Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Pflanzen-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Pflanzendatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Pflanzen: Kleine Wasserlinse

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Pflanzenart "Kleine Wasserlinse". Pflanzenarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Fisch am 25.02.06.

Kleine Wasserlinse
Bild vergrößern

Kleine Wasserlinse

Beckenhöhe:10 cm
PH-Wert:5,5-7,5
Wasserhärte:2-15° dkH
Temperatur:10 - 30° C
Name:Kleine Wasserlinse
Wiss. Name:Lemna minor
Kategorie:Schwimmpflanzen
Herkunft:Tümpel und Teiche der ganzen Welt
Größe:Blätter: 3-4mm
Position:Wasseroberfläche
Pflanzung:Gruppenpflanze

Diese Schwimmpflanze ist im Volksmund als "Entengrütze" bekannt und kommt auch in heimischen Gewässern vor. Meist wird sie ungewollt ins Aquarium eingeschleppt. Die Art ist völlig anspruchslos und kommt auf der ganzen Welt vor.

Bei der Wasserlinse wird Eisenmangel durch gelbliche Verfärbung angezeigt. In diesem Fall muss die Eisendüngung erhöht werden. Sie vermehrt sich durch Seitentriebe sehr schnell und wird zur Plage. Ein ständiges Abfischen ist erforderlich.

Ihr Lichtbedarf liegt bei 03-0,5 W/L bzw. 25-23 lm/l, damit also im mittleren Bereich. Sie ist außerdem ein sehr guter Nitratzehrer.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]



Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 02.04.11, 13:10: Splendens (Kleine Ergänzungen.)
  • 25.02.06, 17:50: Fisch (Pflanzenart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Flusskrebs, 11.11.13, 15:07

Hallo,
Ich habe sie jetzt schon 2 Wochen und es sind leider nie mehr geworden :heul:

_________________
Aquarium ;-)


Kommentar

» Gepostet von Heiko Mller, 08.02.12, 18:06

Also meiner Apfelschnecke schmecken sie besonders. Man kann ihr richtig zusehen wie sie eingesaugt werden

_________________
für tips immer offen


Kommentar

» Gepostet von El Blub, 01.02.12, 12:09

Meine Wasseroberfläche wuchert innerhalb von 2 Wochen komplett zu. Mit der Pflanze hat man Arbeit...

_________________
If I were to wish for anything, I should not wish for wealth and power, but for the passionate sense of potential, for the eye which, ever young and ardent, sees the possible.

NEUE BILDER!! [link]

Bild


Kommentar

» Gepostet von Noah H., 29.04.11, 18:29

ich wollte mal erwähnen : wenn man starke Oberflächenbewegung hat vermehrt sich die
Wasserlinse nicht so schnell es dauert dann schon sehr lange (je nach Beckengröße) bis die ganze Oberfläche bedeckt ist :thumb:

Grüße Noah

_________________
Noah


Kommentar

» Gepostet von Isa, 15.02.10, 14:57

am anfang fand ich die auch ätzend...aber mittlerweile...man muss sie halt regelmäßig dezimieren...hatte mal alle abgekeschert und warscheinlich eine vergessen =)


Teich

» Gepostet von Department, 15.07.09, 21:47

Kann man das nicht auch aus dem Teich holen ?

sieht genau so aus :D

hab da nämlich genug von -.-'

_________________
:admin_spoke: - :wayne_interessierts:

[link]


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 02.06.09, 14:10

Würde sie auch gern haben. Hab da zwar mal welche gehabt die sind aber irgendwie alle wieder weg.
Irgendjemanden schmecken die.


linse raus machen

» Gepostet von killerbis, 24.04.09, 23:21

also eig. geht es ganz einfach die linse raus zu beckommen

man nimmt dazu ein kescher macht eine bischen stärkere strömung hält den kescher ca. 20cm vor der pumpe und nach hinen schwimmt die linse in den kescher und die reste kann man dan mit dem kescher nach fangen

_________________
Lebe jeden tag als wäre es dein letzter!


Kommentar

» Gepostet von Neon***, 13.04.09, 20:31

Ich hätte die Linsen auch gerne aus meinem AQ! Sie sind bei mir eine echt Plage! Die Bodenpflanzen müssen an Lichtmangel leiden! :uh: :uh: :heul:


Kommentar

» Gepostet von Checksparro, 01.02.09, 09:51

Ich versuche seit ca. 2 Monaten, die "eingeschleppten" Exemplare zu vermehren. (Ein Teil ist geschützt im Ablaichkasten, damit sie keiner frisst und sie auch nicht hinter der 3-D Rückwand verschwinden. Filteransaugung ist dahinter.) Es geht meiner Meinung nach eher langsam, bin gespannt, ob sie irgendwann zur "Plage" werden.
Vollständigkeitshalber noch zum Wasser: Das Becken (200L) habe ich vor 3,5 Monaten nach 2-3 Jahren wieder aufgestellt, den Fischen geht es prima, bisher keine Krankheiten oder Verluste, sondern schon 2x Nachwuchs (Molly+Schwertträger). Werte laut JBL Testlab gut, nur Nitrat etwas höher, liegt am schlechten Leitungswasser.) Experimentiere grad mit selbstgebasteltem CO2 (Zucker+Hefe) mit selbstgebauter Paffrath-Schale (Größe auf Becken+KH abgestimmt), vielleicht wird es jetzt besser. :shy:


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Pflanzen » Kleine Wasserlinse (Lemna minor)