Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Prinzessin von Sambia

» von:werrawilly
» Kategorie:Afrika
» Größe (Vol.):80x40x35 (112 l)
Gesamteindruck:5.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen
 » Besatz:5.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen
 » Bepflanzung:5.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen
 » Dekoration:4.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen
 » Beckengröße:5.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen
 » Wasserwerte:8.0 von 10 Punkten - 1 Stimmen

Prinzessin von Sambia

 Hinzugefügt: 28.08.10, 08:16

Bild 1
Bild vergrößern

Tagesansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Nachtansicht

Das Becken wurde am 25.08.2010 aufgebaut und läuft seitdem ein. In ca. 4 Wochen soll dann eine Gruppe aus 5 Neolamprologus sp. "daffodil", 2 Schwarzlinien-Harnischwelsen L27 (sollen später in mein 612er umziehen) und einer Anentome helena einziehen.

Bodengrund:
Tetra Complete Supstrate
Tetra Nitrate Minus
Kies (2 4 mm)

Dekoration:
3D Rückwand
Versteinertes Holz

Bepflanzung:
Vallisneria nana
Nymphaea lotus rubra
Echinodorus tenellus
Vesicularia montagnei

Technik:
Filter (JBL Christal Profi 250)
Heizung (FLUVAL E 100)
Beleuchtung (Aqua und Sun GLO 20 Watt) 08.00 Uhr 22.00 Uhr
Mondlicht (3er Spot) 22.00 Uhr 08.00 Uhr

Wasserwerte
Folgen nach der Einlaufphase



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Malawiseefan, 29.08.10, 11:03

Hallo

also den von dir geplanten Besatz finde ich nicht so gut. :uh:
Die Neolamprologus werden zu groß und sollten erst ab 200l gehalten werden, vorallem bei Gruppenhaltung. Dieser Barsch ist ja ein Tanganjikaseebewohner und daher muss er im Biotopaquarium gehalten werden und darf nicht mit Welsen aus Südameika vergesellschaftet werden.
Die Einrichtung sieht auch nicht wirklich nach Gesteinssee aus, mehr Steine wären besser, sodass auch Höhlen und Verstecke entstehen.
Ich würde bei dieser Aquariumgröße auf eine andere Neolamprologus-Art zurückgreifen, wie z.B. [link] oder [link] .
Sand oder feiner Kies als Bodengrund wäre auch besser.

Viele Grüße Julian

_________________
Mein Aquarium:
Green Mountains [link]


Navigation

Community » Mein Aquarium » Prinzessin von Sambia von werrawilly

19.01.20 | 22:18 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 12.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz