Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Asiatischer Sommer

» von:Tina99
» Kategorie:Asien/Australien
» Größe (Vol.):60x30x30 (54 l)
Gesamteindruck:8.5 von 10 Punkten - 9 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 8 Stimmen
 » Bepflanzung:8.0 von 10 Punkten - 9 Stimmen
 » Dekoration:7.5 von 10 Punkten - 7 Stimmen
 » Beckengröße:7.5 von 10 Punkten - 8 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 7 Stimmen

Asiatischer Sommer

 Hinzugefügt: 18.04.11, 10:08

Bild 1
Bild vergrößern

Asiatischer Sommer


Bild 2
Bild vergrößern

Vorher

Bild 3
Bild vergrößern

Eine Red-Fire Garnele

Das ist mein Aquascapeversuch namens Asiatischer Sommer. Wobei man es eher als Biotopaquarium bezeichnen kann. Nach einiegn Jahren hat sich, ebenso wie im Malawibecken, auch hier viel getan.
Auch vom Besatz her hat sich einiges geändert. Als die Reisfische verstorben sind, stand es zunächst eine Zeit lang leer. Schließlich entschied ich mich für einen der ersten Aquarienfische in der Geschichte der Aquaristik: Der Kardinalfisch.

Kies: Ich habe schon seit der ersten Umgestaltung braunen Kies mit 1-2 mm Körnung im Aquarium. Hier wachsen die Pflanzen ziemlich gut.

Dekoration:Ich habe ein paar sandfarbene Steine und Kokosnussschalen im Aquarium. Die Steine habe ich im Goldenen Schnitt angelegt, so wollte ich das Ganze etwas mehr nach Aquascape aussehen lassen.

Technik: Im Aquarium steht mein gekaufter HMF-Filter. In letzter Zeit lief er manchmal nicht ganz so gut. Der Grund war, dass die kleinen Löcher, duch die die Luft kommt, mit Schneckenschalen verstopft waren. Ich habe auch nicht gewusst, wie es dazu kam. Aber mittlerweile funktioniert er wieder ganz gut.
Da das Aquarium in meinem Schlfazimmer steht, muss der Filter natürlich leise sein. Der HMF läuft mit einer Luftpunpe. Meine alte war jedoch plötzlich viel lauter als vorher. ich habe sie mit zwei Schichten Decken und Handtüchern umwickelt, um überhaupt noch halbwegs schlafen zu können. Ich vermute, dass die Membran kaputt ist. Daher habe ich eine andere Luftpumpe aus dem Keller geholt (dasselbe Fabrikat), die wieder sehr gut läuft. Ich verwende eine Luftpumpe mit zwei Schlauchanschlüssen und betreibe damit auch mein danebenstehendes 30l Aufzuchtbecken.

Meinen alten Heizer habe ich im Aquarium belassen.

Die Beleuchtung habe ich mit einem Reflektor ergänzt.So ist die Lichtausbeute größer.
Ich wollte mir schon lange eine CO2 Anlage bauen und habe mir vorgenommen, dass noch diese Woche umzusetzen!

Wasserwerte:
Durch die Verwendung von teststäbchen sind die Werte nicht ganz exkt. In diesem Aquarium messe ich die Werte sehr selten.
Das Wasser kommt bei mir am Bodensee ziemlich hart aus der Leitung. Ich belasse es dennoch so, wie es ist. Für die Kardinalfische und Grundeln ist das Wasser in Ordnung.

Temperatur: 24°
Chlor(CI2): 0
PH-Wert: 7,2
Karbonathärte(KH): 10°d
Gesamthärte(GH): 12°d
Nitrit(NO2): 0
Nitrat(NO3): 10

Bis dorthin aktualisiert(1.4.15)

Pflanzen:Mein Aquarium ist recht pflanzenbetont.
Die meisten alten Pflanzen habe ich in ein anderes Becken getan und neue, asiatische Pflanzen gekauft.Die meisten kenne ich leider nicht beim Namen.Wenn jemand eine Pflanze erkennt, die ich nicht mit Namen hier genannt habe, soll sie bitte als Kommentar unten hinschreiben.
Ich fange mal an mit dem Pflanzen aufzählen:
Hinten:(von links)Indischer Wasserfreund, Indischer Wasserstern, Javafarn.
Mitte:Indischer Wasserfreund, Javamoos,vielleicht Riesenwasserfreund??
Vorne:Javafarn
Schwimmpflanzen:Sumatrafarn, ein wenig Wasserlinsen

Ich dünge mit Multifit Pflanzendünger.Ich werde auch noch festen Dünger selbst herstellen(unter Artikel habe ich im Forum eine Anleitung gefunden).

Hinten würde ich noch gerne eine Javamoosrückwand bauen, sobald es sich ausreichend vermehrt hat.


Fische: Hier bin ich nach dem Motto ´´weniger ist mehr´´ vorgegangen.Ich habe ruhige, natürliche, asiatische Schwarmfische gesucht und gefunden.Außerdem sind noch Garnelen in meinem Becken.

8 Neonreisfische: Diese wunderschönen, zarten Schwarmfischchen mit blauen Augen habe ich schon lange gesucht und auf einer Messe gekauft.Leider sind meine Lieblingsfische noch recht unbekannt. Der Mann, von ich sie hatte, erzählte, dass er die Fische in Asien gefangen und hierhergebracht hat. Es ist aber schon die dritte Nachzuchtgeneration.Sie trugen bei mir schon einmal Eier, aber zur Aufzucht bin ich leider nicht gekommen, ich hatte das nötige Futter nicht da. Demnächst werde ich eine Fischbeschreibung vom Neonreisfisch anfertigen.


15 Red Fire Garnelen: Ich habe sie von einem Freund geschenkt bekommen.Sie sind quirlig und schwimmen besonders in den frühen Morgenstunden gerne durchs Aquarium.Ich hoffe, dass sie sich fortpflanzen.


Futter:
Für die Garneln kommt Laub ins Becken. Die Reisfische werden zurzeit mit selbstgemachtem Frostfutter gefüttert.Wenn ich keine Zeit habe auch mit Trockenfutter. Lebendfutter gibt es nur im Sommer, aber ich möchte einige Zuchtanlagen(Artemia, Drosophila) anlegen.
Am Donnerstag ist Fasttag.


Tagebuch:
ca.Mitte Oktober: Mein Aquarium wird aufgebaut.
ca. Anfang November: Reisfische und Red-Fire Garnelen beziehen das Becken.
Mitte November: Aquarium läuft aus. Ich kaufe ein neues und baue es wieder auf.
Ende November: 2 Garnelen sind schwanger!
Dezember: Laufend neue Junggarnelen kommen dazu.Sie vermehren sich fast von selbst.
Jänner: Riesenwasserfreund und viele andere Pflanzen wachsen wie verrückt.
Wer Pflanzen braucht kann einfach mal nachfragen, es gibt ganz viele abzugeben.

Februar-März: Ich starte einen Aufzuchtversuch für die Neonreisfischchen im 25l Aufzuchtbecken. Ich werde weiter darüber berichten.
................................................................

Bewertungen und Kommentare erwünscht.
Tschüss!
Tina



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommi

» Gepostet von Aurum1, 01.12.11, 14:17

Hallo!
Schön, dass du dich bei meinem Becken bemüht hast. Deins finde ich total niedlich. Wegen meinem werde ichversuchen mich zu bessern. Bin eben Anfänger und kanns noch nicht perfekt.
LG

_________________
grins

Alle AQs überarbeitet!
Bitte bewerten!


Fundulopanchax gardneri

» Gepostet von Mopani, 20.09.11, 19:17

Danke für Deinen Kommentar!
Ich habe sie aus einem Zoohandel, ganz banal.
Du könntest Dich an die DKG wenden oder einfach verschiedene Zoohändler fragen, manchmal bestellen sie auf Wunsch spezielle Tiere mit oder ändern demnächst ihr Sortiment etwas...
Viel Glück!
Dein Aq sieht asolut artgerecht aus. Zwergfadenfische wollte ich auch schon immer...:D
vg


Kommentar

» Gepostet von alelan, 05.09.11, 21:38

Da stimme ich tina zu:
Ein Zwergfadenfischmännchen ist bunt. DAs Weibchen nicht.

_________________
LG
Alex


Kommentar

» Gepostet von Tina99, 17.08.11, 13:33

Aber erkennt man ein Zwergfadenfischmännchen nicht an den bunten Farben?
Übrigens, die Amanogarnele habe ich verschenkt.

_________________
Viele Grüße,
Tina

Mein Zwergfadenfisch-Aquarium ist jetzt zum Aquascape-Biotopaquarium Asiatischer Sommer geworden! Mit neuen Bildern und Besatz!
[link]

Habe immer Pflanzen und Schnecken abzugeben!
Aktuell:
Riesenwasserfreund
Zwergpfeilkraut
Javamoos
Riesenvallisnerie

Außerdem viele hübsche Posthornschnecken orange-braun.
Und Blasenschnecken.

Schreibt mir bei Interesse einfach.
Ich tausche auch gerne!


Kommentar

» Gepostet von sebastian919, 16.08.11, 12:33

schönes becken!
ist auch nicht zu überfüllt von den pflanzen her
den besatz finde ich ebenfalls gut bin da allerdings der gleichen meinung wie alelan, dass die garnele noch ein paar kollegen bekommen sollte und wenn dann das zwergfadenfischweibchen eingezogen ist ist dein besatz optimal :thumb:

ABER: auf den ersten blick siet dein "männchen" aus wie ein weibchen, da es eine kurze und abgerundete rückenflosse hat!
ALSO: doch kein zweites weibchen, sondern ein männchen dazu kaufen?!? :confused:

zum wasserstand der hat ja fast nur 20cm, da das becken nicht bis oben hin gefüllt ist und der kies ziemlich hoch aufgefüllt ist, zumindest auf dem bild.

übrigens halte ich selbst 1 päarchen zwergfadenfische, 1 päarchen blaue fadenfische und 1 päarchen goldene fadenfische, wo demnächst auch jeweils ein weiteres weibchen dazukommt!
und meine männchen haben alle eine länglich, spitz zulaufende rückenflosse :lol:
deswegen verwirrt mich das mit deinem männchen ein bisschen

_________________
suche blaue-, weiße schwertträger und grasblättrigen Wasserschlauch ...

bis auf das bild ist mein 1. becken fertig, schauts euch an und sagt mir was euch gefällt/ verbesserungswürdig ist :)
[link]


Kommentar

» Gepostet von alelan, 10.08.11, 20:08

Hallo Tina,

dein Becken gefällt mir sehr!
Du solltest darauf achten, dass die Strömung evt. das Schaumnest zerstören kann.
Außerdem solltest du darauf achten, dass der Wasserstand max. 20cm sein sollte, damit die kleinen Babys an der Oberfläche Luft schnappen können.
Bei zu hohem Wasserstand kann es sein, dass die Babys wegen Kraftmangel um nach oben zu schwimmen regelrecht ertrinken.

Ich stimme dir mit der Haremshaltung zu:
Ich hatte auch mal ein Paar.
Das Männchen hat das Weibchen totgejagt und kurze Zeit später ist dann das Männchen auch noch gestorben. :heul:

Du solltest der Amanogarnele noch ein paar Kollegen dazukaufen ;)

_________________
LG
Alex


Zwergfadenfische

» Gepostet von kleineMeerjungfrau, 07.08.11, 20:47

Na das ist doch eine gute Sache :)
Ich hab ein 160 Liter Becken, will aber auch nur ein Männchen und warscheinlich 2 Damen für ihn. Ich finde eigentlich die normale Zuchtform mit am schönsten, nagut die blaue oder rote Zuchtform habe ich noch nicht live gesehen.
Hat dein Männchen schonmal die Anzeichen von Nestbau gezeigt, weil das wäre ja schonmal eine gute Sachen was Nachwuchs angeht. Ja ansonsten findet man eigentlich viele Tipps im Internet was die Zucht angeht, da habe ich auch gelesen das empfohlen wird 2 weibchen auf ein Männchen zu halten weil sonst das eine weibchen mit dem stürmischen Männchen überfordert sein kann.

naja also ich bekomme diese woche erstmal neue Pflanzen und vielleicht bald auch meine 3 Zwergfadenfische. Dann können wir uns ja mal austauschen was Zuchterfolge angeht usw.

:tee:

_________________
Gruß Luci ;)
Hier könnt ihr mein Aquarium bewundern.
[link]


Kommentar

» Gepostet von Tina99, 07.08.11, 20:16

Vorher waren meine Zwergfadenfische auch mit Mollys zusammen.
Es sind sehr friedliche, einfach zu haltende Fische, nur es kommt manchmal vor, dass das Männchen das Weibchen jagt(ist aber normal).Ich werde mir noch ein Weibchen kaufen,Haremshaltung ist besser.

Wichtig ist, dass du eine Beckenabdeckung hast, da die Fische auch Luft atmen und wenn die Umgebungsluft zu kühl ist, können sie sich unterkühlen.

Du solltest nur ein Männchen halten, erst ab 100 l zwei.


Im Artenbecken sind die Zwergfadenfische nur, weil ich sooo gerne Jungfische hätte, aber es will einfach nicht klappen.
Vielleicht ist mit mehreren Weibchen die Chance größer, dass das Männchen und ein Weibchen sich paaren.

Übrigens sind die Fische, die ich hier habe nur die Wildform, es gibt auch ganz schön gefärbte Zuchtformen(Bilder in der Beschreibung)

Zwergfadenfisch Beschreibung:[link]

_________________
Viele Grüße,
Tina

Mein Zwergfadenfisch-Aquarium ist jetzt zum Aquascape-Biotopaquarium Asiatischer Sommer geworden! Mit neuen Bildern und Besatz!
[link]

Habe immer Pflanzen und Schnecken abzugeben!
Aktuell:
Riesenwasserfreund
Zwergpfeilkraut
Javamoos
Riesenvallisnerie

Außerdem viele hübsche Posthornschnecken orange-braun.
Und Blasenschnecken.

Schreibt mir bei Interesse einfach.
Ich tausche auch gerne!


nettes Becken

» Gepostet von kleineMeerjungfrau, 07.08.11, 08:25

Hallo, dein Becken gefällt mir, aber besonders gut finde ich den Inhalt (Zwergfadenfische). Ich überlege nämlich mir auch welche anzuschaffen. Hattest du schonmal Erfahrungen mit den Zwergfadenfischen und noch weiteren Fischarten in einem becken? Ich hab nämlich noch Mollys und Rote Neons. Vielleicht hast du ja ein paar gute Tipps für mich ;)

_________________
Gruß Luci ;)
Hier könnt ihr mein Aquarium bewundern.
[link]


Gehe zu Seite:<<<12


Navigation

Community » Mein Aquarium » Asiatischer Sommer von Tina99

22.02.20 | 07:25 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 45.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz