Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Schwarzbindenkärpfling

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Schwarzbindenkärpfling". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von nicolechris am 27.10.05.

Schwarzbindenkärpfling
Bild vergrößern

Limia nigrofasciata (weiblich)

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:7,0-8,0
Wasserhärte:10-20° dGH
Temperatur:24-28° C
Name:Schwarzbindenkärpfling
Wiss. Name:Limia nigrofasciata REGAN
Familie:Lebendgebärende Zahnkarpfen
Herkunft:Karibik und Mittelamerika
Größe:5-7 cm
Ernährung:Flockenfutter, Lebendfutter

Bild

Haiti ist sein natürliches Verbreitungsgebiet. Das Wasser dort ist reich an Mineralien. Die Männchen haben einen Rückenbuckel deshalb nennt man sie auch "Glöckner von Haiti". Im Aquarium sollte hartes alkalisches Wasser sein.

Die Männchen jagen die Weibchen nicht so sehr wie das bei anderen Lebendgebärenden der Fall ist. Aber die Männchen bekämpen sich wie bei den Schwertträgern auch und deshalb sollte man eine dichte Bepflanzung oder andere Versteckmöglichkeiten bieten damit sie sich zurück ziehen können.
Sie fressen auch gerne Algen.

Den Nachwuchs sollte man Versteckmöglichkeiten (feinfiedrige Pflanzen) geben oder in einen Ablaichkasten tun, weil sie sonst von den älteren Tieren der eigenen Art gefressen werden. Pro Wurf kommen 20-50 Junge zur Welt.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 07.10.12, 17:12: Blacky (Hinweis hinzugefügt)
  • 22.08.07, 01:26: Sebastian (+ Bild)
  • 27.10.05, 08:26: nicolechris (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

...

» Gepostet von erfahrungssalmler, 12.10.07, 18:36

wegen dem Buckel nennt man diesen Fisch auch Buckelkärpfling,er ist lebendgebärend und man kann die männchen an dem buckel und drm gonopodium erkennen. Die Beckenlänge sollte aller mindestens 80cm sein, damit die weibchen sich vor den männchen verstecken können. Das Becken sollte zwar gut bepflanzt sein, aber ausreichend freien Schwimmraum brauchen die Fische auch. Diese Tiere hält man am besten in einer gruppe und füttert diese mit pflanzlicher kost, lebend-, gefrier- und trockenfutter sollte aber auch nicht fehlen, da die fische durch einseitige ernährung eingehen. Dieser Fisch mag höhere PH-Werte u.s.w.... der rest ist unwichtig...
wär schön, wenn ihr das ergänzen würdet.

_________________
Großes Südamerikabecken (272 l) [link]
Kleines Südamerikabecken (54 l) [link]
noch ein kleines Südamerikabecken (54 l) [link]


Navigation

Fische » Lebendgebärende Zahnkarpfen » Schwarzbindenkärpfling (Limia nigrofasciata REGAN)

25.08.19 | 05:32 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 45.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz