Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Gesellschaftsaquarium

» von:Fabriano
» Kategorie:Gesellschaftsbecken
» Größe (Vol.):85x40x35 (112 l)
Gesamteindruck:7.0 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Besatz:5.5 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Bepflanzung:7.5 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Dekoration:8.0 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Beckengröße:6.5 von 10 Punkten - 4 Stimmen
 » Wasserwerte:8.5 von 10 Punkten - 2 Stimmen

Gesellschaftsaquarium

 Hinzugefügt: 05.03.12, 18:35

Bild 1
Bild vergrößern

Gesamtansicht


Bild 2
Bild vergrößern

Pitbull beim

Bild 3
Bild vergrößern

Gara Rufa

Unser buntes Gesellschaftsaquarium :-)

Besatz:
5 Stromlinienpanzerwelse
2 Pitbull Welse
2 Gara Rufa
2 Zebraschmerlen
7 Rautenflecksalmler
3 Marmorierte Fadenfische 1m/2W
2 Schmetterlingsbuntbarsch

Sonstiges:
Diverse Pflanzen, deren Namen ich nicht weiss
3 Wurzeln
2 Blumentöpfe
Kokusnusschale div. Felsen
Hälfte ist heller, sehr feinkörniger Kies
Andere Hälfte ist dunkler Sand
Beleuchtet wird 10Std am Tag, hinten mit spez. Pflanzenlampe und vorne mit spez. Röhre für die Leuchtkraft der Fische

Wasserwerte:
No2 <0
No3 5
Ph 7
GH 3
Temp. 27C

Futter:
Morgens: JBL Granulat 2 Welstabs
Abends: Abwechselnd Frost Müla und Lebendfutter 2 Welstabs

So, nun hoffe ich, dass es Euch gefällt und freue mich auf konstruktive Anregungen!!



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von A@ron, 12.04.12, 21:12

Schön Schön :) :thumb: :thumb:
grins

A@ron 8)

_________________
Grüsse A@ron


Kommentar

» Gepostet von lei, 08.03.12, 22:22

Hey,

also obwohl Schwimmwühle und ich oftmals anderer Meinung sind muss ich ihm hier recht geben.
Ich sag jetzt mal nur was zum Mosaikfadenfisch, da ich diesen auch schon gepflegt habe.
Wenn das Männchen das Weibchen durch das Becken scheucht, dann sind 80cm zu wenig. Ich empfand sogar mein 100cm als etwas zu wenig oder sagen wir grenzwertig. Nicht unbedingt dass sie sehr groß werden, in bestimmten Regionenen der Welt sind es nicht umsonst Speisefische, nein auch dass sie einfach viel Platz und versteckmöglichkeiten brauchen!

Das Weibchen welches kein Versteck hat in dem sie quasi unsichtbar für das Männchen ist wird einfach gejagt und gehetzt, da nützt es auch wenig die Aggression auf 2 Tiere aufzuteilen, wie es einem oft geraten wird. Denn auch Mosaikfadenfisch Männchen haben ein bevorzugtes Weibchen welches sie jagen, das andere wird einfach ignoriert.

Als mein 100cm Becken noch nicht so dicht bepflanzt war stieß das Weibchen sogar an die Scheibe während der Flucht, wie mag das dann in 80cm sein?
Mal ganz davon abgesehen dass solch riesen Fische in 80cm einfach komisch aussehen, es passt m.E. einfach nicht.

Ich möchte aber nicht nur rumkritisieren, die bepflanzung finde ich durchaus gelungen, zwar könnte es noch dichter sein, vor allem für die Fadenfische aber insgesamt ist es schön anzuschauen!

Gruß,
Isabel

_________________
"Gefährlich ists den Leu zu wecken,
Verderblich ist des Tigers Zahn,
Jedoch der schrecklichste der Schrecken
Das ist der Mensch in seinem Wahn."
-F.Schiller / Auszug "Das Lied von der Glocke"
----------------------------------------
Jetzt dazugekommen: Garnelen-habitiat [link]
Der gefallene Ast in 30L. Wie gefällt er euch?
[link]
160L Becken [link] Update 15.12.11


Kommentar

» Gepostet von Schwimmwhle , 08.03.12, 19:53

Ein letzter Kommentar hierzu:

Der letzte Beitrag bestätigt mir nur, dass sie scheinbar wirklich keine wirkliche Ahnung von der Aquaristik haben. Denn dann sollten sie wissen, dass:

1) Das hier eher eine Fischsuppe ist, Stress kommt hier auch in nächster Zeit auf, spätestens wenn sich die Fische ihre Reviere einteilen, dies dauert nunmal.

2) Aha andere Gattung, also gar kein Mikrogeophagus oder wie? Zudem möchte ich mal den südamerkanischen Schmetterlingsbuntbarsch mit einem nachgewiesenem Alter von 8 Jahren sehen. Auch sind und bleiben sie nunmal pH-Mimosen, die bei unpassenden Verhältnissen nicht alt werden.

3) Häufig sind diese Buntbarsche DNZ und dann weisen sie mal nen Antibiotikaeinsatz nach.

4) Zoofachgeschäfte sind auch nicht auf die Dauerhafte, sondern lediglich auf eine kurze Hälterung der Tiere ausgelegt.

MfG

Schwimmwühle

p.s.: wenn man bei einem Hobby keine Kritik einstecken kann und Verbesserungsvorschläge von vornherein ablehnt, dann sollte man es auch nicht weiter ausführen. Dies gilt vor allem bei Hobbies die mit Tieren zu tun haben, hier hat man immerhin die Verantwortung für Lebewesen.


Kommentar

» Gepostet von Josy, 08.03.12, 08:18

Hallo zusammen,
Ich weiß nicht was Kommentare zu dem Besats sollen beziehungsweise zu den einzelnen Gattungen. Fabriano hat doch nicht geschrieben das die Fadenfische eine seltene Gattung sind sondern das Sie selten zu bekommen sind. Ich kenne dieses Aquarium persönlich und habe Fabriano und Familie zu diesem Hobby geraten. Aber ich glaube langsam das es falsch war sich hier anzumelden, denn wenn an dem Besats oder an den Wasserwerten so rum gemäckelt wird wird das Hobby nicht lange halten. Alle Fische sind seit Monaten Putz munter und haben prächtige Farben. Die zwei Gara Rufa sind ausgewachsen und haben eine Länge von ca. 8-9 cm. Keiner der Fische schwimmt nervös auf und ab oder hin und her. Der Besats ist zwar durcheinander gewürfelt aber jeder Fisch zeigt keine Anzeichen von Stress oder Agresevität.Wenn ich mir manche Zoofachgeschäfte anschaue und die Haltung dort sehe bekomme ich die Krise. Aber in diesem Becken sind alle Fische Gesund und munter. Noch ein Wort zu den Buntbarschen: das Pärchen in diesem Becken ist nicht mit Antibiotika gezüchtet worden ( diese Gattung hat nur eine Lebenserwartung von ca. 3 Jahren ) in dem Becken befindliche Gattung wird bis zu 8 Jahren alt und ist auch nicht so empfindlich.


hi

» Gepostet von Vico, 08.03.12, 07:13

ich möchte mich da noch mal einklinken weil ich beim besatz ja schwimmwühles meinung bin und die garra rufa werden 10cm groß und es wäre eine gruppen haltung in becken ab 250l einfach besser die blauen fadenfische gibts bei uns auch in jedem zoogeschäft also nichts besonderes und es bleibt halt dabei 23 fische auf 100l wasser bedeutet das jeder fisch nur etwa 4,3 liter hat und das ist zu wenig

_________________
grins
[link]


Zum Kommentar von Schwimmwühle

» Gepostet von Josy, 07.03.12, 19:28

Hallo nochmal,

Ich finde den Beitrag von Schwimmwühle echt überflüssig. Ich betreibe seit 20 Jahren Aquaristik und so etwas habe ich noch nie gelesen. Panzerwelse sollten in einer Gruppe von min. 5 Tieren gehalten werden und sind somit genau passend die Gara Rufa sind ausgewachsen und somit past die Größe auch. die Schmerlen werden 7 bis 8 cm und passen somit auch. Die Fadenfische sind sehr wohl eine besondere und seltene Gattung. Somit kann ich den Kommentar für völlig überflüssig bewerten. Die Fische in diesem Aquarium haben sehr frische Farben und sind somit mit den Werten vom Wasser vollstens zufrieden. Solche Komtentare sin wirklich überflüssig und zeigt mir das es Aquarianer gibt die nicht viel oder gar keine Erfahrungen gemacht haben sondern sich nur aus sogenannter Fachkektüre und sonstigen Informationen belesen sind und diese dann in Foren vertreiben und meinen das Sie immer recht haben. :madgo:
Das macht mich irre. Man kann an diesem Aquarium doch sehen das es den Tieren gut geht. Und die Wasserwerte sind sehr gut,auch für die Buntbarsche. Aber sehr wahrscheinlich steht das auch in irgend einem Buch. :wink:


Kommentar

» Gepostet von Schwimmwhle , 07.03.12, 19:04

Hi,

ich erstehe echt nicht warum das Becken so gute Bewertungen bekommen hat...


5 Stromlinienpanzerwelse
2 Pitbull Welse
2 Gara Rufa
2 Zebraschmerlen
7 Rautenflecksalmler
3 Marmorierte Fadenfische 1m/2W
2 Schmetterlingsbuntbarsch


und das alles auf 112(!) Liter. Garas, Zebraschmerlen und Fadenfische werden eh zu groß (ganz nebenbei ist die blaue Zuchtform keines wegs selten, genau so wenig wie die goldenen).

Dazu ist das Becken vor allem im unteren Bereich heillos überbesetzt, hier wären maximal die Panzerwelse und bei passenden Wasserwerten die Buntbarsche angepracht, der REst ist einfach zu viel.
Der pH ist außerdem zu hoch für die Buntbarsche und die Temperaturen zu hoch für die Pitbulls.
Also noch reichlich Optimierungsbedarf.

MfG

Schwimmwühle


Kommentar

» Gepostet von Fabriano, 06.03.12, 20:51

Danke für die netten Kommentare.
Ja es gibt marmorierte Fadenfische auch in Blau.
Es gibt allerdings diese Form nur selten, da die meisten überzüchtet sind und somit Ihre Farbe verlieren, leider...
Wir haben allerdings einen sehr guten Händler, der uns in alles Belangen sehr gut berät.
Das mit dem "Durcheinander" stimmt, verstehen sich aber alle sehr gut miteinander und as war uns wichtig beim ersten Aquarium:-)


Kommentar

» Gepostet von Pleco, 06.03.12, 18:29

sieht schön aus :) die einrichtung gefällt mir sehr, der besatz ist auch gut zwar ein bissel kontinental durcheinander gewürffelt aber das geht.

jedoch habe ich eine frage und zwar wusste ich gar nicht das mosaiks blau sind oder ist das irgend eine zuchtform?

für mich sehen die eher wie blaue fadenfische aus... lass mich aber gerne eines besseren belehren ;)

_________________
Lg Andy


Kommentar

» Gepostet von mewi, 06.03.12, 14:59

Hallo

Ein sehr schönes Aquarium. Super bepflanzt und sehr schön dekoriert. Der Besatz ist auch in Ordnung.

LG Micha

_________________
Bewertet meine Aq´s


Gehe zu Seite:12>>>


Navigation

Community » Mein Aquarium » Gesellschaftsaquarium von Fabriano

24.04.19 | 06:18 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 15.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz