Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Zucht » Thread #12312

Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von YasinG., 22.07.13, 11:33

ich bedanke mich.
ich habe mich im internet bisschen durchschaut und da wurde mir gesagt ( geschrieben ) das sie hinten Schwarze flecke bekommen und der bauch dicker wird.
alle 3 haben hinten die schwarzen flecke doch bei 1nem sieht man es an. weil sie schon nen bisschen dicker ist als all die anderen beiden.
doch die (augen) sind noch nicht zu erkennen.
ich bedanke mich für die schnelle antwort.
mfg. Yasin


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von Veronika, 22.07.13, 14:19

Hi Yasin
der Schwarze Fleck bedeutet nur das sie jetzt zeugungfähig sind, wenn aber ein Männchen vorhanden ist, sind sie eigendlich Dauerträchtig, da sie Sperma speichern können, von der Befruchtung bis zur Geburt dauert es ca 28 Tage, wenn es also geworfen hat (über mehrere Stunden) kannst du davon ausgehen, das 26-30 Zage später wieder Babys kommen, je nach grösse des Weibchen oft über 40Stück.

LG Veronika

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von YasinG., 23.07.13, 01:43

Hallo Veronika.

also bedeutet es das die babys so c.a 22 Tage noch bräuchten :)
hab da noch eine frage. Könnte ich Garnelen in das aquarium setzen ? wenn ja muss ich für die Garnelen extra futter kaufen ?
denn die frau die da arbeitet versucht mir nämlich alles zu verkaufen was es nur gibt.
mfg. Yasin


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von Veronika, 23.07.13, 17:21

Hallo Yasin

Was für Garnelen hast du denn?

Also Armano ist kein Problem, Zwerggarnelen eigentlich auch nicht, nur so manche Junggarnele, also die Babygarnelen werden gefressen.
Und nein du musst kein extra Futter kaufen.
LG Veronika

Kriegst mal ne Mail von mir.

_________________
Ein Aquarianer der züchtet,hat immer ein Becken zu wenig. :fisch:
Tschüüüsss


Ich züchte/vermehre: diverse Grundeln ,Korallenplatys, Papageienplatys, Endlerguppys,Wildguppys und andere Lebendgebärende Arten,Welse Oryzia,Pseudomugilarten, div.Schnecken u red-fire und einige andere Garnelen, auch Ringelhandgarnelen

nehme gerne eure überzähligen Schnecken


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von YasinG., 23.07.13, 21:57

Hallo Veronika.

ich habe noch keine Garnelen gekauft. doch hatte vor welche zu kaufen.
Danke dir Veronika.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von Nadine Jung1, 01.01.16, 19:46

Hallo ihr lieben ich bin neu hier und hab eine Frage woran erkännt man das guppys trächtig sind und was muss man später alles beachten?

_________________
:)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

 Gepostet von 4sindgenug, 01.01.16, 21:03

Hallo Nadine,

erstmal herzlich willkommen im Forum und ein frohes neues Jahr.

Aus deiner Frage entnehme ich, dass du allgemein in der Aquaristik noch ziemlich unbelastet bist.

Wenn Guppys tragend sind, wird im Prinzip genau wie bei Frauen erstmal der Bauch immer dicker.
Von dem Moment an wo du das siehst, kannst du noch 2-3 Wochen rechnen, bis zur Geburt.
Ich nehme an, du weiÃčt, dass Guppys im Gegensatz zu den meisten anderen Fischen lebendgebärend sind.

Das ist sicher ein spannender Moment, wenn man das beobachten kann, aber meist sieht man den eigentlichen Geburtsvorgang nicht, weil die Weibchen im Schutz der Pflanzen und oft auch bei Dunkelheit werfen.

Machen würde ich an deiner Stelle gar nichts.
Es ist dann zwar sehr wahrscheinlich, dass ein GroÃčteil der Babies (manchmal auch alle)von den anderen Fischen gefressen wird (die erkennen ihre Kinder nicht), aber wenn Guppys einmal anfangen sich zu vermehren, dann hören die so schnell nicht wieder auf.
Wenn du dann alle Babies retten willst hast du schnell ein Platzproblem.

Ansonsten kannst du ja mal berichten wie groÃč dein Aquarium ist, was alles an Pflanzen und Tieren und Technik drin ist, und wie du dir die Entwicklung in deinem AQ vorstellst.

Da ich selbst viele Jahre in deiner Gegend gewohnt habe, weiÃč ich dass bei dir die Wasserwerte im Leitungswasser zumindest für die Guppys o.k. sind.

Du solltest dir aber sofern nicht schon geschehen ein paar Wassertests zulegen.
Die JBL-Teststreifen 6+1 reichen da für den Anfang.
Die bekommst du zum Beispiel im Raiffeisenmarkt in Ferndorf.
Die wichtigsten Werte hast du damit zumindest grob im Ãťberblick.
Im Siegerland ist das Gestein sehr Eisenhaltig, deshalb solltest du dir zusätzlich einen Tropfentest für Fe (Eisen) holen.

Nun aber erstmal viel Erfolg und Spass mit deinen Fischen,
und wenn du noch Fragen hast melde dich einfach.

Liebe GrüÃče
Tom

_________________
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt war auch vorher im Bilde.


Schaut euch doch mal meine Aquarien Einsvonvier ;)[link]
und Zweivonnurnochdrei ;)[link] an


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:<<<12


Navigation

Forum Übersicht » Zucht » Wie lange dauert die Geburt bei Guppys?

19.06.24 | 02:36 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 142



© 2000-2023
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz