Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Fragen zur CO2-Anlage

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Zubehör » Thread #10484

Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von nicolechris, 13.12.07, 10:48

knutschi83 schrieb am 13.12.07, 10:07:
Gepostet von nicolechris, 24.09.06, 22:29 aus einem anderen Thread:
KH x Volumen in Litern : 50 = Anzahl der Blasen
Das wäre in deinem Fall:
4x 240l:50= 19,2 Blasen pro Minute
Ich würde sie erstmal auf 20 stellen und den Wert kontrollieren.


Das wäre dann bei mir:

13 x 84 : 50 = 21,84
Also 22 Bläschen

Was muss ich sonst noch wichtiges beachten, bevor ich mir die Anlage kaufe? Habe ich jetzt irgendetwas nicht gefragt?


Diese Gleichung ist aber nur ein Richtwert um die Anlage in etwa einzustellen. Mit einem Dauertest siehst du dann ob es hinkommt.

_________________
Liebe GrüÃe nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 13.12.07, 10:58

OK - Richtwert. Das muss ich dann probieren, ob das zuwenig oder zuviel Blasen sind. Aber für die Ersteinstellung würdest Du schon mit 22 Bläschen anfangen?

Und was muss ich eventuell sonst noch wichtiges bei der Verwendung einer CO2-Anlage beachten, bevor ich mir diese kaufe?
Habe ich jetzt irgendetwas nicht gefragt?

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von nicolechris, 13.12.07, 11:02

knutschi83 schrieb am 13.12.07, 10:58:
OK - Richtwert. Das muss ich dann probieren, ob das zuwenig oder zuviel Blasen sind. Aber für die Ersteinstellung würdest Du schon mit 22 Bläschen anfangen?

Und was muss ich eventuell sonst noch wichtiges bei der Verwendung einer CO2-Anlage beachten, bevor ich mir diese kaufe?
Habe ich jetzt irgendetwas nicht gefragt?


Genau so ist es. Du kannst mit 22 Blasen/Minute anfangen und kontrollierst das Ganze mit dem Dauertest. Dann stellst du es ja nachdem ein.

_________________
Liebe GrüÃe nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 13.12.07, 12:01

ingehamo4 schrieb am 13.12.07, 07:27:
Ich würde dir sowas empfehlen...[link]



Wie wird diese Anlage montiert: Am Schrank, an der Wand oder im Schrank? Ich habe nicht sehr viele Möglichkeiten, weshalb ich so doof frage. Mein Aquarium steht nicht auf einem speziellen Aqua-Unterschrank, sondern auf einen ganz normal Schrank, den wir bereits (vorsichtshalber, man weià ja nie) verstärkt hatten.
Hat jmd. ein Bild wie das dann ausschaut?
Zum Beispiel Conny13 - das wäre toll! Du hast doch genau diese Anlage. Wie schaut das bei Dir denn aus?

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Golly, 13.12.07, 12:34

Hallo Knutschi83

Zum Beispiel Conny13 - das wäre toll! Du hast doch genau diese Anlage. Wie schaut das bei Dir denn aus?

Also bei uns steht sie auf dem Boden .
Bild kommmt gleich .
Golly

_________________
Gruà Golly
Was nicht passt, wird passend gemacht
:kaffee:
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Turbogaucho, 13.12.07, 12:39

Wie sollte man das ganze einstellen?

Ich kann mir derzeit keine Anlage mit Flasche leisten, daher werd ich mir so ne Anlage mit Hefegährung bauen, denke es ist eher besser wenn es weniger als der Idealwert ist als das es drübeliegt, oder lieg ich da falsch, nimmt das Wasser nur ne bestimmte menge auf?

_________________
[link]
Aquarium aktualisiert, könnt ja mal vorbeischauen und eure Meinung kundtun.

Garnelenbecken aktualisiert 18.04.09
Schaut mal rein [link]
Ich würde mich sehr über Komentare/Verbesserungsvorschläge freuen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Conny 13, 13.12.07, 12:41

Golly schrieb am 13.12.07, 12:34:
Hallo Knutschi83

Zum Beispiel Conny13 - das wäre toll! Du hast doch genau diese Anlage. Wie schaut das bei Dir denn aus?

Also bei uns steht sie auf dem Boden .
Bild kommmt gleich .
Golly




So Dani,

hier ein Bild, ob´s Dir was bring weià ich allerdings nicht.

Bild

Sorry, Heizungsrohr muà noch gestrichen werden. :lol:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von ingehamo4, 13.12.07, 12:49

Turbogaucho schrieb am 13.12.07, 12:39:
Wie sollte man das ganze einstellen?

Ich kann mir derzeit keine Anlage mit Flasche leisten, daher werd ich mir so ne Anlage mit Hefegährung bauen, denke es ist eher besser wenn es weniger als der Idealwert ist als das es drübeliegt, oder lieg ich da falsch, nimmt das Wasser nur ne bestimmte menge auf?




Eine Bio-Anlage reicht für den Anfang vollkommen aus. Man hat zwar etwas mehr Kontroll- und Wartungsarbeiten damit, aber trotzdem ist sie effektiv genug.
Aber ein CO²-Dauertest ist auch dir zu empfehlen. Dann siehtst Du immer, ob zu viel oder zu wenig CO² im Wasser ist.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Golly, 13.12.07, 12:53

Turbogaucho schrieb am 13.12.07, 12:39:
Wie sollte man das ganze einstellen?

Ich kann mir derzeit keine Anlage mit Flasche leisten, daher werd ich mir so ne Anlage mit Hefegährung bauen, denke es ist eher besser wenn es weniger als der Idealwert ist als das es drübeliegt, oder lieg ich da falsch, nimmt das Wasser nur ne bestimmte menge auf?



Gute Turbogaucho

Anlage mit Hefegährung:
Du liegst da schon richtig.
Weniger ist besser als nichts.

Das Wasser kann viel mehr aufnehmen als Du brauchst oder für die Fische gut ist .

Viel Spaà beim Bauen. :grins:

edit: zu lagsam wie immer

_________________
Gruà Golly
Was nicht passt, wird passend gemacht
:kaffee:
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 13.12.07, 12:55

@Golly/Conny (?)
danke für das Bild. Es hat mir schon was gebracht, denn jetzt kann ich schon mal sehen, wie dass dann ungefähr ausschaut. Hatte ich mir schon fast gedacht. Denn bei mir kann ich sie derzeit nicht verstecken, und so miss ich mir etwas überlgen. Danke

Ich versuchs jetzt nochmal zu fragen:
Und was muss ich eventuell sonst noch wichtiges bei der Verwendung einer CO2-Anlage beachten, bevor ich mir diese kaufe?
Habe ich jetzt irgendetwas nicht gefragt?

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Conny 13, 13.12.07, 13:04

knutschi83 schrieb am 13.12.07, 12:55:
@Golly/Conny (?)
danke für das Bild. Es hat mir schon was gebracht, denn jetzt kann ich schon mal sehen, wie dass dann ungefähr ausschaut. Hatte ich mir schon fast gedacht. Denn bei mir kann ich sie derzeit nicht verstecken, und so miss ich mir etwas überlgen. Danke

Ich versuchs jetzt nochmal zu fragen:
Und was muss ich eventuell sonst noch wichtiges bei der Verwendung einer CO2-Anlage beachten, bevor ich mir diese kaufe?
Habe ich jetzt irgendetwas nicht gefragt?



Golly+Conny, richtig :lol:

Alles was Du wissen muÃt, weist Du bereits, Du kannst sie also beruhigt kaufen.
Bei AnschlieÃen stehen wir Dir dann natürlich zur Verfügung, wenn´s da Probleme gibt, was ich nicht glaube. :wink:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 13.12.07, 13:14

Conny 13 schrieb am 13.12.07, 13:04:
Golly+Conny, richtig :lol:



:lol: Hab ich mir gedacht.

Danke für die Abschlussantwort! Dann werde ich heute alles mit meiner besseren Hälfte besprechen und dann - so hoffe ich doch schwer - diese Anlage kaufen zu können.

An Alle die mir hier in diesem Thread geholfen haben, viiiiiiiiiilen Dank! Vor allem Dir, Ingo, und nicolechris

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 13.12.07, 15:05

Conny 13 schrieb am 13.12.07, 12:41:



So Dani,

hier ein Bild, ob´s Dir was bring weià ich allerdings nicht.

Bild

Sorry, Heizungsrohr muà noch gestrichen werden. :lol:



Ups ... mir ist doch noch was eingefallen. Der Ständer auf dem Bild, wo die Flasche drin steht, ist der im Lieferumfang enthalten oder muss ich mir den separat kaufen?

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Conny 13, 13.12.07, 15:16

knutschi83 schrieb am 13.12.07, 15:05:


Ups ... mir ist doch noch was eingefallen. Der Ständer auf dem Bild, wo die Flasche drin steht, ist der im Lieferumfang enthalten oder muss ich mir den separat kaufen?



Nein Dani, denn muÃt Du noch holen, bekommst Du aber in den Länden. Kostet um die 3-4 ⬠für die 500Gramm Flasche.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Turbogaucho, 14.12.07, 07:39

Kann man an so eine Anlage auch 2 AQs Hängen?

Wenn man z.B. alles nach dem Druckminderer nochmal holt und dann noch was an das kleinere AQ hängt um die Blasenanzahl runterzuregeln?

Werde mir wohl auch so ne Anlage kaufen und dann würde sich das ja für beide AQs anbieten (wenn ich sie dann hab)

_________________
[link]
Aquarium aktualisiert, könnt ja mal vorbeischauen und eure Meinung kundtun.

Garnelenbecken aktualisiert 18.04.09
Schaut mal rein [link]
Ich würde mich sehr über Komentare/Verbesserungsvorschläge freuen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von ingehamo4, 14.12.07, 08:08

Turbogaucho schrieb am 14.12.07, 07:39:
Kann man an so eine Anlage auch 2 AQs Hängen?

Wenn man z.B. alles nach dem Druckminderer nochmal holt und dann noch was an das kleinere AQ hängt um die Blasenanzahl runterzuregeln?

Werde mir wohl auch so ne Anlage kaufen und dann würde sich das ja für beide AQs anbieten (wenn ich sie dann hab)




Wenn Du beide Anlagen über eine Zeitschaltuhr regeln willst, brauchst Du nur nach dem Magnetventil einen Verteiler mit zwei 1/8 Zoll-Anschlüssen, wo Du 2 Feineinstellventile einschrauben kannst.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Mummy9903, 19.12.07, 21:31

Hallo zusammen,

hab da auch mal ne Frage zu. Ich habe auch ein 84 Liter Becken und mir beim Erstkauf gleich eine Bio CO2-Anlage aufschwätzen lassen. Erst jetzt lese ich bei euch, dass ich die nachts eigentlich abschalten sollte, weil sonst u. U. die Fische leiden. Das will ich natürlich auf gar keinen Fall.

Kann ich das bei einer Bio (die Dennerle Bio Comfort) Anlage überhaupt machen? Z. B. mit einer Wäscheklammer abzwacken über Nacht oder so? Ist natürlich nur ein Behelf. Mein Mann hat schon geäussert, dass er Gasflaschen und den ganzen Zubehör-Kram da hätte und mir was zusammen stricken könnte. Aber wie gesagt, bis vor einer Stunde wusste ich nichts von diesem Problem.

Wäre froh, wenn ihr mir helfen könntet! Danke!!!
Grüssle,

_________________
Mummy9903
aus dem schönen Bad Wimpfen
:wink:
******************************
Bild
*Auch Glatzköpfe haben mal eine Glückssträhne!* :lol:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Turbogaucho, 19.12.07, 21:49

Also wirklich bedenklich isses meiner Info nach nicht, aber meine überlegung bei der sache war das diese fertigen Bio CO² Anlagen auch ganzschön Geld kosten, is zwar anfangs recht billig, aber nach so 1,5 Jahren hättest den Preis von ner anlage mit Flasche wieder raus.

Das abklemmen würde ich lassen, dadurch baut sich durch die weiterproduzierten Gase n groÃer Druck auf und ich weis ned was diese Flasche aushällt.

Irgendwo hatte ich vor kurem n Post gesehen wo über ne Nachtabschaltung für Bio CO² die rede war, irgendwas mit Luftballon als Zwischenspeicher, am besten suchst mal nach^^

_________________
[link]
Aquarium aktualisiert, könnt ja mal vorbeischauen und eure Meinung kundtun.

Garnelenbecken aktualisiert 18.04.09
Schaut mal rein [link]
Ich würde mich sehr über Komentare/Verbesserungsvorschläge freuen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 27.12.07, 10:38

Hallöle,

an Heilig Abend kam endlich meine CO2-Anlage ...freu..., die ich nun am Wochenende anschlieÃen möchte.
Was mir jetzt noch eingefallen ist: Woran erkenn ich eigentlich, dass die Flasche leer ist bzw. fast leer? Lässt der Druck nach? Muss ich die Flasche erst auffüllen, wenn sie ganz leer ist oder bereits vorher?

LG Dani

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Turbogaucho, 27.12.07, 10:40

Du wirst warscheinlich sehen das der druck kontinuierlich schwächer wird, ab welchem minimaldruck du nachfüllen solltest weis ich leider nicht.

_________________
[link]
Aquarium aktualisiert, könnt ja mal vorbeischauen und eure Meinung kundtun.

Garnelenbecken aktualisiert 18.04.09
Schaut mal rein [link]
Ich würde mich sehr über Komentare/Verbesserungsvorschläge freuen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von ingehamo4, 27.12.07, 10:49

Du hast 2 Manometer an der Flasche.
Das eine zeigt den Flaschendruck an, der nach Aufdrehen der Flasche 60 anzeigen muÃ.
Wenn dieser Wert beginnt zu sinken, muÃt Du die Flasche auffüllen lassen. Wartest Du länger, kann man die Flasche im Höchstfall nur noch zu 75% wiederbefüllen. Bezahlen tust Du trotzdem den Preis, als wenn sie die Flasche komplett gefüllt haben.
Wiege die Flasche, bevor Du sie zum Füllen gibst, damit man dich nicht übers Ohr hauen kann, wie es viele gerne machen.

An dem 2. Manometer wird der Arbeitsdruck eingestellt. Dieser sollte etwa bei 1 liegen.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von knutschi83, 27.12.07, 10:52

:thumb: Danke Ingo :thumb:

_________________
ZWERGKRALLENFROSCH-Artenbecken: [link]
Mein ZKF-Aufzuchtsbecken: [link]

Mein erstes Aqua: [link]
"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge." [Wilhelm Busch]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von Skalar63, 27.12.07, 11:18

ingehamo4 schrieb am 27.12.07, 10:49:
Du hast 2 Manometer an der Flasche.
Das eine zeigt den Flaschendruck an, der nach Aufdrehen der Flasche 60 anzeigen muÃ.
Wenn dieser Wert beginnt zu sinken, muÃt Du die Flasche auffüllen lassen. Wartest Du länger, kann man die Flasche im Höchstfall nur noch zu 75% wiederbefüllen. Bezahlen tust Du trotzdem den Preis, als wenn sie die Flasche komplett gefüllt haben.
Wiege die Flasche, bevor Du sie zum Füllen gibst, damit man dich nicht übers Ohr hauen kann, wie es viele gerne machen.

An dem 2. Manometer wird der Arbeitsdruck eingestellt. Dieser sollte etwa bei 1 liegen.



Hi,
Wieso kann man die Flasche dann nur noch zu 75% wieder auffüllen und nicht ganz?

_________________
Take it easy


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von ingehamo4, 27.12.07, 11:27

Skalar63 schrieb am 27.12.07, 11:18:


Hi,
Wieso kann man die Flasche dann nur noch zu 75% wieder auffüllen und nicht ganz?




Wenn der Druck der Flasche abfällt, befindet sich nur noch gasförmiges CO² in der Flasche, was durch das aufgefüllte flüssige Co² bis zu einem bestimmten Druck komprimiert (zusammengedrückt) wird und ein weiteres auffüllen unmöglich macht.

Das kann man etwas einschränken, wenn die Flasche vor dem Füllen einige Stunden in der Kühltruhe gelegen hat und sich das Gasförmige CO² durch die Kälte etwas zusammenzieht.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Fragen zur CO2-Anlage

 Gepostet von ingehamo4, 27.12.07, 11:34

Was noch zu erwähnen wäre...
Mit jedem Auffüllen bekommt man weniger CO² in die Flasche.
Deswegen rate ich lieber gleich zu einer etwas gröÃeren.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:<<<1234...>>>


Navigation

Forum Übersicht » Zubehör » Fragen zur CO2-Anlage

19.06.24 | 03:02 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 146



© 2000-2023
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz