Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Billig-Außenfilter von SunSun--Versuch macht klug

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Zubehör » Thread #26409

Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 11.02.14, 17:46

Hallo Leute,

Seit einiger Zeit gibt es im Netz diese Billig-AuÃenfilter aus China mit der Markenbezeichnung SunSun zu kaufen.
Wenn man durch die Foren blättert findet man haufenweise Hetzkampagnen auf diese Geräte, aber offensichtlich hat nicht einer wirklich mal so ein Teil getestet.
Versuch macht kluch :D dachte ich mir.
Da mein eigenes Filterprojekt noch etwas dauern wird und mein aktueller AuÃenfilter von Fluval eben nicht mehr so aktuell ist (geschätzt 25 Jahre), ich aber auch nicht unbedingt bereit bin 100,-⬠oder mehr zu zahlen, hab ich mir jetzt einfach mal für knapp über 40,-⬠so einen SunSun bestellt und gestern bekommen.
Wegen Zoll und Gewährleistung hab ich jedoch darauf geachtet von einem deutschen Händler zu kaufen.

Die technischen Daten:

Nennleistung = 1000 L/Std
Förderhöhe = 1,4m
Leistungsaufnahme = 18W

Die optische Prüfung:
Das Teil sieht solide und sauber verarbeitet aus und steht auf weichen, dämpfenden GummifüÃen. Der Kopf ist mittels O-Ring zum Behälter fest abgedichtet. Zwei kräftige Klemmbügel halten den Kopf sicher im Kübel fest.
Quer dazu sind 2 weitere Bügel vorhanden.
Diese dienen dazu den Pumpenkopf ohne Kraftanstrengung aus dem Filterbehälter herauszuhebeln.

Das Funktions-Prinzip ist von Tetra/Eheim abgeschaut. Insgesamt scheint es auch ein Tretra Nachbau zu sein.
Ein Fallrohr leitet das Schmutzwasser durch die Filtereinsätze nach unten. Von da aus durchströmt es die Medien in den 3 Filterkörben nach oben zur Pumpe.
Im Pumpenkopf befindet sich ein runder Deckel, der mit einer leichten Drehung gelöst werden kann (Etwas filigran, nichts für Grobmotoriker). Zieht man ihn heraus hängt daran gleich der Rotor, der auf einer Keramikachse gelagert ist.
Von auÃen befindet sich im Pumpenkopf eine Handpumpe zum Ansaugen und ein Schnellverschluss mit Absperrhahn für die Schläuche, der jedoch meiner Ansicht nach nicht zur Druchflussregelung geeignet ist. Wer regeln will sollte zusätzlich einen Kugelhahn in die Druckleitung einbauen.

Der Filter wird komplett mit Schläuchen, sowie Ein- und Auslaufset geliefert. Als Einströmer ist ein 2-teiliges Düsenrohr vorhanden. Das Ansaugrohr ist verstellbar und hat einen ordentlichen groÃen Saugkorb, sowie einen optional zusätzlich anschlieÃbaren Oberflächenabsauger (Skimmer). Zur Befestigung sind Sauggummihalter dabei.

Als Filtermedium sind nur 3 feine Filterfliese vorhanden, aber hier hat eh jeder seine eigenen Vorstellungen was da rein soll.
Werde noch prüfen ob da fertige Schwämme von andern Herstellern reinpassen.

Heute abend werde ich das ganze in Betrieb nehmen. Dann gibts ein Update über die Funktion.

Später werde ich hier per Edit auch noch ein paar Fotos einfügen.

LG Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (13.04.15, 22:35)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von Conny 13, 11.02.14, 18:27

Hallo Tom,

ich habe jetzt interessehalber auch mal geschaut und eine Kundenrezension auf Amazon gesichtet. Nachzulesen hier: [link]

Demnach soll dieser Filter ja nicht so schlecht sein, jedoch wohl recht laut, demnach wohl nicht Schlafzimmer tauglich.

Bin mal gespannt was Du nach Inbetriebnahme so alles bemängelst oder auch nicht.

_________________
Bild LG Conny Bild

Bild BildBildBild

Gesellschafts-Aqua: [link] Garnelen Red Crystal: [link] Südamerika Artenaqua L46: [link] L-Wels-Aufzucht-Teeny-Aqua: [link]


Zuletzt geändert von Conny 13 (11.02.14, 18:28)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 11.02.14, 18:42

Hallo,
toll, dass es hier auch mal einen Produkttest zu lesen gibt. Laut Amazonrezensionen soll der Filter ja gar nicht so schlecht sein. Ich bin auf dein Fazit gespannt!

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von meixon, 11.02.14, 19:28

Hallo,

hab mir das auch mal durchgelesen. Die Meinungen gehen da ja schon recht weit auseinander.
Wobei ich aus den negativen herauslese, dass manche die Filterwartung vernachlässigen.
Der Filter kann normal nicht an Leistung verlieren. Das hatten wird ja neulich schon mal in nem Thread.
Denke einfach , dass die Leute das ein oder andere vergessen haben zu säubern.
Ebenfalls denke ich , dass man ihn nicht unbedingt mit den mitgelieferten Filtermaterialien bestücken sollte.
Aber da hat ja so und so jeder sein eigenes System.
8L find ich schon ein ordentliches Volumen.
auch die Option mit dem Oberflächenabsauger ist sicher nicht schlecht, wenn auch recht billig ausgeführt.
Aber wenn man jetzt schon einen Filter betreibt, kann man ja auch das bestehende Schlauchsystem und auch die Filtermaterialien einfach weiter nutzen.
Wenn der sich bei dir im Laufe der Zeit bewähren sollte, könnte man überlegen ob man sich so einen nicht als Reservefilter einfach mal hinstellt.
Bin gespannt auf deine Beschreibung / Bewertung.

GrüÃe meixon :kaffee:



_________________
Es kommt nicht auf das Leben an, sondern auf den Mut mit dem DU es lebst!!!

Bild

Aq-Fibel für Einsteiger [link]


Zuletzt geändert von meixon (11.02.14, 22:45)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 11.02.14, 21:55

Update :)

Tja und da als erstes mal ein ganz groÃes SORRY !

Der Eifer ist mit mir durchgegangen und so war alles fertig Montiert und in Betrieb genommen als mir einfiel...
sch... du wolltest noch Fotos machen. :madgo:

OK, das hol ich bei der ersten Reinigung nach.

Also...das Zubehör (davon gibts ja gute Fotos bei den Angeboten in der Bucht) habe ich erstmal nicht verwendet. Habe ja meinen selbst konstruierten XXL Ansaugkorb im Becken und das ist auch alles geblieben. Lediglich den Druckschlauch vom Filter zum Becken hab ich erneuert, da der alte (16/19) nicht passt. Die mitgelieferten sind beide 19/22.

Aber bevor ich den Filter angeschlossen habe, hab ich erstmal einen groben und einen feinen Filterschwamm geschnitten und eingesetzt.
auf den feinen hab ich dann noch das mitgelieferte Flies als Feinfilter gelegt.
Dann mit Leitungswasser gefüllt, zusätzlich noch einen Eimer ebenfalls mit Leitungswasser.
Schläuche an den Filter, Enden in den Eimer und dann erstmal ne halbe Stunde gespült. Der Fördertest hat ergeben, der Filter erreicht mit Filterschwämmen und 3m Schlauch ca. 900L/Std. Der Stromverbrauch stimmt exakt mit der Angabe von 18W überein.

Dann hab ich das ganze Wasser raus, den alten Filter abgeklemmt, das Wasser samt Mulm aus dem alten Filter in den neuen, die Siporax aus dem alten Filter in den mittleren Korb vom SunSun, alles angeschlossen und.....

...was soll ich sagen? Es pumpt, es filtert und leiser als mein Fluval isser auch noch.

Fazit:
Bisher gibts nix, aber auch gar nix zu meckern. :thumb:

Fortsetzung folgt

Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von neomot, 12.02.14, 00:21

Hi Tom,

dann setz mal schnell fort.
Erstens such ich auch noch nen günstigen Reservefilter und zweitens hab ich ja auch noch das ein oder andere Aq. in Plannung. ;-)

LG
Thomas

_________________
Leben und Leben lassen
(Peru, Schwarzwasser 0utdated) [link]
Update 10.10.2013
Rio Tahuayo (Vorstellung folgt)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 12.02.14, 08:43

Hi Tom,

dann plan mal.
Könnte ja nach wie vor deine Planung mit nem 200l samt Uschrank unterstützen :D
Ein 54er gibts dann noch gratis dazu :D

LG
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 16.02.14, 12:10

Kurzupdate:

Der Filter läuft sehr leise und ordentlich.

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 21.02.14, 13:42

Wieder was dazu gelernt!!!

Hallo zusammen,

da hab ich doch durch ne belanglose Unterhaltung wieder mal einen Geistesblitz erhalten wo interessanterweise in keiner Bedienungsanleitung und in keiner Verkaufsanzeige ein Hinweis zu lesen ist.

Es gibt Abweichungen bei den Angaben zur Förderleistung je nachdem wo der Filter herkommt.

Die Technik der üblichen AQ-Pumpenmotoren erlaubt es ohne Probleme sowohl bei 50 als auch bei 60Hz betrieben zu werden.
Nun werden die Förderleistungen in den technischen Daten normalerweise nicht auf die Netzfrequenz bezogen.

ABER!!!

Die Pumpendrehzahl und damit auch die Fördermenge ist von der Wechselstromfrequenz abhängig.
Wird also in einem Herstellerland mit 60Hz Netz die Fördermenge ermittelt, ist sie bei uns geringer.
Beispiel: Filter mit 1000L/std bei 60Hz hat bei uns 1000/60x50=833,33 L/min Förderleistung.
Ein deutscher Filter mit 1000L/std hat bei 60Hz eine Förderleistung von etwa 1200L/std.
Das stimmt natürlich nur in etwa, da bei höherer Pumpleistung auch der Strömungswiederstand in Schläuchen etc. steigt.
Der Unterschied ist real also etwas geringer.

Das muss also ggf. beim Kauf beachtet werden.

Gruà Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (21.02.14, 14:01)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von cooki1984, 05.03.14, 14:15

Gibts schon was neues zu berichten :-) `?

_________________
Gruà cooki

Bitte Bewerten :-)
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 05.03.14, 15:42

Bisher nichts neues.
Das Ding läuft.
Werde ihn am Wochenende mal öffnen und schauen wieviel Dreck drin ist, aber es ist bisher weder Leistungsverlust noch Geräuschentwicklung erkennbar.

Gruà Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von neomot, 27.12.14, 22:35

Moin Tom,

wat gibbed neues zu dem Sunyboy?

LG
Thomas

_________________
Leben und Leben lassen
(Peru, Schwarzwasser 0utdated) [link]
Update 10.10.2013
Rio Tahuayo (Vorstellung folgt)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 28.12.14, 12:01

Hallo Leute,
Moin Tom,

Tja,...wie soll ich sagen?? :help:

Das Einzige was es dazu zu sagen gibt,
ist dass es nix zu sagen gibt. grins

Das Ding macht das was es soll.
Es filtert und pumpt. :thumb:

Auf gut deutsch, es gibt nichts negatives zu berichten.
Die :fisch: :fisch: :fisch: und der Tom freuen sich.

Was mich noch interessiert, und was ich bei der nächsten Reinigung mal testen werde ist, ob der Filter in sich dicht ist.

Damit meine ich folgendes:

Was passiert wenn die Filterschwämme voll sind?
FlieÃt dann kein Wasser mehr, oder kann das Wasser auf irgendwelchen wegen auch ungefiltert durch den Filter?
Ich habe so etwas schonmal bei einem deutlich teureren Filter erlebt.
Ich werde dazu einen Filterschwamm mit Frischhaltefolie einwickeln und ihn in den Filter so einsetzen, dass durch den Filterkorb nichts mehr durchgeht. Dann alles zusammenbauen und Durchfluss testen.
Ich halte diesen Test für nicht unwichtig.
Sollte nämlich das Wasser ungefiltert an den Filtereinsätzen vorbeiströmen können, ist nicht nur die Filterwirkung dahin, sondern die Filtermedien werden auch nicht mehr durchströmt und im Filter fängt es an zu faulen.

Also, bei einem gut konstruierten Filter kommt wenn er sich zusetzt deutlich weniger Wasser raus.
Ist der Filter dicht, aber hat immer noch guten Wasserdurchsatz, dann taugt das Ding nicht.

Update folgt direkt nach dem Test.
Danke nochmal an Tom, dass er diesen Thread wieder in Erinnerung gerufen hat.

GruÃ
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (28.12.14, 12:09)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von DarkAngel1984, 28.12.14, 20:55

Hallo zusammen,

um mal einen Vergleich darzustellen...

ich habe einmal den Originalen Filter von Wiltec und den Bau- und Leistungsgleichen Filter von
SUN SUN...

mein Fazit...

ich kann keinerlei Unterschied feststellen

(auÃer natürlich den Preislichen)

man kann also auch mit ruhigen Gewissen
zu dem günstigerem SUN SUN greifen.


LG
Melanie

_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA !!!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 28.12.14, 21:32

Hi Mel,

das ist nicht weiter verwunderlich.
Der Wiltec Filter ist ein Sun Sun.:D:D:D:D
Wiltec baut nichts selber, da ist nur das Etikett von denen drauf.

LG
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von Mofi, 29.12.14, 11:31


He

Lach...

Also bei mir habe ich den Wiltec Sun Sun CBF 350 Teichfilter in Betrieb, natürlich am Teich. Aber auch dieser läuft einwandfrei, seit ca 3 Jahren keine Probleme mit....

Und kauft die Sun sun Produkte nicht bei Ebay oder so, auf Wiltec.de (Wildlanger Technik) wesentlich günstiger...

GruÃ


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 29.12.14, 20:00

Ich hab den als Sun Sun über Ebay von einem Händler in Frankfurt/Main gekauft.
Da war es zu dem Zeitpunkt das günstigste Angebot.
Generell würde ich solche Sachen alleine schon wegen des Produkthaftungsgesetzes (Garantie/Gewährleistung) usw. nur von in Deutschland ansässigen Händlern erwerben.
Selbst da kann man noch Schiffbruch erleiden, wenn diese Firmen zum Schadenzeitpunkt nicht mehr existieren.

Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von Bungy, 26.02.15, 11:22

Hi @all,
also ich hab mich beim Umstieg auf meine groÃen Aquarien gleich für die AuÃenfilter von SunSun entschieden. Die Becken laufen jetzt seit 3 und 2 Monaten ohne Probleme. Einzig beim 450Liter musste ich mir einen längeren Schlauch zulegen. Das liegt aber am U-Schrank und nicht am Filter. Selbst beim 360Liter (fast nur Räuber drin) gibt es keinerlei Probleme mit der Filterung oder Förderleistung. Im Gegenteil die Fische fühlen sich wohl und spielen in der Strömung. Einzig im 450l musste ich von den mitgelieferten Medien Abstand nehmen, da durch die vielen Bodenbewohner das Wasser voller Schwebteilchen war. Nach Einsetzten von Filtervlies und besserer Anordnung in den Kammern ist auch das Problem behoben.

_________________
Vielseitigkeit macht ein Aquarium interesant


Zuletzt geändert von Bungy (26.02.15, 12:36)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 26.02.15, 23:11

Hi Bungy,

danke für diesen Beitrag.
Das unterstreicht meine Erfahrung mit dem Filter und Zeigt:

Gut muss nicht immer teuer sein.

LG Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 13.04.15, 22:51

Update:

So Leute, jetzt ist die Stunde der Wahrheit gekommen.
Ich habe heute einen Artikel veröffentlicht, wo ich den SunSun 1:1 gegen einen JBL CristalProfi e900 getestet habe.

Viel Spass beim lesen.
[link]

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von neomot, 14.04.15, 05:48

Hi Tom,

schöner Artikel.
Wie gewohnt gründlich und neutral.

Mir Stellen sich aber noch zwei FRagen die Du vielleicht beantworten kannst:

Sitzen die Filterkörbe beim Sun ebenso eng wie beim Tetra so das ein einezelnes Sandkorn genügt um Das Rausziehen zu einem Kraftakt werden zu lassen?

Sind die Griffe Der Filterkörbe genau so dünn und anfällig?

LG
Thomas

_________________
Leben und Leben lassen
(Peru, Schwarzwasser 0utdated) [link]
Update 10.10.2013
Rio Tahuayo (Vorstellung folgt)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 14.04.15, 08:31

Moin Tom,

kurz und knapp....ich weià es nicht.
Aber die Frage der Stabilität im Vergleich zum Tetra ist gut, und deshalb werde ich ihr auf den Grund gehen.
Das heiÃt, ich schaue wer hier im Umkreis den Tetra verkauft, und nehme ihn unter die Lupe.

Fakt ist, die Körbe vom JBL sind stabiler.

Dann kläre ich dann auch gleich die Kompatibilität der Filterschwämme.

In der Tat sitzt allerdings nur der unterste Korb beim SunSun recht dicht und fest an der Behälterwand (der Topf ist leicht konisch), da muss man schon etwas ziehen um ihn herauszubekommen.
Dafür schlieÃt er damit einen ungewollten Wasserbypass aus.

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (14.04.15, 21:00)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 14.04.15, 21:10

Gesagt getan!

War gleich heute bei der ortsansässigen Baumarktaquaristik und hab mir da den Tetra angeguckt.

Fazit:
ÃuÃerlich macht der Tetra einen deutlich hochwertigeren Eindruck als der SunSun, aber...und damit komme ich auf Toms Frage... die Körbe vom Tetra EX sind genauso dünn und billig wie die im SunSun, oder umgekehrt.

Gleichzeitig gibts dann auch noch ein Update für den Artikel.

Guckst du:[link]

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (14.04.15, 21:17)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von waschbär2015, 06.12.15, 11:28

Hallo bin neu in diesem forum, und wollte etwas zu diesem filter sagen. Ich benutze schon seit jahren diese filter, extrem leise, gut im handling, es stimmt das die leistung nachlässt wenn der filter nicht regelmäÃig gewartet wird. Ich habe die filterung so umgebaut, daà ich in meinem becken das wasser durch einen hmf vorfiltere, und erst dann in den sunsun extern einleite. Nun habe ich mir ein 300l becken gegönnt, wollte meinen fischen was gutes tun, und habe einen jbl 1901e gegönnt. Was für eine pleite, schweinelaut, brummt wie ein atomkraftwerk und das zu dem preis. Leider nimmt der händler den nicht zurück. Reumütig wieder zu sunsun filtern zurück gekehrt, schnurrt fast lautlos vor sich hin. Ich denke, dass eheim, jbl etc. total überteuert sind, natürlich haben die besseres zubehör etc, aber das kann man ja mit dem sunsun kombinieren. Mein jbl für 200 euro steht ungenutzt in der ecke, hätte für das geld 3 sunsun kaufen können. Ãbrigens, eheim und co. produzieren auch in china, ggf ist noch der vertrieb und die entwicklung in deutschland ansässig, das wars dann schon mit made in germany. Der jbl war der teuerste misst den ich je gekauft habe, sunsun bietet zwar nicht so gutes zubehör, man kann aber dieses problemlos gegen besseres austauschen. Ich kann den sunsun nur empfehlen, was ich zb. von jbl nicht sagen kann. p.s. ich werde mir den jbl umbauen, pumpe deaktivieren, tunze pumpe drann hängen, so sind die 200 euronen wenigstens nicht ganz verloren.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Billig-AuÃenfilter von SunSun--Versuch macht klug

 Gepostet von 4sindgenug, 06.12.15, 13:39

Hallo Waschbär,

erstmal herzlich willkommen im Forum.
Es freut natürlich immer sehr, wenn auch mal erfahrene Aquarianer neu dazukommen.

Deine Erfahrung mit dem JBL wundert mich.
Wie ich auch in meinem hier veröffentlichten Vergleichstest festgestellt habe, sind die JBL-Filter normalerweise sehr hochwertig und zuverlässig. [link]
Zudem sind sie auch die wohl sparsamsten auf dem Markt, was den Stromverbrauch angeht.
Du hast absolut Recht, dass auch die teuersten Vertreter im Filtersektor in Fernost produziert werden, allerdings gibt es doch noch einen feinen Unterschied ob die Teile in Deutschland entwickelt wurden, oder vom Chinesen kopiert.
Ob das dann den hohen Preisunterschied rechtfertigt sei dahingestellt.

Kommen wir zum Kern des Problems zurück....
Wenn ein Filter laut ist, gibt es dafür einen Grund, und der muss gefunden werden. Entweder ist ein Produktionsfehler vorhanden, oder irgendein Entlüftungskanal verstopft.
Geräusche im Filter sind entweder Vibrationen durch zu groÃe Toleranzen, oder nicht richtig fixierte oder gebrochene Achsen, oder entstehen durch Luft, die aus irgendeinem Grund nicht entweichen kann.

GruÃ
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Zuletzt geändert von 4sindgenug (06.12.15, 13:43)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Zubehör » Billig-Außenfilter von SunSun--Versuch macht klug

19.06.24 | 03:46 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 135



© 2000-2023
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz