Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Haiwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Haiwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Feuerwehrmann am 03.08.05.

Haiwels
Bild vergrößern

Haiwels

Beckenlänge:999 cm
PH-Wert:6-7,5
Wasserhärte:2-20° dGH
Temperatur:25-29° C
Name:Haiwels
Wiss. Name:Pangasius hypophthalmus
Familie:Welse
Herkunft:Thailand
Größe:bis 100 cm
Ernährung:Allesfresser

Er wird trotz seiner Größe verkauft. Haltung im Zimmeraquarium ist Tierquälerei!

Aufgrund seiner stattlichen Größe benötigt er Ringbecken mit mindestens 6000 l Inhalt. Mindestens 6 Tiere halten, im Alter löst sich der Schwarm auf und er wird zum Einzelgänger! Er benötigt viel freien Schwimmraum, da er ein schwimmfreudiger Wanderfisch ist. Vergesellschaftet werden sollte er nur mir anderen "Riesenfischen". Eigentlich ist er ein Speisefisch, aber er wird gelegentlich auch als Jungfisch verkauft.

Er ist ein Allesfresser und hat auch nichts gegen Fische und Kebstiere. Er ist ein sehr schreckhafter Fisch, aber Schwimmpflanzen mindern seine Schreckhaftigkeit. Trozdem sollte bei Arbeiten im AQ nicht zu viel hantiert werden, da der Fisch dann aus Panik durch das Becken schiesst.

Sein lateinischer Name wurde von Pangasius sutchi auf Pangasius hypophthalmus geändert.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Peanut23, 29.03.11, 16:06

hey hey,
gerade bei sowas bin ich eindeutig für einen "halterschein" wie bei kampfhunden oder gifttieren das solche tiere nicht im heimischen 100l becken dahin vegetieren

_________________
MFG Dennis


frage!!

» Gepostet von david.k, 01.03.11, 19:57

sind diese haiwelse brackwasser fische ??

lg
und :thx: schonmal

_________________
aquaristik is schon was tolles nech XD

:D


Kommentar

» Gepostet von Rednose81, 22.12.09, 14:48

Hallo, ja das ist richtig das sie sehr schreckhafte Fische sind, und das sie alles fresser sind stimmt auch, aber ich habe noch nie gehört oder auch beobachtet das der Pangasius sich ein Fisch im Aquarium holt um ihn zu fressen. Dafür ist er nämlich viel zu faul.

Was ich auch immer wieder höre das sie im Aquarium gehalten werden, sie brauchen wirklich viel Platz und in ihrem Heimatland (Thailand) werden sie daher in Teichen gehalten und gezüchten.

Und weil es so schön ist wenn man in einer Fischgemeindschaft lebt: Ich suche noch einen neuen Besitzer für meine beiden süssen. Sie sind jetzt ? Jahre alt und haben eine länge von ca. 15cm bis 20cm. Sie sind also zu gross für mein Becken. Ich würde sie gerne tauschen oder verschenken......

Liebe Grüsse

REdnose

_________________
Gruss
Rednose81 :thumb:

Bevor du urteilen willst über mich, zieh meine schuhe an und laufe meinen weg...und erst dann kannst du urteilen....

Mein AQ:

1: 720 Liter [link]
2: 60 Liter [link]
3: 60 Liter [link]
4: 60 Liter [link]
Bild [link]


Kommentar

» Gepostet von bigboss, 23.08.08, 16:48

Vor etwa 40 Jahren habe ich mal 2 von ihnen geschenkt bekommen, weil sie dem Halter zu groß geworden waren. Da waren sie etwa 20cm. Ich wusste damals nicht, was ich mir eingefangen habe und hab sie in mein 650l-Becken. Nach kurzer Zeit waren sie schon 60cm und sind immer vor Panik an die Scheiben gedonnert. Sie haben mir so leid getan, dass sie in der Pfanne gelandet sind. War ein Festmahl.

Bitte nicht nachmachen. :madgo: :confused:

Es kann auch sein, dass es sich um Pangasius Sanitwongsei gehandelt hat. Das erklärt vielleicht, warum sie derart schnell gewachsen sind.
Diese werden bis zu drei Meter groß und unterscheiden sich vom hypophthalmus nur durch die hellere Bauchseite.
Auch sie trifft man im sogenannten Zoofachhandel an, um als Aquariumfisch verkauft zu werden.

_________________
Organspendeausweise zum ausdrucken gibt es hier: [link] Oder kostenlos telefonisch anfordern unter 0800/9040400


Mindestbeckenlänge erhöhen!

» Gepostet von M&M, 30.04.08, 16:51

Hallo!
Mindestbeckenlänge erhöhen bitte auf 999cm erhöhen!
Danke :wink:
MfG. Malte

_________________
Besucht doch mal meine Homepage
[link] :wink:


Navigation

Fische » Welse » Haiwels (Pangasius hypophthalmus)