Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Dreibandsalmler

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Dreibandsalmler". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sebastian am 21.09.07.

Dreibandsalmler
Bild vergrößern

Dreibandsalmler

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:5,5-7,5
Wasserhärte:5-15° dGH
Temperatur:23-28° C
Name:Dreibandsalmler
Wiss. Name:Hyphessobrycon heterorhabdus
Familie:Salmler
Herkunft:Südamerika: Brasilien, Zuflüsse des mittleren Amazonas
Größe:4-5 cm
Ernährung:Lebend-, Trocken- und Frostfutter

Der Dreibandsalmler (Hyphessobrycon heterorhabdus) wurde erstmals von Ulrey im Jahre 1895 beschrieben. Er wird häufig mit Hemigrammus ulreyi verwechselt, was ihm die alternative Bezeichnung Falscher Ulrey eingebracht hat. Wie der deutsche Name schon vermuten lässt, ist das Aussehen dieses friedlichen Salmlers von einem dreifarbigen Längsband gekennzeichnet, welches sich über die volle Körperlänge erstreckt. Von oben nach unten enthält es die Farben rot, gelb und schwarz. Das schwarze Längsband ist dabei in etwa so dick wie die anderen beiden zusammen. Die Art ähnelt in ihrem Äußeren und ihrem Verhalten sehr dem Schwarzen Neon, Hyphessobrycon herbertaxelrodi. Dessen Beschreibung ist hier zu finden: [link]

Der Dreibandsalmler ist bei richtiger Haltung ein sehr hübscher und geselliger Fisch. Bei weichem und leicht sauren Wasser fühlt er sich am wohlsten und ist prächtig gefärbt. Wie alle Salmler ist auch der Dreibandsalmler ein ausgeprägter Schwarmfisch. Daher sollte er erst ab 8, besser 10 Exemplaren im Aquarium gehalten werden. Die Tiere sind schwimmfreudig und ziehen ständig durch das Becken. Dabei bevorzugen sie den mittleren Schwimmbereich. Sie mögen eine gewisse Strömung im Aquarium. Zudem empfiehlt sich gedämpftes Licht und ein dunkler Bodengrund.

Die Männchen dieser Art sind kleiner und schlanker als die Weibchen und haben eine gerade Bauchpartie. Zur Zucht ist weiches und leicht saures Wasser erforderlich. Der pH-Wert sollte dabei zwischen 6 und 6,5 liegen, die Karbonathärte bei 4° dKH. Die Zucht ist schwierig und selten ergiebig. Sollte sie dennoch gelingen, schwimmen die Jungen nach fünf Tagen frei. Dannach sollte man sie mit Rotatorien füttern. Die Jungfische sind sehr anfällig für Krankheiten.

Bildquelle: Frank Teigler - www.Hippocampus-Bildarchiv.de [link]

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 28.11.07, 18:17: Sebastian (Bild hinzugefügt)
  • 21.09.07, 18:39: Sebastian (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Salmler » Dreibandsalmler (Hyphessobrycon heterorhabdus)

04.08.20 | 06:38 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 57.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz