor der Besatz nicht reduziert und optimiert wurde hat er verbot!!!
Und in Zukunft...
immer ERST Informieren... dann kaufen


LG
Mel

_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA !!!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Fische » diskus und kampffisch

18.09.20 | 10:21 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 77.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz