Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche



Wasser wechsel und .Co

Neue Antwort erstellen Zum neuesten Beitrag

Pfad zum Thread: Forum-Übersicht » Sonstiges » Thread #24763

Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 25.04.12, 21:13

Hi @ all,

Wollt mal fragen wann man immer einen Wasser wechsel machen sollte?

und was passiert wenn man dies nicht tut?

muss man immer neuen aufbereiter in den eimer geben mit dem frisch wasser ? weil ich hab ein aufbereiter von easy-life ( flüssiges filtermedium )wenn ich das ins wasser tue natürlich ohne fische ist das wasser immer milchig und brauch so und so viele std bis es wider klar ist !

und nach wie vielen tagen sollte man denn filter reinigen ( nicht so oft oder ?)


_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von tim, 25.04.12, 21:26

Hallo MeekiMauler,

über die Wasserwechselintervalle gibt es sehr unterschiedliche
Meinungen. Ich mache alle 8-14 Tage 30% WW und benutze Wasser-
aufbereiter. Meine Filter reinige ich mit AQ Wasser erst wenn
die durchflussmenge nicht mehr IO ist.
Bei meinem Aufbereiter ist das Wasser nicht trüb. Und den Aufbereiter wenn mann benutzt sollte man dann immer benutzen.
Wenn mann keine Wasserwechsel macht sammeln sich Schadstoffe
im AQ Wasser an. Die Fische fresen ja nicht nur :-).

Gruß

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 25.04.12, 21:28

was bedeutet durchflussmenge nicht mehr IO ist 1o oder wie ?

_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von tim, 25.04.12, 21:34

Das bedeutet wenn nicht mehr genug Wasser durch den Filter
läuft. Das merkst du daran das am Wassereinlauf nicht mehr soviel Wasser ins Becken läuft.

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 25.04.12, 21:39

achso ok ne mein filter ist eigentlich voll stark was strömung angeht bräuchte denn bestimmt ert in einem halben jahr sauber machen da läuft dann immer noch volle kane wasser raus
und wasser wechsel hab ich bis her ehr selten gemacht und es ist alles in ordung aber sicher ist sicher bei einem 112 l becken mach ich 30% wechsel das müsste doch reichen oder ?

_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von tim, 25.04.12, 21:47

Hi,

mann kann nicht pauschal sagen das 30% ok sind.
Kommt halt wirklich drauf an wielang die Zeitabstände
dazwischen sind.;-)

_________________
Die Antwort ist 42. Die Frage muss noch formuliert werden.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 25.04.12, 21:49

okay danke für deine hilfe :)

_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von Eri, 25.04.12, 21:50

Hallo!

Wasserwechsel mache ich jede Woche 10-20%. Das reicht normalerweise aus. Nur wenn Probleme da sind (Medikamente zu entfernen, Nitritwert zu hoch) sollte man mehr wechseln.

Was macht der Wasserwechsel? Während der Standzeit verändert sich die Wasserchemie. Manche Werte sinken, manche steigen. Der Wasserwechsel korrigiert das.

Was passiert, wenn nicht gewechselt wird? Lange Zeit sieht man nichts. Irgendwann wachsen die Pflanzen nicht mehr, oft fangen dann auch Fische an, zu kränkeln.

Sichtbar wird zuwenig Wechseln am einfachsten an der Härtemessung. Die KH ist normalerweise etwas niedriger als die GH (Siehe Leitungswasser). Im Aquarium verdunstet immer etwas Wasser. Üblicherweise kippt man Leitungswasser nach. Dadurch steigt der GH-Wert, denn die Salze bleiben im Becken, wenn das Wasser verdunstet. Aber die andere Hälfte des häufigsten Salzes Calciumcarbonat, das Carbonat (gemessen mit dem KH-Test) verschwindet. Zum Teil wird es von den Pflanzen verbraucht, zum Teil von Schnecken zum Häuserbau. So ist es mir passiert, daß mein Aquarium eine GH von 40 und eine KH von 6 hatte, bei einem Ausgangswasser von GH 20 (in meiner Jugend in Kaarst). Das hatte zum Zeitpunkt des Messens noch keine sichtbaren Auswirkungen.

Wasseraufbereiter? Brauch ich nicht. Ich lasse das Leitungswasser mind. 24 Std abstehen. Dabei erwärmt es sich auf Zimmertemperatur, das Chlor gast ab, und auch die Luftblasen entweichen.

Hier noch ein [link] zum Thema.

Gruß

_________________
Eri

Aquarien: Überhängendes Ufer [link]
Minidschungel [link]

Habe immer Pflanzen abzugeben, einfach nachfragen!


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von Fischpups, 26.04.12, 03:19

Ich mache jede Wochen einen Wasserwechsel ca. 50% (Malawis) Ich bin der Meinung Ein Wasserwechsel ist immer noch der beste Filter.
Habe früher auch Easylife genommen bin jetzt aber umgestiegen [link] ist das gleiche nur viel ergiebiger und günstiger.
Ich gebe aber das zeug direkt ins Aquarium nach ca. 30 min ist alles wieder klar.
Außer wenn es Probleme gibt dann kann es auch mal länger dauern. So sehe ich auch gleich ob alles in Ordnung ist.


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von cyclame, 26.04.12, 06:39

Hallo Meeki,

so unterschiedlich kanns sein. Die Spanne mit dem Wasserwechsel ist verdammt groß.
Ich z.b. mache keinen Wasserwechsel. Fülle verdunstetes Wasser mit Wasser aus der Umkehrosmose auf.

Aber egal wie Du das letztendlich machst, lass den Mulm im Becken und den Filter in Ruhe (es sei denn, er fördert wirklich kaum noch was). Denn der Mulm ist die Basis für eine relativ stabile Wasserchemie.

_________________
Es gibt viel zu tun, warten wir bis morgen.

Gruß
Jan


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von Pocoloco, 26.04.12, 10:37

Moin,

Also ich mache bei meinen Victorias ebenfalls jede woche ca. 50 % , wenn ich mal nicht Zuhause bin alle 11 Tage ebenfalls 50 %. Wobei man sagen muss, das so ein Rudel Barsche mit einem Rudel petricola, dir die Hütte auch wirklich dichtsch...ßt.

Ich kann mein Becken jedoch auch ruhig mal 2 Wochen ohne Wasserwechsel stehen lassen, ich hab allerdings auch das Filter Volumen um sowas zu kompensieren.

Wasserwechsel Intervalle und Menge richtet sich hauptsächlich nach Besatz. Ein Schwarm salmler zb. Machen im Gegensatz zu lebend gebärenden wirklich wenig Dreck.

Eine gute Bepflanzung kompensiert auch einiges....

Das alles muss jeder für sich selber herausfinden.

MfG René


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 26.04.12, 12:03

Wie viel Liter Becken hast du denn ?
und wie viele fische schwimmen da drin ?

_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von cyclame, 26.04.12, 12:11

Hallo Meeki,

falls Du mich meinst:

450 Liter Becken: 2 Paar Skalare, 10 Otocinclus
240 Liter Becken: 1 Rotstrichbarbe, 3 Prachtschmerlen, 3 Siam. Rüsselbarben, 8 Ancistrus spec. (Becken wird ohnehin aufgelöst)
140 Liter Becken: 1 Paar Enigmatochromis lucanusi
84 Liter Becken: 2 Paar Apistogramma macmasteri
54 Liter Becken 1: 3.2 Aphyosemion australe
54 Liter Becken 2: Guppys (Lebendfutter)
54 Liter Becken 3: 15 Wagtail Platy, 2 Hasemania nana

_________________
Es gibt viel zu tun, warten wir bis morgen.

Gruß
Jan


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von MeekiMauler, 26.04.12, 12:17

ok dann musst du ja viel wasser wechseln ich denke ich werde heute auch mal 50 % wasser wechsel machen sicher ist sicher

_________________
Schrecklich diese Umweltverschmutzung.
Gestern mache ich eine Dose Sardinen auf, voller Öl und alle Fische tot
:fisch::fisch::fisch:
GRUß Marco

HIER 2 LINKS ZU MEINEM AQUARIUM SCHAUT DOCH MAL VORBEI :)

[link]

[link]


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Re: Wasser wechsel und .Co

 Gepostet von Pocoloco, 26.04.12, 13:03

Ich hab auf 240 Litern 13 pundamilla nyererei und 7 Synodontis petricola


Antwort erstellen Zitatantwort erstellen Zum erstem Beitrag


Navigation

Forum Übersicht » Sonstiges » Wasser wechsel und .Co

24.08.19 | 20:34 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 55.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz