Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Mittel-/Südamerikabecken

» von:matze
» Kategorie:Süd-/Mittelamerika
» Größe (Vol.):125x87x65 (350 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 45 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 41 Stimmen
 » Bepflanzung:9.5 von 10 Punkten - 43 Stimmen
 » Dekoration:9.0 von 10 Punkten - 42 Stimmen
 » Beckengröße:9.5 von 10 Punkten - 39 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 34 Stimmen

Mittel-/Südamerikabecken

 Hinzugefügt: 11.11.05, 21:06

Bild 1
Bild vergrößern

Gesamtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Feuermaulbuntbarsch -

Bild 3
Bild vergrößern

Goldbartwels - Mein Liebling

Ich habe ein Juwel Trigon 350. Es handelt sich um ein Eckaquarium mit gebogener Frontscheibe. Das Becken läuft seit Januar 2005. Leider hatte ich beim Kauf der Meekis Pech und habe nur Böcke bekommen. Hier wird es noch eine Veränderung geben müssen.

Besatz:
2m Feuermaulbuntbarsch
(Chichlasoma meeki)
1m 1w Regenbogencichlide
(Herotilapia multispinosa)
9m 8w Schmucksalmler "White Fin"
(Hyphessobrycon bentosi bentosi)
11 Gebänderter Panzerwels
(Corydoras schwartzi)
1m 1w Goldbartwels
(Sturisoma aureum)

Bepflanzung:
Echinodorus argentinensis
Echinodorus species
Echinodorus bleheri
Echinodorus parvifl. "Tropica"
Hornkraut
Schwimmpflanzen

Die Pflanzen werden täglich mittels einer Schlauchpumpe mit Ferrdrakon Eisenvolldünger zusätzlich gedüngt. Alle halbe Jahre verwende ich noch Lehmkugeln.

Dekoration:
Eine flache rechtwinklige Wurzel steht direkt vor dem Innenfilter und verdeckt diesen vollständig. Eine zweite grosse Wurzel steht rechts vorne.
Ansonsten sind noch einige Steine im Becken verteilt sowie eine Tonröhre.

Technik:
Juwel Jumbo Innenfilter bestückt mit 2 groben Filterschwämmen, 2 feinen Filterschwämmen sowie Filterwatte. Im Filter befindet sich noch ein Torfsäckchen. Hin und wieder werden Erlenzäpfchen oder Seemandelbaumblätter direkt ins Becken getan.
Die Steuerung der Technik übernimmt der ProfiLux Plus II von GHL.
Die CO2 Anlage von Dupla mit einer 2 kg Flasche und Blasenzähler wird über PH-Sonde gesteuert. Das CO2 wird direkt in den Ausströmer des Filters eingeleitet und dadurch verwirbelt. Nicht ganz optimal trotzdem wird ein CO2 Wert von 20 mg/l bei 30 Blasen/Minute erreicht.
Als alleinige Heizung dient ein 50 Watt Bodenfluter von Dennerle.
Die Beleuchtung vorne 2x 30 Watt einmal Osram Lumilux 865 und einmal Osram Lumilux 840. Hinten nochmal das gleiche nur 2x 15 Watt. Die vorderen und hintern Röhren werden getrennt ein und ausgeschaltet. Beleuchtungszeit von 9.30 - 12.30 und von 15.00 - 22.00.

Wasserwerte:
Alle 2 Wochen wird ein TWW von 100 Liter gemacht. Das Leitungswasser wird 1:1 mit Osmosewasser verschnitten. Dadurch werden folgende Wasserwerte erreicht:
GH 9 | KH 3 | PH 6,5 | NO2 0,0 | NO3 < 0,1 | CO2 20 mg/l | Fe 0,1 | PO4 0,25 | Temp. 26 °C



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

schön

» Gepostet von Norma, 14.06.07, 08:10

Hallo,

dein Becken sieht toll aus. Wie alt ist das Foto machst du mal ein Vergleich so Vorhernacher?! würd mich scho irgendwie interessieren. mfg norma

_________________
www.kraax-online.de


spitze

» Gepostet von nele, 12.06.07, 13:08

bin zwar ein aqua, wie ihr das hier so schön sagt, aber das ist wirklich ein klasse teil, ich glaub ich würd da stundenlang davor hocken. mal ehrlich wenn ich sowas sehe juckt es mir richtig in den fingern mir selber mal einz zuzulegen.
liebe grüße nele


schöne form

» Gepostet von Maverick, 14.05.07, 10:28

das becken hat eine tolle form, ich bin irgendwie ein fan von diesen eckaquarien. das volumen ist dazu auch eine feine sache, und den besatz und die einrichtung finde ich auch sehr gelungen!

_________________
Piranhas & Oskars? Hier:
[link]


Danke

» Gepostet von matze, 02.05.07, 13:03

Hallo Nine,

wenn du von vorne direkt auf die gewölbte Scheibe guckst, gibt es da keine Verzerrung. Da das Becken ja in einer Ecke steht, muß man zwangsläufig gerade auf die Scheibe gucken.

Die Fische werden auch nicht "vergrößert" :wink: Was ich auch schonmal irgendwo gelesen habe.

Das Einrichten des Beckens ist halt etwas anderes als bei einem mit rechteckiger Grundfläche. Aber ansonsten finde ich es die perfekte Lösung, wenn das Becken in einer Ecke im Raum steht.

_________________
Gruß
Matze

[link]


:thumb:

» Gepostet von Nine, 02.05.07, 12:32

Die Rechtschreibung und Ausdrucksweise mancher (hier) ist echt zum Schreien!!! :lol: :lol: :lol:
:lhammer:

*gröhl* ..

Achja, ähm.. Zum Becken. :lol:

Gefällt mir optisch sehr gut,
auch vom Besatz her, hab zwar nicht so die Ahnung von deinem Besatz selber, aber wenigstens hast du nicht zich Arten zusammengeschmissen, das finde ich gut. :-)

Manchmal erschlägt es einen hier regelrecht, wenn man die Masse des Besatzes sieht. :lol:

Einen interessanten Wels hast du da.. Ich steh' auch total auf Welse.. Ich mach bestimmt mal ein Welsbecken, aber bis dahin ist noch viel Zeit (kein Platz im Zimmer, da muss wohl erst 'ne eigene Wohnung her)..

Aber bei so einem Rundaq, kann man da ü-haupt richtig (rein)gucken? Oder ist das manchmal nicht schwierig, oder komisch? .. Manchmal kribbelt mir bei meinen AQ's ja schon die Nase. *löl*

Ansonsten: toi toi toi!

LG,
Nine.

_________________
Kleb' mir meinen Mund
nicht mit B.u.b.b.l.G.u.m zu !*


» Mitglied im "Schnecken haben auch eine Berechtigung Club"


Moin

» Gepostet von Blacky, 23.04.07, 14:27

ich finde das einer der schönsten Becken aqua4yous.
wunderschöne fische, einfach alles fidne ich toll;)


Danke

» Gepostet von matze, 27.03.07, 08:48

Hallo mischi,

so schnell geht das nicht mit dem Antworten. Bin ja nicht jede Minute im Netz :grins:

Danke für dein Lob. Ja, die Feuermaulbuntbarsche, auch wenn es 3 Männchen sind, sind nicht sonderlich agressiv. Sicher gibt es beim Füttern mal ein bischen Streit, aber das finde ich normal bei Barschen.
Ich versuche schon geraume Zeit die 2 Männchen gegen ein Weibchen zu tauschen. Aber es gibt sogut wie keine Weibchen in der Größe und die Männchen nimmt mir so auch kaum ein Händler ab.

_________________
Gruß
Matze

[link]


mischi

» Gepostet von Gelöschter User, 27.03.07, 08:24

danke für keine antwort!


mischi

» Gepostet von Gelöschter User, 27.03.07, 08:02

hallo matze,dein becken ist mehr als ok!feurmaulbuntbarsche sind nicht aggressiv,nur zur brutzeit etwas und revirbildend.lass dir da nichts einreden.du hast einen guten besatz und die pflanzen sehen auch toll aus teotz der regenbogenbuntbarsche. :thumb: mfg.mischi


tststs

» Gepostet von l..l, 25.03.07, 14:43

ich kann zu diesem becken nur wenig sagen wie zum beispiel schönes becken schöne fische angemessener besatz obwohl ich finde dass feuermaulbuntbarsche relativ aggresiv sind und du 3m im becken hast das ist das einzige was ich daran aussetze aber sonst ist alles in ordnung aber überleg dir das mit den feuermaulbuntbarschen sie sind sehr aggresiv und ich habe gehört sie dulden nur einen Partner(ein w) keine 2 konkurenten aber sonst in ordnung

_________________
Mfg l.ö.l


Gehe zu Seite:<<<...34567...>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » Mittel-/Südamerikabecken von matze

12.07.20 | 08:17 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 16.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz