Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Blauer Fadenfisch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Blauer Fadenfisch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sebastian am 27.03.05.

Blauer Fadenfisch
Bild vergrößern

Der Blaue Fadenfisch

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:5-7,5
Wasserhärte:anspruchslos
Temperatur:um 24° C oder etwas höher
Name:Blauer Fadenfisch
Wiss. Name:Trichogaster trichopterus
Familie:Labyrinthfische / Fadenfische
Herkunft:Südostasien: Malaysia, Thailand, Burma
Größe:10-15 cm
Ernährung:Allesfresser

Ein sehr beliebter Aquariumfisch ist der Blaue Fadenfisch. Er kann - je nach Zuchtform - bis zu 15 cm groß werden und sollte paarweise (das M ist sehr territorial) gehalten werden. Es gibt mehrere schöne Fabvarianten und aus diesem Grund hat er einen festen Platz in Süsswasseraquarien. Viele Pflanzen und vor allem oberflächennahe Bepflanzung sollten vorhanden sein.

Verhalten
Der wie so oft als ruhiger Gesellschaftsfisch dargestellte Blaue Fadenfisch ist alles andere als friedlich. So sollte er nicht mit allzu ruhigen Fischen vergesellschaftet werden, da diese gnadenlos gejagt werden können. Skalare, andere Fadenfische oder Kampffische sowie quirlige Fische sind tabu.

Geschlechtsunterschied
Erkennbar ab ca. 7 cm, Männchen hat längere und spitzere Anale und Dorsale, Weibchen in der Bauchpartie fülliger.

Zucht
Der Blaue Fadenfisch ist ein Schaumnestbauer. Schwimmpflanzen sind von Vorteil. Zur Zucht sollte ein Extra-Becken genommen werden, da nach der Eiabgabe das W aus dem Aquarium sollte. Das Zuchtbecken sollte 80-100 cm groß sein und der Wasserstand auf ca. 15-20 cm abgesenkt werden. Die Temperatur muss auf 27-28° C erhöht werden, dabei sollte das Aquarium mit einer Glasscheibe abgedeckt werden, um möglichen Wärmeverlusten in der Luft entgegenzuwirken, Jungtiere könnten sich sonst erkälten.

Bevor das Paar eingesetzt wird, sollte sichergestellt sein, dass das Pärchen miteinander harmoniert und Balzvorgänge bereits vorhanden sind. Das Weibchen sollte vor dem Ablaichen gut gefüttert werden, um es in Laichbereitschaft zu versetzen.

Nach dem Einsetzen des Pärchens beginnt das Männchen mit dem Bau des Schaumnestes, seine Größe kann bis zu 25 cm im Durchmesser betragen. Nachdem es das Nest fertiggestellt hat, beginnt es mit dem Weibchen zu balzen, um es unter das Schaumnest zu locken. Wenn das Weibchen laichwillig ist, folgt es dem Männchen und die beiden umschlingen sich (Paarung). Die bis zu 1000 Eier schwimmen unter das Nest und werden vom Männchen befruchtet. Das Weibchen fällt in Laichstarre und wird vom Männchen vertrieben. Nach der Paarung solle aus dem Becken entfernt werden.

Das Männchen beginnt mit der Brutpflege, es sammelt heruntergefallene Eier aus und spuckt sie wieder in das Schaumnest. Nach etwa 24-30 Stunden schlüpfen die Jungtiere und nach 2-3 Tagen schwimmen sie frei.

Sobald sie freischwimmen sollte auch das Männchen aus dem Becken entfernt werden, da sein Brutpflegetrieb erlischt. Die jungen Fadenfische sollten mit
Staubfutter, etwa alle 2 Stunden, gefüttert werden. Gefüttert wird mit Staubfutter.

Zuchtformen
Der Goldgurami ist eine beliebte Zuchtform des Blauen Fadenfisches:

Bild

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]



Weitere Zuchtformen: Mamorierter Fadenfisch, Punktierter Fadenfisch.

FdM

Fischart des Monats
Diese Beschreibung wurde im August 2011 als Fischart des Monats ausgezeichnet. [Zum Archiv]

Bildquelle: aquatom

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 17.11.08, 15:35: Martin18 (Ergänzungen)
  • 13.04.08, 18:48: :-$ (Neues (besseres :P ) Bild)
  • 13.04.08, 18:42: aquatom (Bild gelöscht)
  • 13.10.07, 22:00: aquatom (RS)
  • 13.10.07, 21:57: aquatom (Verhalten)
  • 24.08.07, 03:15: Sebastian (+ Goldgurami-Bild)
  • 22.08.07, 01:42: Sebastian (Bildquelle)
  • 06.04.07, 12:01: billa (Komplett-Update)
  • 27.03.05, 19:44: Sebastian (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Heiko Mller, 18.03.12, 20:19

heute ist ein Weibchen gestorben leider wurde es nur 9 Jahre alt

_________________
für tips immer offen


kleiner Bock zu großen Weibchen

» Gepostet von Heiko Mller, 21.11.11, 18:02

Also habe den Versuch gewagt und mir einen kleinen Bock gekauft und ihn bei den ausgewachsenen getan, Und kein PRoblem damit gehabt der Bock ist nun auch so groß wie das zweite Weibchen, bin mal gespannt wann er geschlechtsreif ist.

_________________
für tips immer offen


Kommentar

» Gepostet von Raubschnecke, 08.08.11, 13:06

was gibt es hier denn für fisch kombies,

goldfische mit fafis in nem 80 er

fafis mit mollys( was fürn wasser?)

mit prachtschmerlen in 200 liter


wie kommnt man nur auf solche ideen?

das kann nur vom :teufel: kommen!

_________________
Haps!

Schon wieder eine Schnecke weniger


Kommentar

» Gepostet von Raubschnecke, 08.08.11, 13:01

hier haelt jemand prachtschmerlen in 200 liter

das war doch ein Scherz, oder?

_________________
Haps!

Schon wieder eine Schnecke weniger


Kommentar

» Gepostet von Heiko Mller, 06.06.09, 18:01

hallo kann mir mal einer sagen ob ich zu großen Fadenfische(leider alles w.) einen kleinen Bock dazugeben kann? Oder machen ihn dann die Weibchen kaputt?

_________________
für tips immer offen


Seit gestern...

» Gepostet von GuppyFan, 15.03.09, 11:28

...bin ich stolze Besitzerin von zwei prachtvollen Fadenfischen, die wegen Zeitmangel abgegeben werden mussten. Da musste ich gar nicht lange überlegen. Schnell im Internet nachgeschaut, alles passt, prima, her damit!
Der Restbesatz besteht aus ein paar Babyguppys, die ich übersehen habe, als ich die anderen Guppys abgegeben habe. Allerdings habe ich noch ein Pflanzbecken, ein kleines, wo ich die Pflanzen aussortiert habe, die bei mir nicht wuchsen. Ich werde versuchen, die Kleinen dort hinein zu setzen. Einer schwimmt schon drin, hab ich gestern bemerkt, keine Ahnung, wie er reingekommen ist! Jedenfalls zeigten meine beiden Fadenfische bis jetzt noch keinelei Aggressionen gegenüber der Babys oder der 10 Schwarten Phantomsalmler, obwohl Letztere noch Schiss haben und sich eher im Hintergrund halten grins
Mein Becken hat 100 cm Kantenlänge und Wasserlinsen als Schwimmpflanzen, außerdem sehr wenig bis keine Oberflächenströmung. Die Tiere haben sofort gefressen und erkunden das Becken, wobei ich keine hektischen Bewegungen der Fadenfische feststellen konnte. Völlig ruhig und besonnen gleiten sie umher, es scheint fast, als ob sie schweben.
Naja, ich hoffe, dass es ihnen bei mir gefällt und dass die Phantomsalmler ihre Angst begraben können. Aber ich schätze, das ist Gewohnheitssache.

MfG, Lisa

_________________
Sometimes I wish that I could freeze the picture and save it from the funny tricks of time.
(ABBA, "Slipping though my Fingers";)


Kommentar

» Gepostet von msfavorit, 05.03.09, 13:17

wer kann mich genau über fadenfische aufklären welchen pflanzenbesatz


Kommentar

» Gepostet von Lars, 16.11.08, 20:05

Länge des Fisches bitte auf 15 cm. erhöhen.

Danke

_________________
Mein AQ bitte bewerten: [link] <-- ganz neu gemacht


Kommentar

» Gepostet von DPWNMR, 06.03.08, 19:56

Ich kann einige Aussagen bestätigen, der Blaue Fadenfisch ist zwar extrem Hübsch anzusehen, aber zeigt dennoch Agressives Verhalten gegenüber meinen Guppys, das zwar nicht häufig vorkommt, aber dennoch manchmal zu beobachten ist

_________________
Meine Aquarien, würde mich sehr über Lob und Kritik freuen ;)

[link]


Im Alter friedlich?

» Gepostet von reznor, 03.12.07, 15:52

Ich habe 3 blaue Fadenfische von dem Opa meiner Freundin übernommen. Sie sollten eigentlich über den Jordan gehen, aber ich habe mich erbarmt.
Es sind 2 Männchen (1x gelb, 1x blau) und ein blaues Weibchen. Sie sind über 10 cm groß und ca. 10 Jahre alt. Mein Becken hat nur 112 Liter Volumen (100er), die Fische verhalten sich trotzdem zueinander und zu den 5 jungen Goldfischen (7-8 cm) die noch im Becken hausen komplett friedlich. Ob dies an ihrem hohen Alter oder der recht niedrigen Temperatur von 24°C liegt, weiß ich nicht. Versteckmöglichkeiten sind in meinem Becken auch noch rar.


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Fische » Labyrinthfische / Fadenfische » Blauer Fadenfisch (Trichogaster trichopterus)

25.09.20 | 09:46 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 67.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz