Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Nordwest-Südamerika

» von:Johannes.Busch
» Kategorie:Gesellschaftsbecken
» Größe (Vol.):100x40x40 cm (160 l)
Gesamteindruck:9.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Bepflanzung:8.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Dekoration:8.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Beckengröße:10.0 von 10 Punkten - 5 Stimmen
 » Wasserwerte:10.0 von 10 Punkten - 4 Stimmen

Nordwest-Südamerika

 Hinzugefügt: 13.06.14, 17:39

Bild 1
Bild vergrößern

Die lange Seite -- 2015-01-10


Bild 2
Bild vergrößern

Lieblingsfutter Zucchini

Bild 3
Bild vergrößern

Von der Seite aus --2015-01-10

Nunmehr also das vierte Becken (die vermehren sich halt).
Angefangen hat alles im Februar, als ich eine vorhandene Konstellation aus triftigen Gründen aufgelöst habe. Ich hatte dadurch ein Becken in den genannten Maßen übrig. Leer und trostlos. So etwas verträgt ein Aquarien-Fan nicht lange...

Erste Besatzüberlegungen scheiterten schlicht an mangelnder Verfügbarkeit der gesuchten Arten. Bis ganz unerwartet mir sehr preiswert eine (wählbar große) Gruppe L340er aus Eigenzucht angeboten wurde. Hmmh... Drei Tage intensives Lesen und Recherchieren. Pläne über Aufbau, Einrichtung und sonstigen Besatz. Doch, ich hatte Interesse. Also los. Das Ergebnis folgt nun hier.

Becken:
100x40x40 cm von mp (Müller&Pflüger, mittlerweile Eheim-Gruppe), macht 160 Liter Volumen auf dem Papier, real etwa 130 Liter. Tageslichteinfall früh vormittags aus Osten, also Morgensonne.

Technik:Semcro-Woha Abdeckung mit 2x45W, einmal als Plant Light, einmal als "Nature". Beleuchtung von 10:00 bis 19:00.
Jäger Heizer 150W (reicht locker), Filter Eheim eccoPro300 und Innenvorfilter (auch zum Schutz von Jungfischen! ). Nix C02-Anlage, nix Wasseraufbereiter oder sonstiges.

Einrichtung:Etwa 20 kg Flußsand, eine große neue Mangrowenwurzel (nur mehrmals abgespült, dann gleich hinein), drei ältere Moorkienwurzeln (nicht sehr groß ), diverse Steine (darunter ein sehr schönes Trimineralit mit Amathysteinschluß ), diverse Tonhöhlen, 1 halbe leere Kokusnuß

Pflanzen: 1 Echinodorus corniflorius, etliche Halme Rote Nassea ([link] ), Hornkraut (und zwar viel!), brasil. Wassernabel, 1 Javafarn (Microsorum pteropus), Javamoos, Mooskugel (also Algen)

Besatz:Schnecken (TDS, Blasen-, Posthorn- ), 3 ausgewachsene L340 (1M,2W), also Hypancistrus sp, Mega Clown Pleco (gute Seite dazu: [link] ), 6 Nannostomus marginatus (Zwergziersalmler), 1 Guppy (Altbestand)

Bild
Link: [link]

Erstmalig ab dem 12.06.2014 wurden mindestens fünf Jungwelse sichtbar, mittlerweile sind es schlicht viele.

Update 29.06.2014: Die Apistogramma-Dame ist ausgezogenen und wohnt nun in der Fremde mit einem neuen Kerl. Dafür wurden die Nannos auf 10 aufgestockt. Mittlerweile gibt es min. 9 Jungwelse. Weiterhin ist noch eine Echinodorus corniflorius hinzugekommen ( die linke Ecke war mir doch zu leer).

Wasserwerte:

pH: ~6,5 pH
KH: ~5° (mitunter ~4°;)
GH: >6°
NO2: Nicht nachweisbar
NO3: >10 und <25 mg/l
Das Wasser ist aufgewertet durch Mangrowe, Erlenzäpfchen und Seemandelblätter.

Update 10.01.2015:
Mittlerweile gibt es mehr Pflanzen und auch noch mehr Höhlen. Es leben jetzt Jungwelse aus mindestens drei Gelegen in dem Becken. Zeit, einige abzugeben.

Update 04.05.2015:
Ein neues Bild
Bild




Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 10.01.15, 16:57

Danke für die nette Mail, du kannst auch einfach Bilder in deine Beschreibung einsetzen, wie bei mir im Profil, dann kannste quasi ein fortlaufendes Update machen, dass man auch die Veränderungen sieht :wink:


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 10.01.15, 11:00

Hab mal eben deine Durchschnittsbewertung etwas Richtung super geschubst :lol:
Also ich finde dein Becken echt gut gelungen. Mir persönlich würde da ein Artenbecken noch besser gefallen, aber das ist ja Geschmackssache. Von der Einrichtung her würde ich vielleicht noch ein paar mehr Wurzeln rein machen, aber vielleicht sieht man die Ausmaße auch auf den Fotos schlecht.

Allem in allem ein sehr gutes Becken, die die schlecht bewertet haben, hatten wohl keine Welsahnung. :wink:


pH-Tropfentest

» Gepostet von nAnTE, 12.12.14, 20:34

Wozu man eine Bandbreit von pH 3.0 bis 10.0 brauchen sollte, erschließt sich mir nicht.



Moin,
für Aquarien wie meins. Ich war froh, endlich meinen pH-Wert messen zu können ;)


_________________
Wie ich mir die artgerechte Aquaristik vorstelle:
[link]


Bilder? Das ist schwierig

» Gepostet von Johannes.Busch, 29.06.14, 17:35

Da habe ich doch glatt einmal die Frontscheibe geputzt - sehr zum Ärger der Jungwelse. Das war doch ihre Lieblingswiese!

Jetzt sehe zwar klarer, bloß die Lütten kommen nicht nach vorne, sondern grasen an der Hinterscheibe. So viel zum Thema "Astreine Pläne und ihr jämmerliches Scheitern"...

Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Tolle Welse

» Gepostet von King, 29.06.14, 16:46

Hey gefällt mir dein Becken! Mach mal Fotos von den Welsis! :lol:

_________________
Channas sind keine normalen Fische! Sie haben nähmlich einen starken Charakter!!!


Navigation

Community » Mein Aquarium » Nordwest-Südamerika von Johannes.Busch

12.12.18 | 23:07 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 44.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz