Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Pflanzen-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Pflanzendatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Pflanzen: Petchs Wasserkelch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Pflanzenart "Petchs Wasserkelch". Pflanzenarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Fisch am 03.06.06.

Petchs Wasserkelch
Bild vergrößern

Petchs Wasserkelch

Beckenhöhe:20 cm
PH-Wert:anspruchslos
Wasserhärte:anspruchslos
Temperatur:anspruchslos
Name:Petchs Wasserkelch
Wiss. Name:Cryptocoryne Petchii
Kategorie:Wasserkelche
Herkunft:Sri Lanka ( Südhälfte )
Größe:bis 30
Position:Mittlere bereich
Pflanzung:Gruppenpflanze


Der aus Sri Lanka stammende Petchs Wasserkelch Cryptocoryne Petchii ist eine relativ anspruchslose Aquarienpflanze, die am besten im vorderen bis mittleren Bereich des Beckens zur Geltung kommt.
Die Blattfärbung schwankt je nach Lichtstärke und verwendeter Leuchtmittel zwischen einem braunen bis dunkelgrünen Ton. Am Rand sind die Blätter leicht gewellt. Die Pflanze selbst erreicht je nach Umstand eine Höhe von bis zu 25-30cm. Die durchschnittliche Höhe liegt jedoch bei ca. 15cm, weshalb sie auch in kleineren Becken durchaus eingesetzt werden kann. Die Wuchsbreite liegt ebenfalls bei ca 15cm.



Die Ansprüche der Cryptocoryne Petchii sind relativ gering, weshalb sie besonders für Anfänger geeignet ist. Weder an Temperatur, PH-Wert noch Wasserhärte stellt die Pflanze außergewöhnliche Ansprüche. Lediglich der Lichteinfall sollte einigermaßen gleichmäßig sein, da ansonsten die Blätter mit besserer Lichtversorgung diejenigen mit schlechter Versorgung dominieren, was zum Absterben dieser führt.



Die Vermehrung findet wie bei den meisten Cryptocorynen unter dem Kies über Ausläuferpflanzen am Rhizom der Mutterpflanze statt.
Circa alle 10cm entspringt eine Ausläufer- bzw. Tochterpflanze.
Ist die Pflanze erst einmal angewachsen, vermehrt sie sich sehr stark und schnell. In der Regel beträgt die Eingewöhnungsphase der Pflanze zwischen 5 und 8 Wochen. Nachdem sie angewachsen ist, kann sie problemlos durch das Entfernen einzelner Blatttriebe gekürzt werden.
Von ständigen Eingriffen in Form von häufigem Umsetzen der Pflanze ist jedoch abzuraten. Wer der Pflanze etwas Gutes tun möchte, sorgt für eine ausreichende Verpflegung mit Eisen.



Eindrücke aus der Praxis:

Die Pflanze ist sehr wuchsfreudig und findet in der Regel auch in sehr dicht bepflanzten Becken ihren Weg. Ein paar Beispiele aus eigener Erfahrung: Ein Trieb kam in einer Korkhöhle hervor (keinerlei Lichteinfall) und wuchs unter dieser weiter, bis sie das Tageslicht erreichte sehr interessant anzusehen. Ein weiterer Trieb entsprang zwischen zwei hohen und dicht liegenden Wurzeln. Die Pflanze bildete sehr lange Stängel, um die Blätter bis zum Licht zu bringen.

Zu beachten ist jedoch, dass die Mutterpflanze, ähnlich Vallisnerien, das gesamte Becken untergräbt und wirklich überall Triebe hervorbringt.

Vor allem Aquascaper sollten hier frühzeitig den Wuchs im Auge behalten, soll heißen: Wer ein koordiniertes Pflanzenwachstum wünscht, muss sich regelmäßig um eine Eindämmung des Wuchses kümmern. Belohnt wird man jedoch mit einer sehr schönen Kontrastpflanze zu anderen grünen Pflanzen im Becken.

Bildquelle: Eigenes Foto


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 01.02.12, 19:59: Mama-im-Einsatz (Syntarerror beseitigt)
  • 01.02.12, 19:58: El Bub (Komplette Neubeschreibung)
  • 03.06.06, 18:56: Fisch (Pflanzenart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von El Blub, 12.12.11, 18:50

Ich habe sie auch drin. Und zwar nicht nur eine. Der Wasserspiegel liegt bei mir bei 40 cm und der wurde noch von keinem Blatt angekratzt :)

_________________
If I were to wish for anything, I should not wish for wealth and power, but for the passionate sense of potential, for the eye which, ever young and ardent, sees the possible.

NEUE BILDER!! [link]

Bild


Navigation

Pflanzen » Petchs Wasserkelch (Cryptocoryne Petchii)

25.08.19 | 04:40 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 55.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz