Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Was für eine Alge?

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Pflanzen » Thread #26212

Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 23.10.13, 12:21

Hi kann mir jemand sagen was dieser Rot/braune Belag auf der Wurzel ist?
Das Zeug ist auch an den Scheiben.

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


Gruß Elde


Zuletzt geändert von Elde (23.10.13, 12:22)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von WasserFlo, 23.10.13, 13:40

Hi,
das ist eine Rotalgenart, recht hartnäckig und schwer zu beseitigen. Überprüf mal deine Wasserwerte und schreib etwas zum Aquarium (Standzeit, Besatz, Größe, Wasserwerte, etc, etc) wenn du da Hilfe benötigst ;)

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 23.10.13, 16:00

Hi,
ja bräuchte Hilfe.

Standzeit ca. 4 Jahre. Habe aber vor ca 2 Jahren die Deko usw. gewechselt.
Größe 200 L
Besatzung:
7 Salmler
6 Barben
1 Wels

Wasserwerte (siehe Bild):

Nitrit 0
Nitrat 10 mg/l
PH Wert unter 7
Cl2 0 mg/l
GH ca 8 oder 9
KH 8 bis 9

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


Gruß Phil


Zuletzt geändert von Elde (23.10.13, 16:03)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von fischbock, 23.10.13, 20:34

Hallo Phil,

wenn es wirklich Rotalgen (Pinselalgen ?) sind, kannst Du sie recht einfach mit einer Easy Carbo Kur -Details bei google- als Symptom beseitigen.

Die Ursache liegt häufig in einem zu hohen Eisenwert, und/oder auch Magnesiummangel.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Eri, 23.10.13, 22:12

Hallo Phil!

Du meinst den roten Belag auf der Wurzel? Schau mal hier in der Algendatenbank von Aquamax [link] unter "Blaualgen" Chroococcus sp. könnte doch passen.

Ansonsten kann ich dir nur zur Anschaffung eines Eisentests und eines Phosphattests raten (Tropftest). Eisen sollte im Interesse der Pflanzen bei 0,1-0,5 mg/L liegen, Phosphat zwischen 0,1 und 2,0 mg/L. Mehr (aber auch weniger) nützt nur den Algen.

Blaualgen sollten aber als Bakterien betrachtet werden. Oft nützt eine Kaliumdüngung, um ihnen das Leben schwer zu machen (Kaliumcarbonat, bekannt als Pottasche, zu bekommen im Gewürzregal als Backzutat) (Dosierung: 5g auf 100L, vorher in Wasser lösen, als einmalige Gabe). Wenn deine Pflanzen dann einen Wachstumsschub bekommen, weißt du, wo der Mangel ist. Kalium ist leider fast unmöglich zu testen für Otto-Normalverbraucher.

Gruß

_________________
Eri

Aquarien: Überhängendes Ufer [link]
Minidschungel [link]

Habe immer Pflanzen abzugeben, einfach nachfragen!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 23.10.13, 23:26

Kann das Problem aucn mit der Temperatur zusammen hängen?

Ich habe gerade mit erschrecken festgestellt das die Temperatur 27,5 Grad beträgt.

Der Heizstab scheint zu spinnen -.-


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von fischbock, 23.10.13, 23:28

Nicht maßgeblich.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 24.10.13, 16:36

Ok danke.

Da ich eh vorhabe die Bepflanzung zu ändern, denke werde ich die befallenen Sachen aus tauschen.

Muss ich was beachten beim austauschen der Pflanzen?

Darf ich alle Pflanzen auf einmal austauschen?


Gruß Phil


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Wasserfisch, 24.10.13, 22:00

Hi,

also wenn Du es wirklich eh vorhattest, okay.
Aber ich würde nicht alle gleichzeitig tauschen, denn: neue Pflanzen wachsen manchmal am Anfang nicht so dolle, bis sie sich aklimatisiert haben.

Wenn Du alle auf einmal tauschst, dann hätten die Algen eine kurze Zeit keine Konkurrenz, was Du bestimmt nicht willst.....

_________________
Gruß, Rich


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von fischbock, 24.10.13, 22:16

Hallo Phil,

an Hand des einen Bild verstehe ich den Grund nicht, warum Du Pflanzen tauschen willst, zumal Du davon sprichst, dass Wurzel und Scheiben betroffen sind.

Vielleicht wäre ein klares Bild von gesamten Becken nicht verkehrt.

Ansonsten, was an Pflanzen betroffen ist, einfach zurück schneiden, solange es noch Sinn macht.



_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 24.10.13, 22:43

Hier ein Bild von dem Aquarium.

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


Zuletzt geändert von Elde (24.10.13, 22:45)

Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von WasserFlo, 24.10.13, 23:09

Hi,
schmeiß ein Büschel Hornkraut rein, einfach schwimmen lassen. Dann die Wurzel raus, abschrubben und gut ist.

Die Bepflanzung ist doch top, was willst du daran ändern? O.o

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von fischbock, 24.10.13, 23:25

Hi,

hätte ich jetzt auch gesagt.

_________________
Gruß,

Dirk.

------------------------------------
Einen Blick in den Hühnerstall, NUN 2.0 ? --> [link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Elde, 24.10.13, 23:40

Hi,

ok. Kann man das Hornkraut auch befestigen?

Naja wenn ich mir eure Aquarien so angucke sind die halt sehr üppig grün bepflanzt, dass gefällt mir schon sehr gut.


Gruß Phil


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von Wasserfisch, 25.10.13, 04:18

Hi,
so verschieden sind die Geschmäcker.
Mir gefällt die Bepflanzung nicht so gut, insbesondere, da ich grüne Pflanzen mag.
Braune Blätter sehen für mich eher nach Spätherbst aus.....
Die Algensituation finde ich übrigens nicht gerade kritisch - wenn ich bedenke, wie mein Becken schonmal aussah :-(

_________________
Gruß, Rich


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Was für eine Alge?

 Gepostet von WasserFlo, 25.10.13, 10:20

Wasserfisch schrieb am 25.10.13, 04:18:
Die Algensituation finde ich übrigens nicht gerade kritisch - wenn ich bedenke, wie mein Becken schonmal aussah :-(



Hi,
sehe ich auch so, wenn du die Bepflanzung ändern möchtest solltest du es langsam machen. Jede Woche eine Pflanze dürfte reichen, die großen Cryptos wirst du bestimmt sehr gut eintauschen können ;)

_________________
Rio 180 Bilder und Vorstellung folgen


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Pflanzen » Was für eine Alge?

15.10.19 | 15:54 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 54.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz