Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Pflanzen-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Pflanzendatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Pflanzen: Blehers Schwertpflanze

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Pflanzenart "Blehers Schwertpflanze". Pflanzenarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von manu1428 am 18.10.05.

Blehers Schwertpflanze
Bild vergrößern

Eine meiner Lieblingspflanzen!

Beckenhöhe:50 cm
PH-Wert:6,0 - 7,5
Wasserhärte:5 - 20 °dGH
Temperatur:22 - 30° C
Name:Blehers Schwertpflanze
Wiss. Name:Echinodorus bleherae
Kategorie:Schwertpflanzen
Herkunft:Tropisches Südamerika
Größe:20 - 50 cm
Position:Hintergrund
Pflanzung:Solitärpflanze

Bei Blehers Schwertpflanze (oftmals fälschlicherweise als Echinodorus bleherii bezeichnet) handelt es sich um eine sehr beliebte und auch schöne Pflanze, die wegen ihrer Robustheit sowohl von Anfängern als auch von fortgeschrittenen Aquarianern gepflegt werden kann. Am liebsten hat sie feinen Kies um die Wurzeln, wächst in Sand aber ebenfalls sehr gut. Ihre großen Blätter, die bis zu 25 cm Länge und 5 cm Breite erreichen können, fallen meist weit auseinander, sodass man die äußeren Blätter öfter abschneiden sollte. Eine Alternative zum Abschneiden ist zum Beispiel, dicht um die Pflanze Steine zu legen, sodass die Stiele nicht so weit auseinanderfallen können. Wenn man eine Echinodorus bleherii im Becken pflegt, muss die Wahl der weiteren Pflanzen gut getroffen sein, vor allem die der niedrigeren Pflanzen. Diese sollten weniger lichtbedürftig sein, da die Echinodorus ihnen mit ihrer Spannweite von bis zu 45 cm einiges an Licht wegnehmen kann.

Bei Nährstoffmangel wird das Gewebe um die Blattadern herum durchsichtig. Die so bekannten Echinodorus-Düngetabletten von Dennerle, die man zwischen die Wurzeln in den Bodengrund stecken soll, haben bei meiner Pflanze nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Im Gegensatz dazu allerdings erzielte ich nach nur einer Woche Düngung mit EasyCarbo und ProFito von Easy-Life sehr zufriedenstellende Ergebnisse, die transparent gewordenen Blätter regenerierten sich zwar nicht vollständig, aber immerhin ein bisschen, und die jungen Blätter waren tiefgrün. Außerdem fiel mir auf, dass die neuen Blättchen nach einer weiteren Woche dunkel meliert waren, braun bis dunkelrot, fast schwarz, vorwiegend an der Spitze und an den Rändern. Hat die Echinodorus zu wenig Licht, werden die kräftigen Blätter hellgrün und leicht wabbelig.

Ihre Ableger bekommt Echinodorus bleherae an langen Stielen, an deren Enden die Jungpflanzen heranwachsen. Sobald diese eine Größe von ca. 10 cm erreicht und erste Wurzeln ausgebildet haben, kann man sie von dem Stiel abtrennen und sehr vorsichtig irgendwo im Aquarium neu einsetzen oder aber auch verkaufen, wie man möchte.

Die Pflanze wurde 1970 vom Botaniker Rataj nach Amanda Bleher benannt, einer bedeutenden Naturforscherin, Autorin des Buches "Iténez - Am Fluss der Hoffnung" und Mutter des weltberühmten Ichthyologen Heiko Bleher.

Bildquelle: Mein 240L AQ


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 20.04.10, 16:08: GuppyFan (Komplett-Update)
  • 18.10.05, 23:44: manu1428 (Pflanzenart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Jonas der Fisch, 31.12.10, 18:56

Die gehört doch garnicht zu den Solitärpflanzen sonder zu den schwertpflanzen oder nicht???


sehr geil

» Gepostet von Tommer96, 31.10.09, 11:51

die Pflanze ist geil hab die auch sied gut aus :thumb:


Habe mal nachgesehen und das gefund

» Gepostet von BONESHEAD, 11.11.08, 22:31

Breite Amazonas-Schwertpflanze
Echinodorus bleherae RATAJ 1970

Herkunft:
Tropisches Südamerika

Aussehen:
Diese Schwertpflanze wird über Wasser bis etwa 40 cm hoch. Die Blattstiele sind bis 25 cm lang und damit oft länger als die Spreite. Die Blätter sind hellgrün, mit lanzettlicher, 10 bis 16 cm langer und 4 bis 6,5 cm breiter Spreite. Manchmal sind die Spreiten etwas sichelförmig gebogen. Das Verhältnis von Breite zu Länge beträgt 1 : 2,2 bis 2,8. Unter Wasser werden die Spreiten zwischen 14 und 26 cm lang und 6 bis 9 cm breit. Mit bis zu 30 cm Länge können auch dann die Blattstiele noch deutlich länger sein als die Spreiten. Das Verhältnis von Blattlänge zu Blattbreite verschiebt sich zu 1 : 2,8 bis 3,5.

Temperatur: 22-30 °C

pH-Wert: 6,0-7,5

Härte: 2-18 °KH

Licht: mittel bis viel

Sonstiges:
Diese Schwertpflanze wird sehr groß und eignet sich darum erst für Aquarien ab 100 Liter. Eine Beckenhöhe von mindestens 40 cm ist zu empfehlen. In flacheren Becken wachsen die Pflanzen heraus und die Blätter können bei Kontakt mit der Beleuchtung eintrocknen. Die Art blüht im Aquarium nur selten. Der Bedarf an Eisen und Spurenelementen ist hoch. Bei Temperaturen unter 22 °C ist die Fähigkeit zur Nährstoffaufnahme eingeschränkt.
Die Art wurde zwar als Echinodorus bleheri beschrieben, heißt wissenschaftlich richtig aber E. bleherae. Weil sie in der Erstbeschreibung zu Ehren von Frau Amanda Bleher benannt wurde, ist taxonomisch die weibliche Form vorgeschrieben. Es ist allerdings zu bezweifeln, dass sich dieser Name je durchsetzen wird. Diese Pflanze wird häufig auch als Echinodorus paniculatus bezeichnet, dabei handelt es sich aber um eine andere Art. Somogyi (2006) vermutet, dass es sich bei dem Namen um ein Synonym von Echinodorus grisebachii SMALL 1909 handelt. Die unter dem Namen bekannte Art ist aber in ihrer Wuchsform und Wuchsleistung nicht mit Echinodorus bleheri zu vergleichen. Genetische Vergleiche innerhalb dieser Artengruppe fehlen bisher.


Kommentar

» Gepostet von carissima, 25.03.08, 10:45

Hallo,
grammatikalisch wäre bleherae glaub tatsächlich korrekt, da die Pflanze einer Dame gewidmet wurde ;)
bleheri ist der Genitiv maskulinum (Übersetzung "des Blehers";)
Weiter reichen meine Lateinkenntnisse aber auch nicht... :shy:

Hab nur noch ne kurze Frage zu dem "Pflänzchen":
Kies- oder Sandboden? Oder ist das egal?

LG

_________________
Unser Juwel ;)

[link]


E.-Bleheri mit Blütenstand

» Gepostet von Fat Molly, 14.03.08, 14:22

[url=http://www.picbutler.de]Bild[/url]
Hier ein Photo meiner E.-bleheri mit Blütenstand. Stand 03/08
Die Adventivpflanzen können, wenn sie ausreichend bewurzelt sind, abgedreht und eingepflanzt werden.

_________________
[link]

[link]


Blütenstand E.-bleheri

» Gepostet von Fat Molly, 07.02.08, 20:54

Blütenstände entwickeln sich im Langtag (bei mir 12 Stunden+) und Kurztag. Selten submers, häufiger emers, die Pflanzen weit überragend, herabhängend mit Adventivpflanzen, einzeln oder verzweigt mit 4 - 6 Quirlen. Wird der Blütenstand unter Wasser gehalten öffnen sich die Blüten nicht.
Bilden sich plötzlich kürzere, hellgrüne Blätter muß im Bodengrund nachgedüngt werden.
Eine mittlere Lichtintensität reicht aus. Die Randblätter können abgeschnitten werden, um diese Pflanze nicht zu buschig werden zu lassen.

Hätte dies gern der Beschreibung zugeführt, aber mein outlook funktioniert zur Zeit nicht und ich bin kein Computerheld!

Wenn jemand Adventivpflanzen (in der nächsten Zeit) haben möchte - ich hätte 4-6 anzubieten - einige müssen nur noch ein paar Wurzeln austreiben.

_________________
[link]

[link]


Kommentar

» Gepostet von Richy, 12.12.07, 21:48

hi,

habe gerade diese Pflanze unter den Namen
"Echinodorus bleheri" gekauft.

So steht es zumindest auf dem Pflanzenschild, also bleheri nur mit einem "i" ? Da soll sich noch jemand auskennen ?!?! :uh:

Ist auch egal, die Pflanze ist auf alle Fälle TOP! :grins:


Name "E. bleherii" fraglich...

» Gepostet von Garneloman, 31.03.07, 15:26

Hallo,
ich habe auf einer Website eines langjährigen Schwertpflanzenzüchters den Hinweis gelesen, dass der Name "Echinodorus Bleherii" falsch ist und dass es tatsächlich "Echinodorus bleherae" heißen müsse.
Meine dürftigen Lateinkenntnisse aus der Schule helfen da auch nicht weiter :lol:

Ansonsten guter Artikel...

_________________
mdp

Mein Gesellschaftsbecken findet ihr hier: [link]
Mein Asienbecken findet ihr hier: [link]

...Bewertungen und Tipps würden mich freuen :thx:


Navigation

Pflanzen » Blehers Schwertpflanze (Echinodorus bleherae)