Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Fische » Thread #25964

Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Aqua Ali, 02.06.13, 12:22

Hallo/Servus,

Ich habe folgendes problem, meine Skalare stehen alle beide (ein pärchen) in der oberen linken ecke des aquas und sie kommen nicht mal zum fressen da raus.

Habe jetzt gerade beim schreiben bemerkt das die schmetterlingsbuntbarsche die einen leichplatz suchen, arrg die skalare bedrängen...
Aba das soo kleine fische die skalare bedrängen kommt mir halt nen bischen komisch vor, schaut aba sehr danach aus.

Wasserwerte:
PH:6,5-7,0
Temperatur:26-28c°
nitrit:0
nitrat:7

Hier sind noch bilder:

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]

Ich hoffe ihr könnt mir so schnell es geht Helfen :help: :help:

MfG Alex :thumb:

_________________
Sooo endlich ist es soweit:
Ich habe mein Becken auf neuesten Stand gebracht mit Bildern und co.
Und werde versuchen euch alle veränderungen mitzuteilen und regelmäßig neue Bilder reinzustellen also los schauts euch an und macht mich fertig
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Fadenfisch-Fan, 02.06.13, 13:03

Hallo Aqua Ali

Ich habe mir deine frage durchgelesen und muss ehrlich sagen, dass ich auch ein bisschen überrascht bin, dass die skalare in die Ecken getrieben werden von deinen schmetterlingsbuntbarschen.
In einem Buch habe ich aber gelesen, das die schmetterlingsbuntbarsche, insbesondere die männchen, das Brutrevie verteidigen.
Das verwirrende hier ist aber, das sooooooo kleine fische soooooooo große fische in die ecke drängen :confused:

PS: Falls du Aufzuchtprobleme hast, frag mich einfach :wink:

MFG Pascal :)

_________________
Ich Liebe Guramis


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Schmerlenfreund98, 02.06.13, 16:39

Hallo Ali,

Das ist verwunderlich....
Aber meine Botia kubotai/Sternchenschmerlen(in ganz jungen Jahren, 3cm) haben auch mal zu dritt den riesigen Antennenwels so sehr geärgert, dass er die Flucht ergriff ;)

Untersuch sie sicherheitshalber nochmal ganz genau auf Verletzungen, ggf. auch die Flossenspitzen ob diese einschmelzen etc. Und schau nochmal ganz speziell nach dem Verhalten des Buntbarschs gegenüber den Beiden. Für gewöhnlich sind doch die Skalare die Fische die ihr Revier hart verteidigen (Du hast es ja schon geschrieben). Möglicherweise schlägt der auch nachts zu und verscheucht sie.

...Du hast aber geschaut ob an dem Ei ne Brut ist, oder? :wink:


Grüße Schmerlenfreund

PS: Der Name tut mal nix zur Sache ;)

_________________
Lange Rede, kurzer Sinn, da steckt jawohl der Schmerlenfreund drin! :lol:


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Aqua Ali, 02.06.13, 17:40

Also, ich habe jetzt die eier der schmetterlinge gefunden, und auch gesehen das die barsche die soo arg verjagen meine Skalare, denn ich habe als ich mir keinen rat mer wusste das mänchen einfach mal raus und in nen anderes becken und 15min drauf kamen die skalare wieder aus der ecke, jetzt ne frage, kann ich das soo einfach weiterlaufen lassen bis die eier weg sind oda muss ich das mänchen in der zeit draußen behalten den skalaren zuliebe.

ps. die flossen sind ordentlich zerfleddert aba wunden sind keine da...

MfG Alex

_________________
Sooo endlich ist es soweit:
Ich habe mein Becken auf neuesten Stand gebracht mit Bildern und co.
Und werde versuchen euch alle veränderungen mitzuteilen und regelmäßig neue Bilder reinzustellen also los schauts euch an und macht mich fertig
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von neomot, 02.06.13, 18:43

Hi Alex,
für mich würde siniger erscheinen die Skalare um zu setzen anstatt die Schmetterlinge bei der Brutpflege zu stören.

Spätestens nachdem die Brut geschlüpft ist wirst Du ohnehin entweder die Jungfische oder die Skalare rausfischen müssen.
Ich denke die Skalare werden sich sonst schnappen was nicht bei drei unterm Stein ist.

LG
Thomas

_________________
Leben und Leben lassen
(Peru, Schwarzwasser 0utdated) [link]
Update 10.10.2013
Rio Tahuayo (Vorstellung folgt)


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Aqua Ali, 02.06.13, 18:46

Das problem ist, ich habe kein becken in passender größe für Skalare da, ist also nicht möglich..., und der laich der Sbb s sind versteckt wo die Skalare nicht hinkommen ich habs erst selber nicht gefunden, das Problem ist jaa, das Barschmänchen bewacht ja nicht nur die stelle wo der laich ist, sondern der schiebt alle fische in ne ecke nur die neons währen sich^^, ansonsten meint der barsch grad nen 1,20 revier bewachen zu müssen...

MfG Alex

_________________
Sooo endlich ist es soweit:
Ich habe mein Becken auf neuesten Stand gebracht mit Bildern und co.
Und werde versuchen euch alle veränderungen mitzuteilen und regelmäßig neue Bilder reinzustellen also los schauts euch an und macht mich fertig
[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

 Gepostet von Hinomaru, 02.06.13, 23:14

Hallo Aqua Ali,
ich habe damals bei meinem Boliv. Schmetterlingsbundbarschen beobachtet das als Sie in der Brutpflege waren, sehr aggressiv den anderen Fischen und sogar der Apfelschnecken gegenüber waren. Das BSBB Männchen hat alles was sich dem Laich näherte mit nachdruck verjagt. Das kann also durchaus sein, dass deine SBB die Skalare im Griff haben und sie sich so nicht mehr in die Nähe des Geleges trauen. Grad die Männchen sind bei der Brutpfege enorm unter Hormone gesetzt, so das sie auch größeren "Feinden,, gegenüber keine Angst mehr zeigen und kämpfen. Liegt wohl in der Natur des Mannes sich nicht geschlagen zu geben :D...
Frage: hast du zufälligerweise jemanden in deiner Familie mit einem größeren Aqua, der die Skalare ne Zeit lang bei sich aufnehmen kann oder dir ein größeres Becken leiht. Ich gehe mal davon aus du hast nur noch ein 54Ltr. Becken extra zur Verfügung..aber solange die SBB ihre BRutpflege beitreiben kannst du die Skalare auch in einem 120Ltr. Becken unterbringen, das geht für ne kurze Zeit. Und SBB pflegen ihre Brut 3-4 Tage danach schlüpfen die Jungen. diese kannst du dann in der zwischen Zeit in ein 54Ltr. Becken setzen, nachdem sie frei schwimmen gelernt haben. Jetzt kannst du die Skalare wieder zurück ins Hauptbecken setzten. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

_________________
____________________________________
Gehe mit der Natur und ihren Lebewesen
verantwortungsvoll um und respektiere sie, denn sie tut es auch mit dir
_______________________________________

Grüße aus Ostfriesland: Stephan :D
_______________________________________


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Fische » Skalare stehen in der Ecke (keine anzeichen einer krankheit)

20.10.19 | 11:37 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 54.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz