Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Kampffisch

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #24700

Kampffisch

 Gepostet von PeterS., 12.04.12, 02:18

Hallo,
ich werde mir demnächst vermutlich ein 30l Becken holen, da ich in diesem Becken sehr gerne einen Kampffisch halten würde.
Nun meine Frage, was würde zu dem Kampffisch ins Becken passen? Fische meine ich damit eigendlich nicht, eher kleine Welse oder sogar Garnelen.

Lg


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 07:28

Welse sind fische! Und das einzige, wenn überhaupt was dazu passt, wäre vielleicht eine schnecke!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Shifty, 12.04.12, 08:02

Hi

Sry aber das ist Unsinn. Gibt viele Fische die dazu passen. Panzerwelse, kleine Bärblinge und kleine Kärpflinge und und und.

Alles was nicht zum Flossenknabbern neigt.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von flintxxx, 12.04.12, 08:06

Hey,

also alles was nicht größer wird als max 2.5 cm!
Ist für so ein Nano Becken geeignet aber auch nicht zu viele von den Tieren

_________________
Fisch Fisch Fish

Meine E-mail funktioniert nicht mehr wenn was ist hier bin ich zu erreichen: aqua4youflintgmx.de

[link]

[link]
Mein Aq: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 08:19

30L mit kampffisch? Welcher fisch soll das mitmachen? Die Diskussion hatten wir doch erst letztens in dem 60l-kampffisch-thread! -.-

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von cooki1984, 12.04.12, 09:29

Hi Froschfettwels,
in der hinsicht muss ich Peter mal verteidigen.
Heutzutage sieht man in jedem Shop das die Kaffis(leider) in sogar 10L - 20L Becken gehalten werden.
Hab am Anfang wo ich das gesehn hab auch fuer normal gesehn,da man diese auch nie rumschwimmen sah(vermutlich der enge wegen)

@ Peter-
wenn du bissle mehr Platz machen kannst,dann schaff Dir wirklich nen 60er becken an.Die sind in der regel sogar um einiges guenstiger als so nen Nanobecken.
Und wenn Welse,dann bitte nur die Zwerg!-Panzerwelse.Da dann aber auch auf den Bodengrund achten.Damit meine ich das du Sand verwenden solltest.

Anmerkung,seit ich auf Sandboden im neuen Becken umgestiegen bin,leben meine Panzis richtig auf.

Gruß cooki

_________________
Gruß cooki

Bitte Bewerten :-)
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 09:44

Ein c. pygmaeus würde denke ich im maul landen! Wenn dann eher c. Habrosus!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Shifty, 12.04.12, 10:05

Hallo

Kein Betta ist groß genug um einen Panzerwels zu erlegen/fressen.

Grüße Andreas


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 10:28

Hast du schmal die pygmaeus gesehen die im durchschnitt im Handel ankommen? Die sind kleiner als garnelen! Dagegen sind die adulten splendens wahre Riesen! Kenne welche die blaue neons im maul hatten!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Shifty, 12.04.12, 11:13

Hi

Ich hatte die schon bei meinen Bettas, sonst würd ich solche Aussagen nicht tätigen. Hatte ebenso Moskitobärblingen bei splendens über Jahre..

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 11:16

Ja und weil es in einem Fall funktioniert hat, kannst du es guten Gewissens generalisieren? Bisschen kurz gedacht!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Schwimmwühle , 12.04.12, 14:37

Hi,

ich klammer mich jetzt mal bei Kampffisch aus, da meine Meinung dazu hier oft genug nachzulesen ist.
Aber bitte keine anderen Fische in unter 54 Litern, erst recht nicht als Beibesatz....
Cordoras pygmaeus und beinahe auch alle anderen "Minifische" sind aktive Schwimmer, wenn man sie denn lässt! Hier ist die Pflege in solchen "Pfützen" meiner Ansicht nach nicht vertretbar!
Zwerggarnelen oder viele Schneckenarten sind hier eher als Besatz anzudenken.

MfG

SChwimmwühle


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Bartey, 12.04.12, 15:56

Hallo,
ich würde ebenfalls von einem 30l-Becken für Fische abraten.
Den passenden Beibesatz für Kampffische zu finden, ist schwer. Zum einen, weil es da so unendlich viele verschiedene Meinungen gibt, zum anderen, weil ein Kampffisch oft eine ganz eigene Persönlichkeit hat, was Aggression und Zutraulichkeit etc. angeht.
Ich würde keine anderen Fische hinzusetzen, außer eventuell sehr friedliche Welse, Panzerwelse bieten sich ja an. Bei Zwerggarnelen besteht die Gefahr, dass diese gefressen werden. Muss nicht sein, kann aber.
Wenn du jetzt aber unbedingt andere Fische hinzusetzen willst, dann musst du auch eine Möglichkeit haben, diese (bzw. den Kampffisch) in ein anderes Becken zu tun, falls es zu Verletzten/Toten aufgrund von Kämpfen kommt.
Außerdem sollten diese Fische ruhig, kleinflossig (Guppys auf keinen Fall -> Konkurrenz für Kampffisch) und eben nicht flossenzupfend sein.
Generell denke ich, dass ein Beibesatz in so kleinen Aquarien (seien es 54 oder 80 Liter) für Kampffische eher ungeeignet ist.
LG Robert

_________________
Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
Albert Schweitzer

Mein 160er: [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von PeterS., 12.04.12, 16:58

Ich habe ja geschrieben das ich keine "richtigen Fische" dazu geben will sondern wenn dann Welse oder Garnelen, und welche ihr mir empfehlen würdet!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Pocoloco, 12.04.12, 18:17

Garnelen ja, Welse nein, Garnelen werden gefressen, daher eher red Fire, rückenstrich etc.

Ich bin es allerdings auch langsam leid, das man immer ein beibesatz zum kafi haben muss, egal wie klein das Becken ist......

Ich werde einen Kafi in 64 Litern alleine halten....

MfG rené


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Schwimmwühle , 12.04.12, 19:35

PeterS. schrieb am 12.04.12, 16:58:
Ich habe ja geschrieben das ich keine \"richtigen Fische\" dazu geben will sondern wenn dann Welse oder Garnelen, und welche ihr mir empfehlen würdet!



Hi,

es gibt keine Welse die man in 30 Litern auch nur annähernd artgerecht pflegen kann! Das gilt besonders für Corydoras-Arten und auch kleine Welse wie Akysis oder Otocinclus.

MfG

Schwimmwühle


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 19:47

Hara jerdoni?

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Schwimmwühle , 12.04.12, 19:53

froschfettwels schrieb am 12.04.12, 19:47:
Hara jerdoni?



Hi,

halte ich allein wegen der Beckengröße von Nanos für nicht artgerecht.
Hara jerdoni kommt immerhin aus strömungsreichen, sauerstoffreichen und zudem noch recht kühlen Habitaten (passt somit auch nicht zu einem Betta splendens), die man sicherlich nicht in einem Nano nachstellen kann.

MfG

Schwimmwühle


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 12.04.12, 21:06

Naja du hast es ja verallgemeinert! Denke c pygmaeus und hara jerdoni sind schon in 30l haltbar, wenn man es direkt für sie einrichtet! Jetzt wirklich mal weg von der Kombi mit dem kampffisch!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Shifty, 13.04.12, 00:23

Hallo,

Kann es sein das es dir nur darum geht aufbiegen und brechen recht zu bekommen?

Im übrigen hatte nicht nur ich die erfahrung, auch viele meiner Kunden hatten den Besatz mit diesen Fischen zusammen (habe Bettas gezüchtet).

An die anderen ein dickes SRY ich hab die Beckengröße völlig überlesen. Da würde ich auch keinen Beibesatz dazu pferchen.

Grüße Andi


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 13.04.12, 07:43

Ich habe nun mal meine Meinung! Und ein Forum ist zum diskutieren da! Also wo ist da jetzt das Problem? Ist doch im allgemeinen eh so, dass man in den meisten Foren nur noch eine vorgefertigte Meinung hingeworfen bekommt und dagegen nichts sagen darf..

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von Shifty, 13.04.12, 07:55

Hi

Meinung ist schön und gut, aber eine vermutung ist eben auch nicht Wissen und dann jemanden anzugreifen der selbst praktische Erfahrung zu dem Thema hat, welche das Gegenüber nicht aufweisen kann, empfinde ich als sehr komisch.

Bin eben der Meinung ein Forum dient der bestmöglichen Hilfe des Fragenden und sollte nicht zu irgendwelchen profilierungen hergenommen werden.

Grüße Andi

P.S. Sry fürs Offtopic an den Themaersteller


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 13.04.12, 08:18

wieso unterstellst du mir ich hätte keine erfahrung? jetzt komm mal runter von deinem gar nicht all zu hohen ross! habe seit 15 jahren etwa aquarien, einen §11tschg und 4 jahre erfahrung im zoologischen einzelhandel, aber alles ohne mich jetzt hier profilieren zu wollen! *lach* weißt du, du stellst hier die vermutungen an! ;D

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von cooki1984, 13.04.12, 08:41

so kompetent Ihr beide auch sein mögt,
SUPER Hilfe die Ihr mit eurem Gezänk dem Fragensteller gibt.
Kann man das denn nicht einfach per email machen.
Danke
LG cooki

_________________
Gruß cooki

Bitte Bewerten :-)
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Kampffisch

 Gepostet von froschfettwels, 13.04.12, 08:50

Der hat angefangen!! :';(
außerdem ist doch eigentlich alles gesagt!
30l nur mit kampffisch, sonst größeres Becken mit beibesatz. War denke ich mal der einstimmige Kanon!

_________________
Grüße ffw

So neue Bilder und Beckenvorstellungen geupdatet! und für woody sogar ohne Kalk an den Scheiben!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Forum Übersicht » Fische » Kampffisch

25.08.19 | 04:34 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 49.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz