Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel Buchtipps



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Schneckenplage

Schneckenplage

 Gepostet von SushiSon, 25.10.05, 23:50

Kann mir jemand sagen wie ich schnecken los werde ohne chemie und tägliches absammeln???
Hab im moment viele schnecken drin und weiß nicht weiter.

Danke schon mal


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von NEON, 26.10.05, 01:12

hallo ....

wir haben dieses Thema schon öfters behandelt .... lese mal
bei den verschiedenen Diskussionen nach.
Der einsatz eines grünen Kugelfisches ist ideal .... dann sind
deine Schnecken in relativ kurzer Zeit verschwunden.
Nur müßtest du in einem gesonderten Glas ... einige
Schnecken reingeben ... sozusagen zum vermehren :-)
damit du ihn immer brav füttern kannst ;-)

Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von matze, 26.10.05, 12:32

Hallo,

also ich würde dir eher abraten einen Kugelfisch zu kaufen.
Einen Fisch zu kaufen, nur um ein Problem (Algen, Schnecken etc.) in einem Aquarium zu lösen, geht meistens schief. Schließlich sollte der Fisch auch zu deinen Wasserwerten und den anderen Fischen in deinem Becken passen.
Wenn dir das absammeln zu lästig ist, kannst du es auch mit einer Schneckenfalle versuchen. Die kannst du selbst bauen oder auch kaufen.
Was für Schnecken sind es denn überhaupt?

_________________
Gruß
Matze

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Sir Raphael, 26.10.05, 16:54

Hi,
füttere deine Fische einfach sparsamer. Dann hast du auf Dauer keine Probleme mit Schnecken.
mfg Markus

_________________
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von AndreaB, 26.10.05, 17:20

Kannst ja mal an die Wände ne Salatgurke hängen und wenn die Schnecken dann alle in diese Richtung kriechen, fängst du sie einfach mit dem Kescher. Indem ich die Viecher mit dem Kescher gefangen hab, hab ich die meisten vernichten können.

_________________
Mein Aquarium: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Anja, 27.10.05, 12:39

Hi, nimm einen Kugelfisch. Das ist das beste. Finde ich. Meine Tochter hat schon seit einem halben Jahr einen Kufi und der ist putz munter. Sie füttert Frostfutter und der geht auch nicht an die anderen. Sie hat sogar Guppys drin und die haben schöne Schweife.
LG Anja


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von NEON, 27.10.05, 13:28

Anja ....

ich finde

der Kugelfisch ist für die Schnecken das gleiche wie ....

** spiel mir das Lied vom Tod **

nur macht er es still und leise .... aber gewissenhaft :-)


Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Sir Raphael, 27.10.05, 22:03

Hi,
finde Kugelfische für Schnecken eine falsche Einstellung. Man sollte lieber an den Ursachen arbeiten (z.B. Überfütterung), als an den Folgen rumzudoktern. Wenn sich jemand einen Kugelfisch anschaft und dann Schnecken dafür zu züchten ist vollkommen ok. Was passiert mit dem Fisch, wenn alle Schnecken weg sind? Man müßte also den Schneckenbestand im Aq hoch lassen, um den Fisch zu ernähren. Bekommt er keine Schnecken, manchmal reicht da eine Woche, da wachsen die Zähne und der Fisch kann nicht mehr genügend Nahrung aufnehmen und verhungert dann langsam. Für mich gehört sowas dann in die Kategorie Tierquälerei. Also anhand dieser Tatsachen, sollte man sich die Anschaffung sehr sehr gut überlegen. Zudem sollte man beachten, daß fast alle Kugelfische ins Brackwasser gehören, auch wenn sie teilweise explizit für Süßwasser angeboten werden. Klar überleben sie da auch, aber sie haben eine wesentlich kürzere Lebenserwartung und auch das Wachstum ist gestört.
mfg Markus

_________________
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von NEON, 27.10.05, 22:44

Markus ....

der grüne Zwergkugelfisch würde sich für Süsswasser eignen
ohne das er in die Kategorie Tierquälerei fällt.
natürlich sollte man die Ursachen bekämpfen .... sorry das
habe ich als selbstverständlich angenommen :-(

Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Feiermann, 07.11.05, 13:08

Ganz einfach, kauf Dir ein paar (2) Hummer und in ein bis zwei wochen hast du keine schnecken mehr! 8)
MfG
Feiermann


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Salmlersammler, 07.11.05, 14:24

Hummer gegen Schnecken? Du meinst gegen Pflanzen grins Wie wäre es. wenn du einfach mal den "Hungertag" einmal pro Woche einführst? Die Fische stöhrt es nicht, aber die Schnecken! Und dann noch Frost oder Lebendfutter füttern statt Flocken, dann gehen die Schnecken ganz von alleine weg! Kugelfische einsetzen halte ich für die schlechteste Idee! Wenn Kugelfische nicht genug Schneckenhäuser zu knacken haben, wachsen ihnen die Mäuler zu. Die Zähne sind wie die von nagern, wenn sie nicht abgenutzt werden, muss man sie mit einer kleinen Zange stutzen... sonst verhungert das Tier...

LG, Iris

_________________
[link]
guck mal hier


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von verena, 07.11.05, 16:55

hi,

ich würde tiere nicht nur als "nutztiere" sehen, denn man sollte fische sich kaufen, weil sie einen gefallen und weil sie ins becken passen!...nicht wegen dem nutzen! also ich würd das mit dem salatblatt machen! wenn du keine chemie mit ins spiel bringen willst! kugelfisch auf keinen fall, denn da muss man ja, wie schon erwähnt, schnecken extra züchten!

MfG
verena


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von NEON, 07.11.05, 22:54

Verena ....

ich fand den grünen Kugelfisch auch sehr schön und echt mal
was anderes .... dieses putzige Fischlein ....
und Schnecken zu züchten .... eigentlich ist züchten sowieso
das *falsche Wort* dafür,
den die vermehren sich in einem Glas mit etwas Wasser und
Fütterung ... Salatblatt und auch Fischfutter trocken wie die
bösen :-)
Also Vorrat ist immer schnell zur Hand und ich habe das bei meinen mal so beobachtet ..... pro Fisch reichen schon ca 5 bis 6 Schnecken.
Wen du Schnecken in so einem 5 L Glas *züchtest* dann
hättest du pro Tag ..... voraus gesetzt du gibst ihnen einen kleinen Vorsprung sicher 15 Stk zur Verfügung !!

Gruß

_________________
---- Gerald ----


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von SushiSon, 09.11.05, 22:47

Vielen dank für sie vielen nützlichen tipps werds mal mit nem tag ohne futter und nem salatblatt oder so probieren. das mit dem kugelfisch ist zwar vielleicht auch gut aber nichts für mich.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von pjorn, 10.11.05, 10:31

hallo,
ich weiß ja nicht, ob schon jemand ringelhándgarnelen erwähnt hat, aber unsere drei haben auch in kurzer zeit das becken schneckenfrei gemacht. so ne garnele ist aber auch nicht jedermanns sache.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Fischgirl81994, 12.11.05, 15:50

Hi,also bei uns in der Schule pflegen manche aus meiner Klasse das AQ (3 Stück)und bei einem war auch ne Schnecken Plage die haben einfach alle Fische in ein anderes AQ gegeeben das Wasser ausgepumpt und das so´ne Woch stehen gelassen (natürlich haben sie die Pflanzen und die Steine rausgenommen)Dann sin alle schnecken abgekratzt und sie haben dann alle rausgeholt.

_________________
Hdgdl


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Bize, 12.11.05, 18:23

Hi!

Das funktioniert natürlich auch, aber dann muß das Becken wieder neu einlaufen, denn wer kann schon einige 100l Wasser lagern? Geht natürlich in der Badewanne, aber eine Woche nicht baden?!?

Und der Zweck rechtfertigt meiner Meinung nach hier nicht die Mittel.

Jürgen

_________________
Mein nicht mehr ganz so neues Aquarium kann jetzt hier bewundert werden: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von schluuch, 17.11.05, 10:56

hallo,

ich habe auch ne schneckenplage, sind so mini-schnecken, die sich vermehren wie die hasen. habe es schon mit salatblätter und gurkenstückchen probiert. irgendwie hat es nichts gebracht.

da mir die chemiekeule widerstrebt, würde ich gerne was natürliches einsetzen. mit ringelhandgarnelen ist es so eine sache, habe in einem forum gelesen, dass die unter umständen auch die fische als futter ansehen: [link]

gibt es noch andere möglichkeiten?


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Fisch, 17.11.05, 11:09

Du solltest bei der fütterung darauf achten das möglichst alles an futter verspeist wird.Weil die schnecken sich von futterresten ernähren,die folgen kennst du ja. :) Und wenn du dein AQ mal wieder sauber machst, kannst du auch gleich soviel wie möglich entnehmen.Oder,manche Fachgeschäfte verleihen auch Kuglfische die ernähren sich fast nur von schnecken.Aber achtung nicht kaufen dann musst du immer schnecken füttern aber wie wenn dann keine mehr hast.

Ich hoffe es hilft dier weiter.

_________________
Eine 0 kann ein bestehendes Problem verzehnfachen.
I need input,before i can give output!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von nicolechris, 17.11.05, 11:24

ja wenn man zu viel füttert vermehren sich die schnecken wie sau.wenn man aber so füttert das nichts übrig bleibt vermehren sich die schnecken auch kaum.die plage kommt nämlich meistens durch zu viel füttern

_________________
Liebe Grüße nicolechris

Malawibecken aktualisiert am 22.01.12
Sehr gute Malawiseite [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Fisch, 24.11.05, 21:31

ja Hallo.Ich habe hir auch schon nen tipp abgegeben,aber leider hat sich bei mir ne tellerschnecken invarsion eingestellt.Liegt aber 100pro nicht an überfütterrung. Ich hab´s auch mal mit nem stück salat gurke über nacht probiert,da war aber keine einzige schnecke dran.Nun denk ich nur noch an die chemo Keule,obwohl mir der gedanke nicht gefällt.Was soll ich sonst noch tuen. Sie machen sich überall breit sogag in meinem Filtergreislaufsystem.Die leistung wird daduch stark gebremst und das wasser trübt ein.Hilfe,ich weis leider auch nicht mehr weiter.

_________________
Eine 0 kann ein bestehendes Problem verzehnfachen.
I need input,before i can give output!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von marcoweb, 25.11.05, 11:20

Hm also ich kann die Schnecktol von JBL empfehlen. Das hab ich bei meinem Kumpel mal angewendet. Der hat auptsächlich Guppys die haben das alle gut vertragen und die Schnecken sind weg.

Das Mittel muss man genau nach Anleitung Dosieren, und nach 2 tagen erstmal 50% WW und dabei die toten Schnecken mit einem Mulmsauger entfernen. Bis auch die großen tot waren mussten wir die Prozedur insgesammt 3 mal wiederholen. Aber nun sind keine Schnecken mehr drin und bei den Fischen gab es keine Verluste. Aber mann muss sich genau an die Anleitung halten. Vielleicht muss man bei Wirbellosen auch noch was beachten aber das war bei ihm aber nicht der Fall. Ich kann ja nochmal nachlesen.

_________________
Gruß Marco


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von matze, 25.11.05, 13:23

Hallo,

ohne Chemie würde ich auch bevorzugen. Bei Guppys mag das gut gegangen sein aber wenn du empfindlichere Fische oder Wirnellose hast ist die chemische Keule nicht zu empfehlen.
Ohne Chemie kommt die Schneckenfalle aus. Entweder selbst basteln oder guckst du hier:
[link]

Allerdings soll es schon vorgekommen sein das zu kleine Welse sich darin verirrt haben. Hab ich aber auch nur so gehört.

_________________
Gruß
Matze

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von marcoweb, 25.11.05, 15:50

Ansonsten kannst du dir auch Schmerlen ins Becken setzen, die haben die Schnecken zum fressen gern. Jedoch wird immer die eine oder andere übrig bleiben. Das hilft aber um die Anzahl der Schnecken zu minimieren.

_________________
Gruß Marco


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Schneckenplage

 Gepostet von Bize, 25.11.05, 18:36

Hi!

Also ich hab mir vorher im Laden mal so ne Schneckenfalle angeschaut. Ich würde die nicht empfehlen, da ich m´nicht glaub daß man damit die Schnecken auf Dauer reduzieren bzw. ganz loswerden kann. Wenn da überheupt eine reinkriecht...

Jürgen

_________________
Mein nicht mehr ganz so neues Aquarium kann jetzt hier bewundert werden: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:123...>>>


Navigation

Forum Übersicht » Wirbellose/Amphibien » Schneckenplage

22.05.17 | 23:29 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 52.

Im Chat: niemand

aqua4you.de bei:

Twitter Facebook studiVZ




© 2000-2015
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum



Wikipadie - Freie Online Enzyklopädie

Get Firefox!