Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Panda-Panzerwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Panda-Panzerwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Gismohase am 17.05.05.

Panda-Panzerwels
Bild vergrößern

Panda-Panzerwels

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:5,5-7,0
Wasserhärte:2-10 °dGH
Temperatur:23-26 °C
Name:Panda-Panzerwels
Wiss. Name:Corydoras panda
Familie:Welse
Herkunft:Peru
Größe:5 cm
Ernährung:Flockenfutter, Lebendfutter, Frostfutter

Der Panda-Panzerwels (Corydoras panda) ist eine klein bleibende Corydorasart (max. 4-5 cm), eine Vergesellschaftung ist mit allen friedlichen Fischen möglich. Größere Tiere können ihnen zwar nichts antun, aber die Corydoras panda werden bei andauernder Verfolgung scheu und fressen sehr schlecht bis gar nichts mehr.

Auch sehr helle Aquarien mit wenig Verstecken können bei den Tieren Stress auslösen. Corydoras sollten immer im Schwarm gehalten werden, da sie sich dann erst richtig wohl fühlen.

Besonders wichtig für sie ist der richtige Bodengrund. Generell zu vermeiden ist ein Bodengrund, der aus scharfkantigen Steinen besteht, weil die Panzerwelse bei der Futtersuche mit dem Kopf im Boden wühlen und sie sich bei falschem Bodengrund die feinen Barteln abschneiden können, die nicht mehr nachwachsen. Optimal geeignet ist eine Art "Sandkiste" in der die Panzerwelse nach Herzenslust wühlen können.

Panzerwelse fressen alles, was sie in ihr kleines Maul bekommen. Man kann das handelsübliche Flocken-, Granulat- oder Tablettenfutter aber auch gefrostetes wie Cyclops, Artemien, rote, schwarze, weiße Mückenlarven, etc. geben. Möchte man seinen Panda-Panzerwelsen jedoch etwas richtig gutes anbieten, kommt man an Lebendfutter nicht vorbei. Bei regelmäßiger Gabe von Lebendfutter wird sogar die Laichbereitschaft gesteigert.

Bild
Eine Gruppe Panda-Panzerwelse. Bildquelle: Betty*.

Zucht:
Die Zucht von Corydoras panda ist in einem gut bepflanzten Aquarium, bei abwechslungsreicher Fütterung und guten Wasserverhältnissen relativ einfach. Das Ablaichen findet bei mir immer in den frühen Abendstunden statt, die Eier sind allerdings nur sehr schwer zu entdecken, da die Corydoras panda sie nicht wie ihre größeren Artgenossen in die Strömung des Filters platzieren, sondern sie regelrecht verstecken. Ich hab schon Gelege an diversen Einrichtungsgegenständen wie Wurzeln, Steinen und Pflanzen gefunden.

Die Paarung kündigt sich schon sehr früh an, indem sich die Männchen untereinander bekämpfen und den Stärkeren unter sich ausmachen (natürlich läuft dies ohne Verletzungen ab). Der nach einiger Zeit dann feststehende Sieger wird sich nun allein um ein paarungswilliges Weibchen bemühen. Bei gleichstarken Männchen wird einfach abwechselnd mit dem Weibchen abgelaicht, ganz nach dem Motto: "Wer zuerst kommt ma(cht)lt zuerst.".

Die Panda-Panzerwelsweibchen platzieren nicht wie meist üblich ihren Laich als Gelege in die Strömung des Filters ab, sondern verstecken ihn regelrecht nach dem "Ostereierprinzip". Pro Laichgang werden maximal 2 Eier von dem Weibchen abgegeben und nach der Besamung an verschiedenen Stellen im Aquarium platziert wie z. B. Pflanzen, Wurzel, Filter etc. aber auch sehr gern an der Scheibe.

Bei jeder Paarung können laut Literatur 20-40 Eier abgegeben werden. Nach ungefähr 4 Tagen (temperaturabhängig) schlüpfen die Jungwelse. Innerhalb der nächsten 2 Tage ernähren sich diese vom eigenen Dottersack und danach werden als Erstfutter Mikroorganismen aufgenommen. In der 2. Woche werden bereits Artemien Nauplien und ab der 3. Woche Mikrowürmchen genommen. Um die Jungtiere schnell an das typische Futtersortiment zu gewöhnen, sollte man geringe Mengen von Flocken- und Tablettenfutter reichen.

FdM

Fischart des Monats
Diese Beschreibung wurde im November 2014 als Fischart des Monats ausgezeichnet. [Zum Archiv]

Bildquelle: WasserFlo

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 11.11.14, 09:22: Sebastian (typo)
  • 03.11.09, 00:40: WasserFlo (Bild hinzugefügt.)
  • 03.11.09, 00:19: WasserFlo (Bild entfernt)
  • 12.09.09, 16:23: Sebastian (Neues Bild)
  • 12.09.09, 16:21: Sebastian (Bild gelöscht)
  • 26.11.07, 13:29: knutschi83 (Ergänzungen zur Zucht und Fütterung)
  • 30.10.06, 17:54: Sebastian (Neues Bild)
  • 30.10.06, 17:52: Betty* (Neuer Text, unscharfes Bild entfernt)
  • 17.05.05, 20:17: Gismohase (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von A@ron, 11.04.12, 22:49

Ich habe auch Panda-Panzerwelse ich liebe sie, sie sind so niedlich
aber ich habe 5 stück und das reicht glaube ich

A@ron

_________________
Grüsse A@ron


Kommentar

» Gepostet von Malawiseefan, 02.02.11, 15:18

Hi

@ Guppy98

Es sollten schon 8 Tiere sein!

Viele Grüße Julian

_________________
Mein Aquarium:
Green Mountains [link]


Wie viele?

» Gepostet von Guppy98, 31.01.11, 17:36

:fisch: :fisch: :fisch: Wie viele Panda Panzerwelse sollte man mindestens in einer Gruppe haben? :fisch: :fisch: :fisch:

_________________
:fisch: :fisch: :fisch: ICH BIN EIN GUPPY FAN... . :fisch: :fisch: :fisch:


Kommentar

» Gepostet von guppy22, 22.11.09, 18:25

Die welschen sind mal voll kras :rolleyes:
aber bislang hate ich kein glück mit dem nachwuchs :heul:

_________________
:teufel: I love fishes :admin_spoke:


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 05.11.09, 13:10

ICH HABE AUCH 4 PANDER PANZERWELSE.
ICH FINDE SIE SIND SEHR NÜTZLICH DENN SIE ESSEN ALLES WAS AUF DEM BODEN LIEGT ABERR KEINE FISCHE :fisch: :fisch:


Panda-Panzerwels

» Gepostet von Platymaus, 22.02.09, 10:19

Hallo
Hab gerade in meinem 125l Gesellschaftsbecken 5 Pandaeier im Javamoos enteckt.


Kommentar

» Gepostet von sascha87, 15.02.09, 22:57

ich hab sie auch bei mir im aquarium. grins :fisch:

_________________
Mein 54 literbecken :[link]

neues 240 liter becken(aktualisiert 28.2.2010)
[link]

54liter becken meiner freundin(2.3.2010)
[link]


Kommentar

» Gepostet von teeeeee666, 11.05.08, 18:53

Oh ja sind sie ^^ ich liebe die Pandawelschen xD

_________________
Mein Gesellschaftsbecken =)
[link]

:wayne_interessierts: ^^


Kommentar

» Gepostet von Fisch@home, 29.01.08, 16:06

das sind ja coole fische ich glaub die hol ich mia auch grins

_________________
Fische sind nicht nur lecker sie sind auch schön anzusehen


Navigation

Fische » Welse » Panda-Panzerwels (Corydoras panda)

24.08.19 | 11:01 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 37.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz