Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Südamerika Becken

» von:Hesse
» Kategorie:Süd-/Mittelamerika
» Größe (Vol.):100x50x40 (200 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Besatz:9.5 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Bepflanzung:10.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Dekoration:8.5 von 10 Punkten - 2 Stimmen
 » Beckengröße:10.0 von 10 Punkten - 3 Stimmen
 » Wasserwerte:10.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen

Südamerika Becken

 Hinzugefügt: 08.07.09, 14:09

Bild 1
Bild vergrößern

Bild 1


Bild 2
Bild vergrößern

Bild 2

Bild 3
Bild vergrößern

Bild 3

Hallo , hier mein neues Becken es steht seit dem 25.06.09 :-)


Bepflanzung:
Name:Rotes Tausenblatt Lat. Name:Myriophyllum mattogrossense 'rot'
Name:Große Amazonas Schwertpflanze Lat. Name:Echinodorus bleherii
Name:Rote Nassea oder Rotgrüne Nesaea Lat. Name:Nesaea spec.
Name:Micranthemum umbrosum Perlenkraut.
Name:Echinodorus latifolius Breitblättrige Zwergschwertpflanze
Name:Tropica: Alternanthera reineckii "roseafolia"
Name:Karolina-Haarnixe Lat. Name:Cabomba caroliniana
Name:Indischer Wasserfreund Lat. Name:Hygrophila polysperma 'Sunset' *
Name:Alternanthera reineckii Alternanthera reineckii -Großes Papageienblatt

Es fehlen noch ein paar , da der Name mir nicht bekannt ist.....
für den Vordergrund sind noch ein paar Pflanzen geplant .....


Technik:
Außernfilter -JBL Crystel Profi e 900
Regelheizer -JBL ProTemp S 150
Bodenfluter Dennerle 50 Watt Boden-Fluter
CO2 Dennnerle CO2 Anlage (Mehrwegflasche)

Besatz:
3 Skalare
19 rote Neons
6 Pandapanzerwelse+Jungtiere :-) JUHU (kann leider nich sagen wie viele es sind!



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Hesse, 19.07.09, 20:20

ja war auch ein tröpfchen test .....

Lg

_________________
Liebe Grüsse

Steffen

Bewerte doch auch mal mein Aquarium :wink:

[link]


Kommentar

» Gepostet von Buthan, 17.07.09, 13:34

@dani 85
Ich habe mit Tröpfchentests gemessen. Das funktioniert ja mit Farbe, also es kommt auf die Farbe drauf an, wie viel Nitrit drin ist. Bei dem Tröpfchentest ist rot am schlechtesten und gelb am besten. Wenn es gelb ist, steht da, dass das Wasser weniger als 0,03mg/l enthält.
Eine Farbe für gar kein Nitrit im Wasser gibt es nicht bei meinem (und vielleicht auch Hesses) Test. Deshalb gibt es das an, was er abgelesen hat--->0,03mg/l.

Buthan

_________________
Mfg
Buthan :lol:

Bewertet meine Aquarien!!!
[link]
[link]


Kommentar

» Gepostet von dani_85, 11.07.09, 11:24

Hallo,
> 0,3 ist schon viel zu viel. Das ist ein Fischgift. Nitrit darf nie nachweisbar sein.

Gruß Daniela

_________________
Mein Killi Becken:[link]
Mein Kafibock Becken:[link]
Mein Danio Becken:[link]
Mein Grundelbecken:[link]


Kommentar

» Gepostet von Willi, 10.07.09, 23:04

Einlaufphase hin oder her.....sehr schönes Becken!!!
Nur die Pflanzen müssen noch wachsen :lol:


Kommentar

» Gepostet von Hesse, 09.07.09, 23:59

Nitrit = > 0,3 mg/l

_________________
Liebe Grüsse

Steffen

Bewerte doch auch mal mein Aquarium :wink:

[link]


Kommentar

» Gepostet von dani_85, 09.07.09, 21:32

Trotzdem sind 1,5 Wochen viel zu wenig. In der Zeit können sich ja kaum Bakterien entwickeln.
Mess lieber mal deine Werte. Könnte mir vorstellen, dass dein Nitrit-Wert angestiegen ist. Starter Bakterien bringen leider nicht ihre Wirkung. Ich spreche aus Erfahrung.
Ein Becken muss mindestens 4-6 Wochen einfahren.

Gruß Daniela

_________________
Mein Killi Becken:[link]
Mein Kafibock Becken:[link]
Mein Danio Becken:[link]
Mein Grundelbecken:[link]


Kommentar

» Gepostet von dani_85, 08.07.09, 17:37

Hallo,
kann es sein, dass du dein Becken direkt mit Fischen besetzt hast?
Die Corys müssen da wieder raus. Sie werden sich wahrscheinlich nicht nur an den Barteln verletzen, sondern auch noch an anderen Stellen. Der Kies ist einfach zu kantig.

Gruß Daniela

_________________
Mein Killi Becken:[link]
Mein Kafibock Becken:[link]
Mein Danio Becken:[link]
Mein Grundelbecken:[link]


Kommentar

» Gepostet von Hesse, 08.07.09, 15:38

Ja das mit den Pandas ist so ne Sache . Das sie feinen Kies brauchen bzw. bevorzugen das war mir bekannt , aber ich warte jetzt erstmal ab wie es so klappt sind ja auch noch ziehmlich klein deswegen sieht der Kies nochmal extrem grob Körnig aus.Falls ich das im Laufe der Zeit nich für die optimale Unterbringung halte hab ich noch 2 Ausweichbecken mit feinem Kies ;)
Ich will ja das es den Fischen gut geht :fisch:

Liebe Grüsse

_________________
Liebe Grüsse

Steffen

Bewerte doch auch mal mein Aquarium :wink:

[link]


Kommentar

» Gepostet von svennomat, 08.07.09, 15:18

sieht echt gut aus, Besatz find ich auch passend, nur der Untergrund ist für die Pandas gänzlich ungeeignet (zu grob und zu kantig), die Gefahr besteht darin das sie sich ihre Barteln verletzen können.

_________________
:kaffee:

Neues/ Altes - Becken [link]

URWALDBECKEN[link]

Honigurami/ Schneckenbecken [link]


Bild

---------------------------------------------------------
[link] traut euch!


Navigation

Community » Mein Aquarium » Südamerika Becken von Hesse

22.10.19 | 05:30 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 54.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz