Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von fischbock, 02.12.12, 20:45

Hi,

prima, dass Du die Entwicklung so detailiert und nachvollziehbar dokumentierst, und viel Erfolg bei der "Algenschlacht".

Gruß,

Dirk.



_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Angj, 04.12.12, 16:34

man man echt super, ich werde bald ein 250 L Becken einrichten. Bei dir gefällt es mir das alles offen ist, das kann ich bei mir nicht machen sonst fangen meine beiden Katzen an zu angeln. Ansonsten habe ich durch dich einige gute Ideen.

Danke Dir


Zuletzt geändert von Angj (05.12.12, 13:01)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von fischbock, 24.12.12, 01:05

Hallo Phil,

wie entwickelt sich denn Dein Becken so ?

Ich würde mich freuen, wenn Du zw. den Tagen vielleicht dazu kommen würdest, ein paar aktuelle Bilder einzustellen.


Gruß und frohes Fest,

Dirk.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 28.12.12, 22:39

Hier mal wieder ein kleines Update:

Bild
Original Size:[link]

Es entwickelt sich soweit alles gut. Die Algen scheinen gefühlt auf dem Rückzug. Kieselalgen sind weg. Grüne Punktalgen auch.
Nur noch eine Algenart die ich noch nicht kenne und eher Büschelig zwischen Boden und Pflanzen wächst (hat Ähnlichkeit mit Fadenalgen) kommt nach wie vor vor. Sie hat ihre Wuchsgeschwindihgkeit in den letzten 2 Wochen aber rapide verlangsamt und zieht sich nun gefühlt zurück.

Leider gibt es auch zwei schlechte Nachrichten. Zum einen hatte sich ein Neon hinter dem Filterschaum eingeklemmt (keine Ahnung wie er da hin kam) und ist dort verendet :heul: .

Naja, die Stelle wurde entschärft, auf das so etwas nicht noch einmal passiert.

Aber was viel schlimmer ist....ich hatte hier ein Festplattencrash. Nun sind die gesammelten Fotos, Dokumentationen, Pläne etc. einfach alles was ich zum Thema Aquarium bisher auf dem PC gemacht habe...WEG!
Das war schon ein ziemlicher Schlag. Hatte mir auch gerade überlegt ein Backup zu fahren...aber zu spät...deswegen Leuts...Backupt euren Aquarien Stuff!!!


Aber deswegen bin ich momenmtan etwas geknickt und gerade nicht wirklich motiviert viel zu fotografieren oder zu dokumentieren.

Zumindest gibt es die Fotos die ich hie rgepostet habe noch, wenn auch nur in 72 dpi Auflösung...heul!!!!


Edit: Gerade noch mal das Bild von Anfang November hier nachgeschaut...Krass! Doch schon ein Hammer Sprung! Die Pflanzen haben doch extrem zugelegt. Wenn man das Becken jeden Tag sieht fällt einem das nicht so enorm auf.


Übrigens, was mein Invitro/Topf Vergleich angeht haben die Invitros auf ganzer Länge gewonnen. Sind perfekt angewachsen, hatten gefühlt keine eingewöhnungszeit einfach super! Bei den Topfpflanzen kränkeln die Stauros z.B. heute noch rum und wollen nicht richtig wachsen während die Invitros geradezu explodiert sind.

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (29.12.12, 16:02)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von woody2011, 29.12.12, 08:09

Hy Phil · Tut mir leid um Deine Daten und Bilder. Aber Kopf hoch, musst Du halt irgendwann nochmal hier mit uns ein neues Layout entwerfen... :wink:

Ist schon Hammer, wie sich das Becken entwickelt hat. Wenn Du mal wieder die Muße hast, ein paar Nahaufnahmen zu schießen - immer her damit.

Bzgl. der Invitros - habe ich so nicht mit gerechnet, werde ich bei meiner nächsten Beckeneinrichtung wohl auch mal ausprobieren müssen. Danke nochmal für die Info (auch hier wäre ein Vergleichsfoto sicherlich äußerst interesant).
LG

_________________
8-)


Zuletzt geändert von woody2011 (29.12.12, 08:12)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von fischbock, 29.12.12, 20:55

Hi Phil,

das mit der FP ist mehr als ärgerlich. Kenne ich aus eigener Erfahrung.

Aber das eine Bild mach wirklich Lust auf mehr, hat sich ja alles prächtig entwickelt.

Auch die Barben fügen sich wohl sehr harmonisch ins Bild ein.


Gruß,

Dirk.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Radon96, 29.12.12, 22:12

Guten Abend Phil,
auch mir tuts richtig leid wegen der Festplatte. Denke mal, dass bei nem echten Crash auch Datenrettungsprogramme nichts mehr bringen. Als Tipp: Für's zukünftige Backup besser nen großen USBStick kaufen. Ist zwar viel teurer pro GB, aber außer der Mikrowelle und dem mechanischen Zerstören kommt da im Normalfall nichts ran.

Aber mal zu deinem Aquarium, das ist echt unbeschreiblich gut gelungen.
Schon das alte 200l Becken war echt super, aber das ist nochmal Welten weiter.
Und auch dass man die Entwicklung hier fast live miterleben kann, mit den ganzen tollen Tipps ist klasse!
Man merkt echt, dass du dir genau überlegt hast, Was du Wie durchführen willst. :thumb:

Ich habe jetzt aber noch einmal 4 Fragen, die sich mir während deiner Beckenplanung/Einrichtung bzw. danach ergeben haben.
Ich fang einfach mal an, also:

1. Habe ich das richtig verstanden, dass du die Wurzeln einfach 'nur' über mehrere Tage in ein Salz-/Süßwasser-Wechselbad getan hast, um ein Gammeln im Becken zu verhindern?
2. Ab jetzt zum Becken direkt; wird der Heizer noch einwachsen oder bleibt der so ''frei''?
3. Die Blässchen, die hinten aufsteigen, ist das ein Luftausströmer oder der Ausströmer der CO2-Anlage?
4. Darf man fragen, was für eine CO2-Anlage du verwendest? Also mit pH-Steuerung, und welches Fabrikat ... evtl. noch die Flaschengröße.

Ich hoffe mal, dass das jetzt nicht zu viel war und wünsche dir noch viel Freude mit deinem wirklich sehr gelungenen Becken! :)

_________________
Endlich habe ich auch mal mein Aquarium online gestellt! Seht selbst:
[link]
Für Kommentare wäre ich dankbar!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 18.01.13, 12:45

1. Habe ich das richtig verstanden, dass du die Wurzeln einfach 'nur' über mehrere Tage in ein Salz-/Süßwasser-Wechselbad getan hast, um ein Gammeln im Becken zu verhindern?



Am Anfang in Salzlake/sole(!!) (dabei muss der Salzgehalt aber recht hoch sein. War da nicht konsequent). Deswegen würde ich nicht behaupten das meine Salzbehandlung eine desinfizierende Wirkung hatte. Aber anch 2 Tagen Salzbad kamen sie dann für ca 1,5 Monate in normales Leitungswasser.
Gegammelt hat bis jetzt im Becken nichts. Nur dort wo die Stämme aus dem Wasser ragen bildet sich von Zeit zu Zeit etwas weisser Schimmel. Hält sich aber in Grenzen und wird auch langsam weniger (denke es liegt am noch feuchten Kernholz da oben) auch Schimmeln nich alle Stämme dort, sondern nur 3 von 7)


2. Ab jetzt zum Becken direkt; wird der Heizer noch einwachsen oder bleibt der so ''frei''?



Denke er wird noch etwas einwachsen. Ist aber nciht geplant ihn zu verstecken. Da ich für spätere Fotos ihn einafch rausnehme. Einwachsen ist an der Stelle auch recht schlecht möglich da dort der Filterauslauf sich befindet. Höhere Pflanzen würden also Opfer der starken Stömung.


3. Die Blässchen, die hinten aufsteigen, ist das ein Luftausströmer oder der Ausströmer der CO2-Anlage?



Ja korrekt, das ist eine CO2 Anlage die ihre Blässchen in die Filterströmung abgeben.

4. Darf man fragen, was für eine CO2-Anlage du verwendest? Also mit pH-Steuerung, und welches Fabrikat ... evtl. noch die Flaschengröße.



Noname-Standard Druckminderer | nicht PH gesteuert | Sättigung über Dauerrtest kontrolliert | Mit Magnetventil zur Nachtabschaltung | Am Ende ein Keramikdiffusior | Blasenzahl ist recht hoch ca. 2-3 Blasen/sec = Sättigung von 20-30 mg/l | Flasche ist momentan eine 6Kg Flasche aus dem Getränkehandel (Zapfanlagen), besitze aber noch eine 1 & 2 KG Flasche.


Und sorry für die späte Antwort, aber die Arbeit lässt mir momentan kaum Zeit für mein Hobby ^^

Ansonsten für alle Interressierten. Ich hatte vor kurzem ein starkes Problem mit Cyanobakterien, die ich erst für Algen hielt das sie Bräunlich waren statt Grün/Blau und auch nicht typisch rochen.
Nach nun 7 Tagen Dunkelkur sieht das Becken so aus als hätte es das gröbste hinter sich gebracht. Nun müssen sich die Pflanzen etwas erholen, dann gibts ein grossen Rückschnitt und dann wenne s wieder etwas nachgewachsen ist gibts wieder neue Fotos!
Der No3 Verbrauch ist momentan enorm 5-6 mg/l pro Tag ist quasi nichts und schon nachmittags wieder bei 0!
Wahrscheinlich kamen daher auch die Cyanos, da ich am Anfang wohl zu spärlich gedüngt habe, die Pflanzen somit nicht voll durchstarten konnten. Es wächst momentan auf jeden Fall alles noch schneller und Prächtiger als sowieso schon.
Grünalgen scheinen sich im Zaum zu halten. AUf einem vor 2 Wochen von Algen befreiten Stein ist inzwischen nur ein leichter Hauch zu erkennen. Allein die Scheiben sind nach 4-5 Tagen immer wieder leicht befallen, aber nicht so extrem das amn nicht mehr durchsieht...aber man nimmt es wahr.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden und zuversichtlich das sich alles in die richtige Richtung entwickelt.

Wenn jemand die Wohnng betritt und das Becken zum ersten mal sieht dreht sich die nächste halbe Stunde Gespräch erst mal um das Aquarium und das Aussehen grins Ziel erreicht! Manchmal ist es schon müßig alles wieder und wieder zu erklären ^^

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (18.01.13, 12:59)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Radon96, 18.01.13, 18:02

Guten Abend.

Also 4 mal Danke für die Antworten!

Das mit den Algen ist ja so ne Sache ... ich denke, da muss jeder mal durch, ob die dann doch beim Einfahren des Beckens kommen, oder Jahre später, irgendwann erwischt es jeden... LEIDER!
Ich habe vorletzte Woche beim Wasserwechsel mal wieder nicht die ca. 40% Osmosewasser unter dem gesamt gewechselten Wasser gehabt, sondern nur Leitungswasser genommen. Was kam raus?:
-> Ich hab so blöde Kieselalgen, echt sch.....!

Da aber auf Dauer der helle Kies eh raus soll und durch einen der dunkelbraunen / schwarzen Sorte ersetzt werden soll ist das nicht sooo schlimm.

Und:

Und sorry für die späte Antwort, aber die Arbeit lässt mir momentan kaum Zeit für mein Hobby ^^


Kein Problem. Hab mir sowas schon gedacht. Hoffe aber mal, dass die nächsten Bilder (sobald die Algen weg) sind schneller kommen.
Dein Becken sieht nämlich echt super aus!(zumindest auf den bisherigen Bildern ;) )
Deswegen kann ich das halbstündige Gespräch nur zu gut Nachvollziehen.

Also ich wünsche weiterhin viel Spass mit dem Aquarium.

_________________
Endlich habe ich auch mal mein Aquarium online gestellt! Seht selbst:
[link]
Für Kommentare wäre ich dankbar!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Mopani, 19.01.13, 17:37

Hallo!
Wow.
Aber soll das so vom Konzept her so dunkel sein?
vg


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von tim, 22.01.13, 21:49

Hallo Phil,

ist dieses Angebot[link] ? das AQ Werkzeug wie Du es
bestellt hast? Und bist du noch damit zufrieden.

Gruß Tim

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Zuletzt geändert von tim (22.01.13, 21:52)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 25.01.13, 23:36

Nein ich hatte meine Scheren einzeln selbst zusammengestellt und nicht als Set bestellt.

Zufrieden bin ich noch. Auch wenn sie nur selten (bei doofen Stellen) zum Einsatz kommen.

Ich habe inzwischen eine Borneo-Wild S-Schere geschenkt bekommen. Der Unterschied ist halt definitiv das die Teure leichter ist. Somit ein Arbeiten längere Zeit möglich ist.

Die andren haben aufgrund ihrer grossen Länge eben auf Dauer doch schon Gewicht.

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von willifisch, 27.01.13, 17:50

Cooool ich will das Becken auch haben :boese:

Herzliche Gratulation, dieses Becken übertrumpft dein altes Becken obwohl ich dachte das geht nicht :thumb:

_________________
Gruss Marco :)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von tim, 27.01.13, 20:31

Hallo Phil,

ich hab mir das Set bestellt. Da ich ja nicht lange/viel
gärtnern muß werd ichs mal Testen.
Dank Dir für die Antwort.

Gruß Tim

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 11.02.13, 16:57

Mal wieder ein kleines Update.

Mein Kampf gegen die Cyanos scheint etwas geholfen zu haben.
Nach der erstzen 7 Tage Dunkelkur waren sie nach ca 4 Tagen wieder da....shit!
Also eine Woche später nochmal das gesamte Becken für 7 Tage verdunkelt (und zwar stockdunkel!!).
Jetzt ist inzwischen Tag 8 nach der 2ten Dunkelkur angebrochen, und bisher konnte ich keine neuen Cyanofelder ausmachen.
Diesmal habe ich nach der Dunkelkur aber noch zusätzlich den Kaliumansatz ausgewählt. Sprich fahre seit der Dunkelkur mit hohen Kaliumwerten. Das verursacht zwar ein gewisses aufkommen an Grünalgen, aber das ist mir gerade mal egal. Hauptsache der massive Cyanobefall bleibt weg!
Gedüngt wird seit der 2ten Dunkelkur wieder normal (No3/Po4/FE+K). Das Licht wurde um 2 Stunden reduziert und eine Lampe (die mittlere) ist gerade dauerhaft aus.

Die Pflanzen waren nach der 2ten Dunkelkur doch recht angeschlagen, erholen sich jetzt nach einer Woche aber sichtbar wieder.
Wenn ich heute dazu kommen sollte gibts auch mal wieder ein neues Foto. Obwohl in den letzten 4 Wochen aufgrund der Dunkelkuren sich nicht viel verändert hat.

Hier das versprochene Bild:
Bild
Original Size: [link]

^^ wenn ich es mit dem Bild aus Dezember vergleiche muss ich wohl mal dringend rasen schneiden! Um das ganze mal wieder etwas in Form zu bringen. Im ganzen muss ich aber sagen das es ein eher pflegeleichtes Becken ist. Pflanzenrückschnitt ist eher selten fällig. Habe vor kurzem mal die Staurogyne stark eingekürzt. Und jetzt eben bald mal den Rasen. Ab und zu beim Wasserwechseln ein paar Triebe wegschneiden die nach oben oder andere nicht gewünschte Richtungen wachsen. Und ich denke das alle 2-3 Monate eine Grundüberholung der schnellerwachsenden Pflanzen nötig ist.

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (12.02.13, 23:38)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 16.02.13, 18:34

Hier mal wieder ein aktuelles Bild direkt nach dem Gärtnern:

Bild

Grünalgen sind noch leicht vorhanden. Aber eher auf dem Hardscape. Pflanzen weissen vereinzelt leichten Bart oder Fadenalgenbefall auf.

Soweit bin ich ganz zufrieden. Der HIntergrund links soll noch etwas Begrünt werden, ansonsten kann ich nur sagen das es mal dringend Zeit für ein Rasentrimming war. So gefällt mir das doch gleich wieder besser! :thumb:

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (16.02.13, 18:36)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von tarzan, 16.02.13, 21:14

Ich bin sicher das es hier eine Menge super Projekte gibt die man gar nicht mehr schafft alle zu begutachten. Einige hab ich schon gesehen. Klasse Becken hier im Forum.
Aber Deine Präsentation ist ja echt der Hammer. Ich hab sie mit einer Begeisterung (leider heut erst)durchstöbert, besser gesagt genau gelesen. Absolutes Spitzen Projekt. Werde Dich zwangsläufig in meiner Buddy Liste vermerken um Dein Becken weiter zu verfolgen ;-).
Mach weiter so.

Grüße Tarzan

_________________
Das gefährlichste Geräuch der Welt, ist laut zu denken.

[link] Südamerika


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Exnano, 26.05.13, 22:38

Hallo!
Jetzt haben wir Ende Mai.
Hast du mal wieder ein aktuelles Bild?
Gruß,
Exnano


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 16.06.13, 16:15

Hallo an alle. Ein aktuelles Bild kann ich hoffentlich ind en nächsten Wochen posten.

Der Stand ist momentan der das ich im letzten halben Jahr gegen einen übelsten Befall von Cyanobakterien gekämpft habe (das Komplette Aq war damit mehrfach überzogen), und inzwischen wohl Spezialist auf dem Gebiet bin.

Nach der 4rten Dunkelkur bei der ich über 1300L für Wasserwechsel verbraucht habe und davor mit entfernten Bewohnern ne Easy-Carbo Hardcore Behandlung (50/50 auf leeres Becken gesprüht...5 min Einwirken lassen) durchgeführt habe scheint es jetzt gemeistert.

Ich will den tag nicht vor dem Abend loben, vor allem nicht nach den letzten 6 Monaten. Aber normalerweise waren die Biester nach spätestens 2 Wochen wieder da. Momentan befinde ich mich in Woche 3 und es ist noch nicht das kleinste Anzeichen für Cyanos zu sehen!!! Also ich bete das es diesmal geklappt hat.

ABer es war auch die letzte Chance. Ich hab die Dunkelkuren zwar im Abstand von mehreren Wochen gemacht, aber am Schluss waren die Pflanzen doch so mitgenommen das sie noch eine weitere Kur nicht überstanden hätten.

Deswegen will ich jetzt erst mal die Pflanzen sich erholen lassen bevor ich wieder Fotos mache. Aber dann gibts Updates versprochen!!

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (16.06.13, 16:17)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von fischbock, 16.06.13, 20:52

Hi Phil,

danke für das Update, dann heißt es jetzt wohl Daumen drücken, dass es von nun an ohne Cayanos weiter gehen kann.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 24.08.13, 17:23

So nun auch mal wieder wie versprochen ein paar Bilder nach dem das AQ sich wieder erholt hat.

Leider hab ich gerade kein Stickstoff dünger. Deswegen momentan ein paar Fadenalgen. Hab es aber auch in letzter Zeit etwas schleifen lassen.

Denke wennd as Becken jetzt stabil weiter läuft werd ich zum Winter mich um die letzte Strukturierung / Finishing kümmern.

Den ADA Contest hab ich dieses Jahr leider verpasst. Vielleicht nächstes Jahr. Jetzt gehts im September erst mal 3 Wochen nach Sumatra. Danach bin ich mal gespannt wie das Becken aussieht. ^^

August 2013
Bild

Bild

Und vielen Dank an alle die immer noch regelmässig diesen Thread verfolgen!


Aus Langzeit sicht (1 Jahr) kann ich aber auch schon mal ein paar Erfahrungen mit meinem Setup schildern:

1. Bodengrund
Bin ich sehr zufrieden. Der Boden sorgt für Recht stabile Wasserwerte (PH/KH/Leitwert), auch nach einem Jahr. Die Pflanzen wachsen sehr fleissig in diesem Substrat. Etwas ist der Boden zusammen gesackt. Hält aber ansonsten recht gut die Form.

2. Pflanzen
Die Lilaopsis wächst bei mir wie Unkraut. Ich kann nicht nachvollziehen das manche die Pflanze als "schwierig" bezeichnen. Wächst wirklich wie verückt und ist ohne regelmässiges schneiden (alle 2 Wochen) nicht zu bändigen. Die Stauro wachsen auch sehr fleissig. Auch wenn sie aufgrund der langen cyano zeit etwas gelitten haben.

3. Licht
Am anfang noch wechselseitig in Betrieb weil ich dachte die 3 Brenner wären zu viel Licht über dem Becken. Nun Betreibe ich aber schon ca. 4 Monate alle 3 Brenner nur noch zusammen. Den Pflanzens cheint es zu gefallen. Auch "Schattige" Berreiche werden besiedelt. Bei grossen Pflanzenknäuel lösen sich in den unteren Schichten nicht gleich die Blätter auf. Wenn 10 cm andere Blätter drüber sind tun sie das aber auch. Ansonsten halten die selbstgebauten Brenner super! Bisher keine Ermüdungserscheinungen. Nur die Scheiben muss ich anch einem Jahr mal bald putzen (etwas milchig).

4. Holz
Von dem Holz bin ich total begeister! Es macht sich hervorragend. Bisher keine negativen aspekte wie Fäulniss oder weiche Stellen entdeckt. Aus dem Laden hätte es nicht besser sein können! Die Stämme sind inzwischen alle auf eine einheitliche Farbe nachgedunkelt und sehen sehr hübsch aus. Ich hätte sie nur ein paar cm höher einpflanzen können, da die Wurzelknollen grösstenteils komplett überwuchert wurden. Ansonsten top! Würd ich immer wieder so machen!

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Zuletzt geändert von lil_Phil (24.08.13, 17:36)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von tim, 24.08.13, 22:12

Hallo Phil,

da kann man nur "WAU" sagen hat sich toll entwickelt.
Mit dem Holz bin ich doch skeptisch gewesen.
Klasse das es so hält.

Gruß SVen

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von lil_Phil, 26.01.14, 14:48

Neues Jahr neue Bilder! In letzter Zeit wird das Becken zwar eher vernachlässigt, sprich ab und zu die Pflanzen geschnitten, die spärlichen Restbewohner (nach und nach erliegen sie jetzt ihrem alter) gefüttert. Wasser nachgefüllt.

Will aber in nächster Zeit mal wieder etwas mehr Zeit ins Becken stecken.

Aber nun mal der aktuelle Stand, sah auf jeden Fall schon mal schöner aus ^^

Bild

Bild

Bild

Ansonsten erst mal allen hier ein verspätetes neues Jahr!!!

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von woody2011, 26.01.14, 16:03

Hy Phil · Kannst Du meine Becken nicht auch mal so vernachlässigen...? :lol: Sieht echt gut aus.
LG

_________________
8-)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

 Gepostet von Jann Schlaudraff, 26.01.14, 16:06

Hallo,
das Geschriebene und die Bilder passen echt nicht zusammen. Es sieht immer noch super aus! Was willst du denn konkret noch verändern/verbessern?

_________________
Bild


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:<<<...56789>>>


Navigation

Forum Übersicht » Aquarieneinrichtung » Projektvorstellung - 300 Liter Becken - Planung & Aufbau

24.08.19 | 11:34 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 65.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz