Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Amerikanischer Wei▀stirn-Messerfisch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Amerikanischer Wei▀stirn-Messerfisch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von aguamarina am 27.03.06.

Amerikanischer Wei▀stirn-Messerfisch
Bild vergrößern

Amerikanischer Wei▀stirn-Messerfisch

Beckenlänge:250 cm
PH-Wert:6,5 bis 7
Wasserhärte:5-6° dGH
Temperatur:23-28° C
Name:Amerikanischer Weißstirn-Messerfisch
Wiss. Name:Apteronotus albifrons
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Amazonas, Rio Paraguay, Brasilien, Peru, Venezuela, Guyana
Größe:bis 50 cm
Ernährung:Fleischstückchen, Lebendfutter, Regenwürmer

Die Pflege dieser besonderen Fische ist nur für fortgeschrittene Aquarianer zu empfehlen. Die Art bevorzugt dunkle Aquarien mit vielen Versteckmöglichkeiten, am Anfang zeigen sie sich scheu aber mit der Zeit können sie zutraulich werden. Am beste sind sie mit ruhigen Fischen zu vergesellschaften.

Der Fisch sollte im Verhältnis 1 Männchen auf 5 Weibchen gehalten werden. Jeder Fisch benötigt ein eigenes Röhrenversteck.

Sie bevorzugen feine Bodengrund und gut bepflanzten Aquarien. Die Zucht ist ziemlich schwierig, es gibt einen Bericht von 1996, in dem die Zucht gelang mit Wasserströmung von zwei Innenfiltern. Das Paar laichte am Filtereingang, etwa nach 60-90 Stunden waren die Larven sichtbar. Nach neun Tagen konnte mit Artemia gefüttert wurden.

Etwa nach zehn Wochen sind die Tiere 4 bis 5 cm lang. Diese Fische können bis zu 16 Jahren alt werden und im Aquarium eine Größe zwischen 15 cm und 40 cm erreichen, sind aber gegen Frischwasser empfindlich.

Besonderheit: Die Fische besitzen ein schwaches elektrisches Organ, das für die Nahrungsuche benutzt wird.

Persönliche Beobachtung: Besonders beeindruckend sind die undulierenden Bewegungen der untere Flosse, die sie wie ein schwarzer Geist durchs Aquarium schweben lässt. Zurecht wird die Art in der Englischen Sprache "Black Ghost" gennant.

Bildquelle: Zur freien Verwendung bei aqua4you zur Verfügung gestellt.

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 08.08.10, 00:03: multikulti (Ergänzung, Beckengröße)
  • 13.10.09, 14:47: Sebastian (Neues Bild hinzugefügt)
  • 13.10.09, 14:46: Sebastian (Sprachliche Korrekturen, Altes Bild gelöscht)
  • 27.03.06, 00:18: aguamarina (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Busengrabscher, 10.02.08, 10:15

Super Steckbrief, :thumb:
man könnte vielleicht noch aufnehmen, das die Tiere nachtaktive Räuber sind und Fische die sogar bis zu 50% ihrer eigenen Körperlänge erreichen, verspeisen.
In meinem Fall waren es Schmetterlingsfische:heul:

_________________
:-p


Soll ich dir ein besseres Bild schi

» Gepostet von Luky, 14.03.07, 17:18

Hab noch ein Besseres Bild.

_________________
Mittelamerika: [link]
Gesellschaftsbecken: [link]


Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Amerikanischer Wei▀stirn-Messerfisch (Apteronotus albifrons)

16.12.19 | 11:09 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 81.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz