Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Zu viele Schnecken im Aquarium

Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von phippi, 11.08.08, 13:11

Ich habe von meinem Paten das Aquarium übernommen und der hatte wahrscheinlich kleine Schneken im Aquarium! Jedenfalls habe ich jetzt enorm viele Schnecken im Aquarium!!! Wenn es ihnen auch so geht, würde ich eine Karotte ins Aquarium tun (Ist nicht schädlich für die Fische)!!! Weil die Schneken sammeln sich dann daran und nach eins zwei Tagen kannst du die Karotte herausnehmen und dann hast du viele von deinen Schnecken weg!!! :thumb:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von wassertropfen, 11.08.08, 13:14

hallo!

man könnte aber auch die fütterung etwas zurücksetzen, oder gurke ins becken legen! ;)

aber der hauptpunkt ist, meiner meinung nach, die fütterung. je mehr futter für die schnecken zur verfügung steht, umso mehr schnecken gibt es auch! ;)

gruß!

_________________
die ersten neuen bildchen von meinem neu eingerichteten becken sind da. :)
[link]

Bild
Bild
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von camping-heini, 11.08.08, 14:14

Hallo!
Schnecken haben die Eigenschaft sich rasant zu vermehren (ich meine die kleinen Turmdeckelschnecken). Die die Nummer mit der Karatto würde ich nicht bevorzugen da du damit die Plagegeister nicht los wirst.

Füttere immer so viel deine Fische das es wenig Futtereste gibt!

Schnecken haben auch etwas gutes und reinigen dein Becken von Futterresten aber können auch als Zwischenwirt Krankheiten übertragen.

Desweitern sterben Schnecken ab, was man dann häufig am Bodengrund als leere Schneckenhäuser regestriert. Sterben zu viele Schnecken ab, was man als Aquarianer leider nie so richtig mit bekommt, kann das AW sehr belastet werden.

Werden diese Überhand so empfehle ich schneckenfressende Fische ein zusetzten.

Als sehr nützlich und Pflegeleicht haben sich einige Schmerlen erwiesen die die Schneckenplage im nu vertilgen.

_________________
Aquarianische Grüße euer camping-heini
Mein Aquarium [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Tina90, 11.08.08, 15:59

Fische wegen zuvielen Schnecken einsetzen? Das ist totaler Schwachsinn! Die vielen Schnecken müssen ja einen Grund haben! Und der ist meist in übermäßiger Fütterung zu sehen...

viel Futter = viele Schnecken
wenig Futter = wenig Schnecken

also: weniger Füttern, das reduziert die Schnecken von ganz alleine! Außerdem ist eine gewisse Anzahl von Schnecken gar nicht mal so übel.

Gruß Tina


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von camping-heini, 11.08.08, 19:22

Liebe Tina

Fische wegen zuvielen Schnecken einsetzen? Das ist totaler Schwachsinn! Die vielen Schnecken müssen ja einen Grund haben! Und der ist meist in übermäßiger Fütterung zu sehen...



also der Grund ist das die Schnecken mit den Pflanzen oft ins Aquarium eingeschleppt werden und das eher ungewollt als gewollt.

Je nach Besatz eines Beckens ist mitunter die Kontrolle der der Turmdeckelschnecke oder die Schlammschnecken sehr schwer.

Nicht in jeder Aquariumidylle gehören diese Schnecken.

Wenn du meinen Argumente im vorhergehenden Tread mal richtig gelesen hättest, würdest auch du verstehen das selbst eine kontrollierte Schneckenanzahl immer noch mehr Gefahren mit sich bringen als der Nutzen Sie wirklich haben könnten.

Beispiel:
Blutparasiten brauchen als Zwischenwirt die Schnecke um sich in Sporocysten umzuwandeln. Freischwimende Larven verlassen dann den Zwischenwirt um dann einen Wirttsfisch zu befallen.
Die Fische leiden dann an Anämie, Apathie Abmagerung später schwere Kiemen und Nierenschäden.Diese befallene Fische sind kaum zu retten.

Wie gesagt nichts gegen Schnecken im Aquarium aber in einem geschlossenen Kreislauf eher schnell eine Gefahr als Nutzen. Besonders bei den ablebenden Schnecken kann es schnell zu einem Wasserproblem führen!

Für mich schlisse ich Schnecken in meinen Becken aus. Dafür sind mir die Fische zu wertvoll als das ich Schnecken noch als Zwischenwirte mir ungewolt herranzüchte.

Also mir kannst als erfahrener Aquarianer glauben und schon mal den einen oder anderen Gedanken zu meiner Meinung machen als hier unüberlegt etwas zu schreiben und es als Schwachsinnig meine Argumente zu fabulieren wenn mein Tipp auch dahingehend mal etwas Derb dahinkommen mag. Mit schneckenfressenden Fischen sein Aquarium auf forderman zu bringen ist nichts verwerfliches. Das ist immer noch besser als Schneckenabtötende Schemikalien ins Becken zu kippen oder sonstige waaghalsige Experimente mit seinen Becken anzustellen.

Hier ist mir das Wohl des Fisches ein wenig höher gelegen als dies der hundertfachen Schnecken.

Zum Schluss sei gesagt das natürlich jeder das tuen sollte was er für richtig hält.

_________________
Aquarianische Grüße euer camping-heini
Mein Aquarium [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Veronika, 13.08.08, 18:18

hallo,
Zuviel Schnecken,besonders die Blasenschnecken zu mir (oder anderen Aquarianern) die sie zu Zucht oder als Futterschnecken brauchen, meine Raubturmdeckelschneckenzucht braucht immer Blasenschnecken!!!!

LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Tops, 13.08.08, 21:40

ja, ich hatte eine schnecke in meiner tüte mit 10 crystal red, die jetzt in einem artenbecken leben, aus dieser einen schnecke sind inzwischen...naja...schätzungsweise 30 kleine schnecken geworden ^^
ich überlege schon eine weile wie ich die da rausbekomme, ich hoffe der kartottentrick klappt, dann kriegen in meinem anderem AQ die sternchenchmerlen und die dornaugen ein futter mehr :D

_________________
200 Liter Aquarium
Sternchenschmerle,Dornauge,Kupfersalmler,Zwergfadenfisch

Neue Fotos, neue Beschreibung! Bewertet mein AQ und lasst Kommis da! [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Kampffischi, 15.08.08, 11:30

Hallo.

mir würde noch die schneckenfalle einfallen!


Lg.Bernhard

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! grins

Bitte alle Becken kommentieren! Ich möchte wissen was ihr von meinen Aquarien haltet^^

Killibecken 60er -> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von nemo, 15.08.08, 13:04

Raubturmdeckelschnecken rein, die freuen sich über Blasenschnecken, sehen dazu noch hübsch aus ;)

Die werden die Population zwar nicht auslöschen aber wieder ins Gleichgewicht bringen.

_________________
So alle Gäste sind eingezogen :fisch: besucht doch mein Aquarium: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Fedi, 15.08.08, 13:21

hi
ja am besten Raubturmdeckelschnecken reintun , die sind richtige "Scheckenkiller "

_________________
FEDI
8-)

bewertet doch auch mal mein AQ, auch wenns net so toll is..ich würde mich freuen

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von -Dave-, 15.08.08, 13:22

Hi
Von der Schneckenfallle kann ich aus persöhnlichen Erfahrungen nur abraten da du ja Futtertabs oder ähnliches hinenlegen musst.Bei mir ist über Nacht mein A.cacatuoides reingeschwommen und ist total in Panik geraten er hat sich nie wieder davon erholt und ist dann auch gestorben .Ich würde dir auch die RTDS empfehlen die schafft schon gut was und sieht hübsch aus .
Mfg
David

_________________
Mfg
David


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Martin18, 15.08.08, 13:40

RTDS schaffen den ersten Monat was, so sind meine Erfahrungen und Schneckenfallen sind gefährlich für Jungfische. Die beste Methode ist eine Diät oder absammeln.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Veronika, 15.08.08, 13:52

Rtds schaffen immer,ich habe seitdem ich sie im grossen Becken habe ,2 Monate später, nie eine blasi gesehen,habe mir welche schicken lassen und versuch sie zu züchten, als ich 12 blasis reintat,waren am nächsten Tag 12 leere Häuschen da.
LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Martin18, 15.08.08, 14:02

Ich hatte auch eine Schneckenplage und habe mir 2 RTDS gekauft, wie ich sagte, Im ersten Monat konnte man sehen das die was verdrücken und danach ging eine ein und die andere scheint den großen Schneckenhunger verloren zu haben. Ist aber trotzdem nett anzusehen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Tops, 15.08.08, 14:49

klappt das denn mit der karotte ? das die sich da dran sammeln ? dann muss ich die doch nur noch über meinem grossem aq wieder abklopfen

_________________
200 Liter Aquarium
Sternchenschmerle,Dornauge,Kupfersalmler,Zwergfadenfisch

Neue Fotos, neue Beschreibung! Bewertet mein AQ und lasst Kommis da! [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Zu viele Schnecken im Aquarium

 Gepostet von Tierfreund08, 16.08.08, 09:19

Hallo
Ich hatte mir eine Planze gekauft und alls ich sie eingesetzt hab sah ich Schnecken. Dürften Blasenschnecken gewesen sein hab dan die Karotte reingelegt und sie dann zu einem Schneckenbecken meines Freundes(Schneckenliebhaber) reingesetzt.

_________________
lg Fabian
Bitte bewertet mein Aquarium:
[link]
:lhammer: :lhammer: :lhammer:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Wirbellose/Amphibien » Zu viele Schnecken im Aquarium

12.12.19 | 23:17 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 70.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz