Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



L340 Nachwuchs!

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #26594

L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 12.06.14, 19:19

Hallo zusammen,

der Tag begann aquaristisch traurig, denn ein erst etwa 4 Wochen im Becken befindliches Kakadu-Zwergbuntbarsch (Apisto. cacat.)- Männchen ist verendet. Ursache: unbekannt. Symptom: Eine kreisrunde Wunde hinter der rechten Brustflosse. Verlauf: Seit gestern apathisch und ohne Appetit, aber bei vollen Farben und normaler Atmung. Deshalb wollte ich ihm Zeit geben, sich zu erholen und um mir Maßnahmen zu überlegen. Zu spät. So ein schnelles Ableben habe ich selten erlebt.

Heute abend dann die Freude als Gegenpunkt. Kurz nach dem Abschalten des Lichtes befand sich ein kleiner Wels an der Scheibe. Länge etwa 1cm über alles. Fiedel und an Algen raspelnd. Da in dem Becken an Welsen nur drei L340 (Hypancistrus sp., Mega Clown Pleco) leben, kann es sich nicht um eine andere Harnischwels -Art handeln. Nachwuchs nach erst 2 Monaten ist schon klasse, oder?

Das Becken ist so neu, daß ich es hier noch nicht einmal vorgestellt habe. Das hole ich gründlich bald mal nach..

Kurzfassung:
Becken: 100x40x40 cm mp
Technik: Eheim Außenfilter eccoPro 300 und Eheim Innenvorfilter, Jäger Heizer 150W
Abdeckung: Semro-Woha mit 2 mal 45 Watt, 1xPlant light, 1xDay light
Einrichtung: Untergrund Flußsand, ein größere Mangrowenwurzel und drei Moorkien-Wurzeln, diversen Tonhöhlen, 1 halbe Kokusnuss-Schale, etliche Steine
Pflanzen: Hornkraut & Hornkraut, bras. Wassernabel, Echino. cornifl., rotgrünes Flutkraut, JavaMoos und JavaFarn. sowie ein grassartiges Gewächs (wenig und Name aktuell nicht zur Hand).
Besatz: 3 L340 (1M,2W), 6 Nannostomus marginatus, nur noch 1 Apist. cacat. (W), Posthornschnecken, Turmdeckelschnecken, Blasenschnecken (ganz ausdrücklich absichtlich!) sowie mindestens zwei (vermutlich) Spitzschlammschnecken (wohl eingeschleppt).

Nun hoffe ich zum einen, daß der kleine Wels sich gut entwickelt, und zum anderen, daß ich noch mehr entdecke.

Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 13.06.14, 11:02


Moin,

Update: Top Count von Mitternacht (per Blaulicht-Lampe) lag bei 5 Jungwelsen an einer Seitenscheibe. Alle etwa gleich groß.

Ich habe keine Ahnung, ob sich hier irgendjemand dafür interessiert. Sofern keinerlei Reaktion erfolgt, stelle ich die Berichterstattung an dieser Stelle ein. Überflüssgige Beiträge gibt es hier ja eh genug...

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Conny 13, 13.06.14, 12:29

Hallo Johannes,

Glückwunsch zum Nachwuchs. :thumb:

Berichte hier doch bitte weiter, mich und bestimmt auch einige anderen interessiert Welsnachwuchs immer und deren Entwicklung auch wenn man mal nicht schreibt.

Genauso haben wir übrigens auch unseren Nachwuchs bei den L46ern und auch L134ern erst vor kurzem entdeckt.
Ich habe auch noch gedacht die Schnecke ist aber verdammt fix, bis ich das dann erst gerafft habe. :lol:

Wie dann das Licht anging sind alle unter den Schieferplatten und in die Röhren gezogen. Die kleinen wissen schon nach kurzer Zeit wo das Futter l :fisch: andet und sitzen schon in der Früh auf der Schieferplatte. Echt süß.

Also berichte ruhig fleißig weiter. :thumb:

Stell dein neues Becken bei Gelegenheit auch mal rein und mach Bilder. Auch im Thread Schnappschüsse freuen wir uns immer über neue Bilder, vielleicht irgendwann von den kleinen Welsis.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Zuletzt geändert von Conny 13 (13.06.14, 12:36)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Veronika, 13.06.14, 13:24

Hallo Johannes
berichte gerne weiter, Zuchterfolge finde ich immer klasse.
Und schön daß es nach so kurzer Zeit geklappt hat.

LG veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 13.06.14, 15:42

Conny 13 schrieb am 13.06.14, 12:29:
Hallo Johannes,

Glückwunsch zum Nachwuchs. :thumb:
(...)
Also berichte ruhig fleißig weiter. :thumb:

Stell dein neues Becken bei Gelegenheit auch mal rein und mach Bilder. Auch im Thread Schnappschüsse freuen wir uns immer über neue Bilder, vielleicht irgendwann von den kleinen Welsis.



Hallo Conny,

ja, das ist schon spannend (zumal ich das Becken in einer für Anfänger denkbar ungeeigneten Weise im Turbomodus eingefahren habe).

Mit Bildern stehe ich generell etwas auf Kriegsfuß, dafür fehlt mir echt das Händchen (bislang spiegelt sich meine Uraltkamera in der Rückscheibe und dann sieht das so, als hätte ich einen Anderen photographiert, der gerade von der anderen Seite aus Bilder macht. Klar, ich könnte das interaktive Reflexion des Sehens nennen und als neue Kunstrichtung vermarkten, aber dafür fehlt mir die Chuzpe :lol: ).

Und nachts die Lütten abzulichten, geht wohl nicht ohne Nachtsicht-Gerät. Bei Kaltblüttern hilft nicht einmal Infrarot...

Jedenfalls weiß ich nun, daß die Lütten von Anfang an dämmerungs- und nachtaktiv sind, daß sie anders als die älteren Tiere auch Aufwuchs fressen. Was ich dagegen (natürlich) nicht weiß, wieviele von wievielen überhaupt die erste heikle Phase überlebt haben. Bevor sie alleine nach draußen durften, haben die ja die ersten Überlebenskämpfe längst gewonnen und gehören somit zu den Siegern im survival of the fittest.

Schauen wir mal, ob sie sich in den weiteren Herausforderungen auch behaupten.

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Zuletzt geändert von Johannes.Busch (13.06.14, 15:44)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 13.06.14, 15:52

Veronika schrieb am 13.06.14, 13:24:
Hallo Johannes
berichte gerne weiter, Zuchterfolge finde ich immer klasse.
Und schön daß es nach so kurzer Zeit geklappt hat.

LG veronika



Moin Veronika,

danke. Bloß von "Zuchterfolg" mag ich nicht reden. Was habe ich denn dazu beigetragen? Passende Umgebung besorgt, den Rest haben die ganz alleine gemacht.
Reden wir lieber von Vermehrung. Das ist ja auch schon Lob genug zu wissen, daß man das Becken halbwegs geeignet eingerichtet hat. In komplett unpassender Umgebungen vermehren sich wenige...*

Gruß
Johannes


*Naja, Menschen vermehren sich selbst in den schäbigsten Wohnklos. Aber das ist ein ganz anderes Thema.

PS: Hier versuchten in letzter Zeit mehrere Teilnehmer, Schnecken loszuwerden. Mach doch mal etwas mehr Lärm um deine Schneckensuche, vielleicht hört dann mal eine/r zu.

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Veronika, 13.06.14, 16:54

Hallo Johannes,

bin in letzter Zeit nicht so aktiv, war 2 Wochen im KH und muß meine Zeit am PC reduzieren, will mich auch lieber um meine Tiere kümmern.

Gut Vermehrung trifft eher zu, aber ist doch immer wieder schön, eine andere Art so gut untergebracht zu haben, daß sie sich vermehren,(nicht nur Menschen brauchen ein Wohnclo, meine Ancistrus auch, gut dass die Raubgrundel immer drauf warten, dass die kleinen aus der Höhle kommen, im Gegenzug fressen denn die Ancistrus den Mogurnda die tausend Eier weg.)

LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Zuletzt geändert von Veronika (13.06.14, 16:55)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 13.06.14, 17:53

Uff! Es gibt nun ein erste Vorstellung unter [link]

So recht zufrieden bin ich mit den Bildern echt nicht, am WE komme ich nicht dazu, besseres zu probieren, da gehe ich lieber segeln und prüfe mal die Wasserqualität in Südjütland (von manchen frech Schleswich-Holstein genannt :teufel: ).

Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 13.06.14, 17:56

Veronika schrieb am 13.06.14, 16:54:
Hallo Johannes,

bin in letzter Zeit nicht so aktiv, war 2 Wochen im KH und muß meine Zeit am PC reduzieren, will mich auch lieber um meine Tiere kümmern.

LG Veronika



Hallo Veronica,

das sind ja keine guten Nachrichten. Ich hoffe, es geht dir bald besser. Mehr als Daumen zu drücken, kann ich wohl nicht tun.

LG
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Veronika, 13.06.14, 19:19

Danke Johannes
nach Auskunft der Ärzte, werden mir gegen die Schmerzen keine Tabletten helfen, ich muß mich gezielt bewegen und gezielt entspannen, da muß ich erstmal sehen, wie ich das beruflich vereinbaren kann. Und wie ich mit den teils übermächtigen Schmerzen zurecht kommen werde.
Aber ich denk positiv :-)

LG veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Conny 13, 14.06.14, 12:59

Johannes.Busch schrieb am 13.06.14, 17:53:
Uff! Es gibt nun ein erste Vorstellung unter [link]

So recht zufrieden bin ich mit den Bildern echt nicht, am WE komme ich nicht dazu, besseres zu probieren, da gehe ich lieber segeln und prüfe mal die Wasserqualität in Südjütland (von manchen frech Schleswich-Holstein genannt :teufel: ).

Johannes



Uihh das ging aber flott mit der Aq-Vorstellung.
Ja die Bilder sind nicht so toll, aber so wichtig ist das auch wieder nicht. Kommt Zeit kommt Rat. Die Beschreibung ist aber sehr informativ geworden. Weiter so. :thumb:

Nun noch viel Spaß beim segeln. :thumb:

Ps.: Veronika gute Besserung für Dich.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 14.06.14, 13:10

Moin!

Update. Gestern spät abends zählte ich sechs. Das ist schon faszinierend (um mit Spock zu reden).
Die Lütten sind verdammt schnell. Nicht nur Scheibe hoch/runter/links/rechts), sondern -und das hätte ich niemals vermutet!- schießen die wie Mini-Torpedos durch das freie Wasser, wenn sie vor einem vermeintlich gefährlichem Fisch (alles, was größer ist) oder einem Glotzmonster (also mir) flüchten.

Sowie die bei Dämmerlicht auf dem Sand sind, sind sie auch weg. Wie hinfort gebeamt, komplett unsichtbar. All das lernt man nicht aus Büchern, das muß man einfach selber sehen.

Drückt den lütten mal die Daumen!

Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Veronika, 14.06.14, 17:08

Klar drücken wir den Lütten und dir die Daumen, ja es ist immer wieder faszinierend so Nachwuchs aufwachsen zu sehen, ein Grund warum ich züchte.

LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 16.06.14, 11:35

Moin!

Update!

Meinen Satz

Jedenfalls weiß ich nun, daß die Lütten von Anfang an dämmerungs- und nachtaktiv sind, daß sie anders als die älteren Tiere auch Aufwuchs fressen.

muß ich korriegieren.

Seit dem WE scheren sich die Lütten einen Pups um die Warnung, geht nicht in das helle Licht (oder wie heißt das bei denen, was bei Menschen die Warnungen vor dem dunklen Wald sind?). Essen ist wichtiger als Konventionen, also ließ sich Minidickmann (der Dickste von der Lütten) schon mittags beobachten. Und die letzten beiden sind wohl nachts auf der Wiese eingeschlafen. Da hingen die morgen noch ab und sind nun auch bei Licht pausenlos am futtern.

Das ist so schon klasse und wirft zugleich die Frage, wie scheu diese Welse in ihrer Geburtsumgebung werden. Ob sich da ein Unterschied zeigen wird? Warten wir es ab.

Für gelbe Paprika interessieren sich weder Jung noch Alt, auch keine TDS oder Blasenschnecken, bloß Posthörner. Begründen kann ich das nicht.

Auffallend an den Lütten ist ein (im Vergleich zur Körpergröße) sehr großer Schwanz. Das erklärt vielleicht das enorme Starttempo, mit dem die nicht nur fliehen, sondern auch den Futterplatz wechseln. So phlegmatisch die Eltern sind, so hyperaktiv sind die Lütten (also durchaus menschenähnlich :boese: ).

Ich vermag nicht wirklich zu sagen, wieviel das nun eigentlich sind. Da sie überall sein können und manchmal auch sind sowie extremschnell Platzwechsel beherrschen (Tja, Jogi, da träumst du von... :teufel: ), kann ich die nicht seriös zählen. Das geht eher nach dem Motto Er zählt die Häupter seiner Lieben und staunt, es sind statt sechse sieben!.

Es bleibt spannend...

Gruß Euch aleln
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Zuletzt geändert von Johannes.Busch (16.06.14, 17:13)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Conny 13, 16.06.14, 16:51

Hallo Johannes,

danke für dein Update.

Ja genau das meinte ich, fressen ist viel wichtiger und die Scheu legt sich dann etwas.
Wenn die Kleinen natürlich genug haben, darfte wieder suchen. Bei uns sind sie immer unter einen Unterschlupf zu finden, Röhre oder Schieferplatte.
Ja gell wo einer ist sind immer mehr. :thumb:

Bin mal gespannt was Du noch alles berichtest.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 16.06.14, 17:26

Conny 13 schrieb am 16.06.14, 16:51:
Hallo Johannes,

danke für dein Update.

Ja genau das meinte ich, fressen ist viel wichtiger und die Scheu legt sich dann etwas.
Wenn die Kleinen natürlich genug haben, darfte wieder suchen. Bei uns sind sie immer unter einen Unterschlupf zu finden, Röhre oder Schieferplatte.
Ja gell wo einer ist sind immer mehr. :thumb:

Bin mal gespannt was Du noch alles berichtest.



Hallo Conny,

danke für dein Feedback.
Wie scheu die später werden, ist bei L340 besonders interessant, denn die gelten allgemein als besonders scheu und schreckhaft. Ich habe zwar bestimmt ein Dutzend Zuchtberichte gelesen, aber keiner ging auf die Frage näher ein.

Nun bei Licht zeigen sich auch weitere Merkmale. Während die vorne an der Scheibe hellgrau mit eher weißlichem Muster wirken, werden sie auf dem dunklen Kopf des Themorstaten eher schwarz mit greulichem Muster, dagegen die Eltern-Gene wohl aus der Population des Rio Tomo stammen, denn sie sind dunkelbraun mit gelblichem Muster.

In den natürlichen Bedingungen aufgefundene Exemplare zeigen eine jeweils herkunftsspezifische Färbung und Zeichnung. Aber in den importierten Mengen ging das wohl kreuzdurcheinander und da die zu allem Überdruß natürlich untereinander vermehrerungsfähig sind, kann man bei hiesigen Käufen nicht mehr aus der Färbung auf das Ursprungsgebiet mit Sicherheit zurückschließen.

Mir könnte das letztlich auch egal sein, woher die Groß- oder Urgroßeltern meiner Welse einmal stammen, wäre ich nicht so verdammt neugierig.

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 24.06.14, 14:39

Moin zusammen,

mal ein Update:

Am 11.Tag nach der ersten Sichtung zeigten sich deutliche Veränderungen: Die Lütten wurden in der Farbe ausdruckstärker und die bislang fast transparenten Schwanzflossen gekamen Färbung an den Säumen.
Parallel hat sich die Nahrungskette erweitert: Zum ersten Mal nahmen sie abgebrühte Zucchini an und am 12.Tag dann auch Wels Chips (aber keine cornivoren, sondern die Allzweck-Tabletten für Bodenbewohner alle Art).

Top Count liegt mittlerweile bei 9. Ach ja, noch mal zur Färbung: Es prägen sich da zwei Varianten aus, die schwarz/dunkelanthrazite Grundfärbung haben alle, aber die hellen Streifen sind teils eher gräulich und teils deutlich gelblich.

Das kann verschiedene Gründe haben, mal abwarten.
Ich sammele noch einen Haufen Erfahrungen, bevor eine Artbeschreibung einstelle. Ich mag einfach keine Beschreibungen, die zu 95-100% aus dem Reproduzierungen von Fremdtexten bestehen...

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Conny 13, 28.06.14, 17:10

Hallo Johannes,

danke mal für das Update.
9 Stück? Wow das ist schön.
Bei den verschiedenen Ausprägungen könnte es da nicht sein das vielleicht L129er untergemischt sind? [link]

Habe mich eben garde auf der Seite umgeschaut, daher nur eine Vermutung. Warten wir also ab :)

Berichte auf jeden Fall mal weiter. :thumb:

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 28.06.14, 19:06

Conny 13 schrieb am 28.06.14, 17:10:
Hallo Johannes,

danke mal für das Update.
9 Stück? Wow das ist schön.
Bei den verschiedenen Ausprägungen könnte es da nicht sein das vielleicht L129er untergemischt sind? [link]

Habe mich eben garde auf der Seite umgeschaut, daher nur eine Vermutung. Warten wir also ab :)

Berichte auf jeden Fall mal weiter. :thumb:



Hallo Conny,

tja, ausschließen kann ich das auch nicht. Die Seite in dem Link kannte ich schon, mehr bietet PlanetCatFish unter [link] . Es gibt noch weitere Seiten, die ich gerade nicht wiederfinden kann.

Die ganze Gruppe Hypancistrus sp. ist ja untereinander noch nicht so recht abgegrenzt (daher ja sp.): Was sind Varianten? Was sind Arten?

Beim L340 gibt es die Vermutung, die Zeichnungen hingen von den Fundorten ab. Andererseits kann man beim L333 beobachten, daß schon ein simpler Wasserwechsel zu Änderungen in der Farbzeichnung führt.

Bei meinen Lütten kann ich ja nur die aktuell sichtbaren zählen und da liegt der top count aktuell bei 9. Bloß sind die halt nicht nur an den beiden gut zu übersehenden Scheiben, sondern potentiell überall.

Als absoluter Bringer hat sich mein Versteckhaufen erwiesen, eine filigran verästelte kleine Wurzel mit einem Bündel Javamoos darunter und einigen verstreuten Steinen. Plaziere ich Zucchini in der Nähe, gibt es ein Kommen und Gehen zwischen dem Versteck und dem Gemüse...

Es bleibt spannend...
Gruß
Johannes


_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!- Eine Beobachtung & eine Frage

 Gepostet von Johannes.Busch, 30.06.14, 13:51

Moin zusammen,

Edit und Widerruf 02.07.2014:
Einen Tag nach diesem Post zeigte sich (mir) erstmalig, daß die Lütten sehr wohl auch auf Ech.blättern anzufinden sind. So kann es halt kommen...</Edit>


es ist schon komisch, wie lange man braucht, um zu merken, daß man etwas nicht sieht...
Etwas genauer: Die lütten L340 sehe ich an fast allen Stellen im Becken gelegentlich mal. Scheiben, Tonhöhlen, Innenvorfilter, Wurzeln, Steine, der Sandboden werden abgesucht. Aber bei den Pflanzen ist es so, daß ich sie ausschließlich wenn überhaupt dann auf dem Java-Farn sehe und niemals, kein einziges Mal auf den Echinodorus.

Das ist eigentlich merkwürdig. Und ich habe gar keine Idee, warum das so ist, wie es eben ist. Weiß dazu jemand etwas Hilfreiches? Verhalten sich andere Hypancistrus-Arten auch so?

Ich glaube bei solchen Beobachtungen über Wochen nicht an Zufälle, sondern nur an noch unerkannte Zusammenhänge.

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Zuletzt geändert von Johannes.Busch (02.07.14, 22:44)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Conny 13, 03.07.14, 21:47

Moin zusammen,

Edit und Widerruf 02.07.2014:
Einen Tag nach diesem Post zeigte sich (mir) erstmalig, daß die Lütten sehr wohl auch auf Ech.blättern anzufinden sind. So kann es halt kommen...</Edit>



Nabend Johannes,

das hätte mich aber auch etwas verwundert.
Aber ist es nicht trotzdem eher so das die kleinen eher ihre Unterschlüpfe bevorzugen?
Ich denke schon. Habe es bei uns zumindest nie anders beobachten können.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von Johannes.Busch, 03.07.14, 22:30

N'abend Conny,

nee, die Lütten von L340 sind bloß ab und zu mal wie vom Erdboden verschwunden. Überwiegend sind die überall unterwegs, sehr viel an den Scheiben. Mittlerweile gehen sie auch an Wels Tabs und vor allem an Zucchini (beides bei allen Lichtverhältnissen).

Mir machen die Lütten viel spaß, da ist immer etwas Action.

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs! Kleine Naschkatze...

 Gepostet von Johannes.Busch, 05.07.14, 12:42

Moin,

die Welt ist doch voller Wunder...
Ich in dem Becken blüht seit heute morgen eine Ech. corniflorius unter Wasser. Ohnehin einfach schön.

Und eben entdecke ich einen lütten L340 in der Blüte! Da fraß er hingebungsvoll. Bloß was genau? Keine Ahnung. Ich habe soetwas noch nie gesehen, nie gelesen oder gehört. Da versucht man verschiedenes Gemüse, verschiedene Tabs, Frostfutter, schnell sinkendes Feingranulat usw.usf. Aber wer käme schon auf Echinodorus-Blüten als Miniwelsfutter?

:wink:
Johannes

PS: Jetzt wird es langsam Zeit, mir mal eine anständige Kamera mit gutem Macro-Objektive zu kaufen. Einfach zu schade, wenn ich so etwas nicht domukentieren kann. Womit knips ihre solche Dinge? Was spricht z.B. gegen eine Canon EOS 100D? Ich kenne mich mit den Dingern nicht sonderlich aus und möchte nicht gleich den Gegenwert eines Großsegels ausgeben...

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs!

 Gepostet von 4sindgenug, 06.07.14, 14:08

Hallo Johannes,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur "Vaterschaft" :D

Dass der Kleine sich an der Blüte genüsslich tut, wundert mich nicht. Schließlich stehen Pflanzenfasern eh mit auf dem Speiseplan, und Blüten sind meist recht zart.
Möglicherweise auch geschmacklich noch attraktiv.

DSLR ist ein Thema wo sich viele Geister unterschiedlich ereifern. Grundsätzlich kann man sagen, mit den beiden großen auf dem Markt, CANON und NIKON macht man nichts verkehrt.
Ich hab mich irgendwann für NIKON entschieden, weil die ein etwas größeres Gehäuse haben.
Da hat man etwas mehr in der Hand.
Was dann kommt hängt von den Ansprüchen ab.
Wenn du nicht anfangen willst professionell zu fotografieren, reicht sowas wie die D3200 oder etwas entsprechendes von CANON vollkommen aus.
Die meisten Objektive die im Bundle dabei sind, haben natürlich im Makrobereich ihre Grenzen, aber du bekommst im Netz für unter 20 Euronen einen Satz Vorsatzlinsen, mit denen du den Naheinstellbereich deutlich verkürzen kannst.
Sinnvoll ist noch ein sogenannter Polarisationsfilter.
Damit kannst du dann Spiegelungen von Glasscheiben oder Wasseroberfläche reduzieren.

LG
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: L340 Nachwuchs! Zwei Bilder...

 Gepostet von Johannes.Busch, 14.07.14, 16:55

Moin,

nun aber... Ich übe also mit einer neuen Camera. Schon besser als mit der alten. Aber wie gesagt, ich übe noch...

Bilder sind in meiner Galerie und der Artbeschreibung zum L340.

Gruß
Johannes

_________________
If you are trapped in the dream of the other, you're fucked. (Gilles Deleuze)

160L: [link] -- Last Update: 2015-05-13
180L: [link]

<NEU> Meine erste offene Bildergalerie: [link]


Zuletzt geändert von Johannes.Busch (30.05.15, 17:54)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Forum Übersicht » Fische » L340 Nachwuchs!

06.04.20 | 07:03 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 16.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz