Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

160 Liter Multi-Kontinental

» von:El Blub
» Kategorie:Gesellschaftsbecken
» Größe (Vol.):100x40x40 (160 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 26 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 23 Stimmen
 » Bepflanzung:9.5 von 10 Punkten - 26 Stimmen
 » Dekoration:9.5 von 10 Punkten - 26 Stimmen
 » Beckengröße:9.5 von 10 Punkten - 24 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 20 Stimmen

160 Liter Multi-Kontinental

 Hinzugefügt: 22.07.10, 22:12

Bild 1
Bild vergrößern

Bild 1


Hallo zusammen...

...Hier möchte ich gerne mein Aquarium vorstellen. Um die Sache etwas interessanter zu gestalten, präsentiere ich nicht nur den aktuellen Stand, sondern auch die Entwicklung selbst.

Bild

Bild

- Eheim Aussenfilter, Modell 2213 mit einer Leistung von 440 Liter/Stunde
- 200 Watt Heizstab von Tetra
- 2x Sun-Glo Leuchtstoffröhre
- Selbst gebaute CO2-Zufuhr mit CO2 Mini-Flipper

Bild

- Mehrere Morkienwurzeln (astförmig und normal)
- 3x Welsröhren aus Ton
- 1x Korkrinde in Halbkreisform
- ca. 15 Kilo JBL Bodengrund "Manado"
- 5 Kilo JBL Bodenvolldünger "Aqua Basis Plus"

Bild

- Riesige Anubien flankieren die Seiten
- Der Hintergrund ist komplett durchzogen von Vallisnerien
- Des weiteren im Hintergrund: Karlolina Haarnixen und Sternrotala
- Den Mittelgrund zieren eine große Amazonas Schwertpflanze sowie ein größerer Wasserkelch
- Vorne rechts wächst ein ganzer Busch von Wasserkelchen
- Wurzel und Korkrinde werden überwachsen von Javafarn
- Im Vordergrund breiten sich aktuell Pfeilkräuter aus
- Die Wasseroberfläche ist gesäumt von Wasserlinsen und gemeinem Schwimmfarn

Bild

- ca. 15 rote Neons
- ca. 10 Fünfgürtelbarben
- 2 braune Antennenwelse (m/w)

Die Fische sind mittlerweile fast alle älter als 3 Jahre und besonders die Neons sind beeindruckend groß und begeistern durch ihre Farben :)

Bild

PH: ~6,8
KH: ~3,0
GH: ~8,0
CO2: ~20mg/l
NO2: n.n.

Weitere Werte messe ich nicht, da ich diese am wichtigsten finde und bis jetzt auf deren Basis alles recht gut steuern konnte.

Ich hoffe die Vorstellung hat euch gefallen! Über eine Bewertung würde ich mich natürlich sehr freuen.

Bild

Hier füge ich immer mal wieder ein paar aktuelle Bilder ein.

Bild
Großes Bild: [link]

Bild
Großes Bild: [link]

Bild
Großes Bild: [link]

Bild
Großes Bild: [link]

Bild

Gesagt getan! Das Aquarium wurde leergeräumt und komplett neu strukturiert. Die große Wurzel wurde entfernt und durch mehrere astähnliche Wurzeln ersetzt. Der Bodengrund verdunkelte sich und der Grundgedanke war: Ein vom Pflanzenbild her stimmiges Becken. Mit "stimmig" meine ich allerdings tatsächlich mehr den optischen Aspekt und nicht die Konzentration auf ein Herkunftsland der Pflanzen o.ä. Das Pflanzenbild setzte sich relativ ausgewogen aus südamerikanischen (Amazonas-Schwertpflanze), afrikanischen (Anubia) und asiatischen (Vallisnerien, Javafarn) Pflanzen zusammen.

Der Besatz beschränkte sich nun auf rote Neons, Fünfgürtelbarben und Ancistren. Warum diese Kombination? Ich finde, rote Neons haben eine unfassbar schöne Farbintensität und wirken durch ihren ruhigen Schwimmstil sehr beruhigend. Als Gegenpol hierzu wollte ich einen agileren Schwarmfisch, der verspielt und vor allem aktiv ist. Sehr schön hätte ich hier Sumatra- oder Moosbarben gefunden. Allerdings ist deren Verhalten gegenüber anderen Fischen ja umstritten. Daher entschied ich mich für die sehr agilen, verspielten und vom Gemüt her freundlichen Fünfgürtelbarben. Und die Ancistren sind meiner Meinung nach einfach Pflicht in der Süßwasseraquaristik.

Auch diesmal hatte ich scheinbar unbewusst ein gutes Händchen. Die Pflanzen wuchsen toll und vor allem hatte ich das stimmige Bild, was ich mir gewünscht hatte. Allerdings muss man ab einem gewissen Grad jedoch auch den Fischen einen Teil ihres Schwimmraumes zurückgeben, daher kam es 2012 zu einem massiven Scheren-Einsatz.

Bild
So sah es 2011 aus: [link]

Bild

2010 fing alles an. Nachdem mich nach über 10 Jahren das Fieber wieder gepackt hatte, stellte ich mein altes 60 Liter Aquarium wieder auf. Aber wie die meisten sicherlich selbst wissen: Man will ziemlich schnell mehr!
Zufällig war mir, als dieses Bedürfnis nach "Mehr" aufkam, der "Sonderangebote-Gott" hold. Relativ günstig konnte ich an ein 160 Liter Komplettset kommen. Mein Bruder versorgte mich zudem mit der nötigen Filtertechnik und voilá: Plötzlich hatte ich Raum, um meine Ideen zu verwirklichen.

Die Verwirklichung erfolgte etwas chaotisch. Ich habe mir nicht übermäßig viele Gedanken gemacht, wie ich das Becken konkret einrichten möchte. Was ich jedoch schon immer toll fand waren Pflanzenbecken mit dichtem Bewuchs. Also ab ins Zoogeschäft und ordentlich Pflanzen eingekauft (Prinzip: Die ist schön, die auch...und dann bitte noch 10x die da...) sowie eine sehr große Wurzel. Und trotz meiner anfänglichen "Planlosigkeit" muss ich sagen: Das Ganze hat sich sehr schön entwickelt. Meinen Pflanzendjungel hatte ich nach kurzer Zeit, wenn ich auch sehr schnell feststellen musste, dass eine falsche Pflanzenwahl ihren Tribut bei Anfängern fordert. Rote Pflanzen konnte ich damals nie lange halten, da ich bzgl. der Düngebedürfnisse einfach zu unerfahren war...glücklicherweise lernt man aus Fehlern.

Was die damalige Fischwahl angeht: Ein paar Kleinigkeiten habe ich natürlich auch hier falsch gemacht. Keine der Horrorgeschichten, die man hier manchmal liest, allerdings hatte ich beispielsweise 2 Skalare, die in ein 160er Becken einfach nicht rein gehören. Weiterhin hielt ich -und halte auch nach wie vor- rote Neons, Fünfgürtelbarben und Ancistren, was aber nicht zu den Fehlern zählt ;)

Desto mehr ich wieder in die Materie eintauchte, umso größer wurden auch meine Ansprüche an die Gestaltung und Stimmigkeit des Aquariums. Nach ca. 1,5 Jahren hieß es also: Einmal auf Null und von vorne - diesmal (2011) mit Plan!

Bild
So sah es 2010 aus: [link]

Bild



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von ko, 30.07.15, 20:24

Hi,
Dein Becken ist voll schön, genau mein Geschmack
LG
Öko

_________________
Alles Liebe <3 und sorry für die Rechtsreberung

Besuch mein Aquarium doch mal grins
[link]


Der schön dargestellt

» Gepostet von Grffelo, 09.08.13, 12:35

Servus,

die Darstellung gefällt mir extrem gut.

_________________
Grüße aus München

Thorsten

[link]


Kommentar

» Gepostet von guppy10, 01.06.13, 20:19

Hallo.

Wow.Wunderschönes Becken:thumb:.Bin total
neidisch !

Machst du Aquascaping ?

Großes Lob und weiter so !

LG guppy10


Kommentar

» Gepostet von Montezuma, 30.07.12, 23:38

@ El Blub:

wg. der roten Pflanzen:
du scheinst ja fast alles richtig zu machen!
C02 Düngung ?
Welchen Eisendünger ?
Wie düngst Du ??
tgl. oder wöchtl. stossdüngung ??

evt. Verbesserungspotential gibt es bei dem Licht:
ich nutze keine speziellen Aqua-Lampen.
außer den von Dennerle sind alle kacke.
speziell die Glo-Lampen :teufel:
Besser sind 3-Band oder Vollspectrum Röhren.
haben außerdem einen weniger algenförderlichen blauanteil.und halten ca. 3Jahre ohne großen Licht- verlust. Preis ca. 5Euro/St.

830/930er machen eher rötliches Licht
840/940er eher gelbes Licht
860/960 eher bläuliches Licht

ich habe eine 830er mit ner 865er gemischt.
vorne kommen die roten beser zur geltung, hinten die grünen :thumb:

dünge mit ferr- und daydrakon 2/1ml tgl.
C02 wie bei dir ca. 20mg/Ltr.

wie ist eisen bei Dir ??
sollte ca. 0,1 betragen...sehr wichtig für rote Pflanzen!!

MfG
Montezuma
[link]
schaut mal rein...


Kommentar

» Gepostet von Montezuma, 30.07.12, 16:37

sehr geil !!
genau mein Geschmack...

MfG
Montezuma
[link]
schaut mal rein...


Kommentar

» Gepostet von flintxxx, 29.03.12, 14:17

Hallo,
wirklich tolles Aquarium alles top! das ist der reinste Himmel für deine Fische!

_________________
Fisch Fisch Fish

Meine E-mail funktioniert nicht mehr wenn was ist hier bin ich zu erreichen: aqua4youflintgmx.de

[link]

[link]
Mein Aq: [link]


Kommentar

» Gepostet von hanky86, 26.03.12, 11:28

Das nenne ich mal toll bepflanzt und strukturiert! Davon schneide ich mir gern ne Scheibe ab!

_________________
LG Heike

Ich würde mich über Kommentare und Bewertungen meines Beckens freuen![link]


Kommentar

» Gepostet von lil_Phil, 13.03.12, 12:20

Zu deiner Frage:

Ich stecke momentan ca 3-4 Stunden wöchentlich in mein Aquarium. meist eben am Wochenende den fälligen WW und Pflanzen rückschneiden.

Bei grösseren sachen wenn halt auch mal der Filter gerreinigt wird dauert es eben ne Stunde mehr.

Ansonsten tägl. vielleicht 10 min zum Düngen/Füttern. Meist gegen 17/18 Uhr.

Wenn die Wasserwerte umfänglich gemessen werden kommen noch mal 1-1,5 Stunden dazu.

Aber alles in allem eigentlich recht überschaubarer Zeitaufwand.

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Kommentar

» Gepostet von lil_Phil, 13.03.12, 12:08

Echt Super!! Ich fand dein becken schon immer sehr gelungen, aber wie du dir sicher denken kannst war es mir zu krautig. Aber jetzt anchd er letzten Umgestaltung siehtr es einfach Hammermässig aus!!
Als letzter Schliff kannst du dir links noch überlegen vielleicht eine mittelhohe Pflanze zur Kaschierung des Übergangs von Boden zu höherwachseneden Pflanzen und Anubias wurzel zu nutzen.

Aber sonst gibts da nimma viel zu verbessern ( wir perfektionisten finden ja immer noch was grins ) Eins der schönsten AQ´s hier im Forum..ist in meiner persönlichen Top 10!

_________________
LG Phil


200L: [link]
Bild
54L: [link]
Bild
Und das NEUESTE 300L: [link]
Bild
>> OptiWhite Aquascape


Bombastisch

» Gepostet von krabbler, 12.03.12, 22:55

El Bub dein Becken ist klasse.
Sieht schon gut aus, und die Beschreibung kann ich sehr gut nachvoll ziehen.

Einmal mit dem Virus " Aquaristik " infiziert, kehrt man immer wieder dazu zurück, war bei mir nicht anders.

Voll Punktzahl für das Aqua und den bericht.

Gruß Marian

_________________
Es gibt keine Probleme nur Lösungen.

Wer Lust hat kann mein AQ bewerten.[link]

Aquarium neugestaltet


Gehe zu Seite:1234>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » 160 Liter Multi-Kontinental von El Blub

19.09.19 | 02:08 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 42.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz