Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Schwarzer Neon

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Schwarzer Neon". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sebastian am 02.01.05.

Schwarzer Neon
Bild vergrößern

Gar nicht mit den Neonfischen verwandt: Der Schwarze Neon

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:5,5 - 7
Wasserhärte:bis 15° dGH
Temperatur:23 - 27° C
Name:Schwarzer Neon
Wiss. Name:Hyphessobrycon herbertaxelrodi
Familie:Salmler
Herkunft:Südamerika: Brasilien, Rio Taquary
Größe:4 cm
Ernährung:Flocken- und Lebendfutter

Der Schwarze Neon ist ein absolut ruhiger, friedlicher Salmler aus Südamerika, Brasilien. Mit den Neonsalmlern ist er kaum verwandt. Im Gegensatz zu diesen, die einen neonblauen bis türkisfarbenen, leuchtenden Längsstreifen besitzen, hat der Schwarze Neon, auch Schwarzer Flaggensalmler genannt, einen hellen Längsstreifen, der nur bei geeigneten Lichtverhältnissen aufleuchtet.

Das ideal eingerichtete Becken sollte dunkel gehalten sein. Viele hohe, dichte Pflanzen an den Seiten und im Hintergrund dienen den Tieren als natürliche Verstecke. Ohne dichte Pflanzendickichte werden die Tiere schnell schreckhaft und scheu. Trotzdem ist darauf zu achten, dass dem Schwarm genügend freier Schwimmraum zur Verfügung steht. In Torfwasser mit gedämpfter Beleuchtung kommt die interessante Färbung der Tiere sehr gut zur Geltung. Das Wasser sollte nicht zu hart (maximal 13° dGh) und leicht sauer (PH 6,5) sein, dann fühlt sich der Schwarze Neons am wohlsten.

Wie bei allen Salmlern handelt es sich um einen Schwarmfisch, der nicht unter 10 Tieren gehalten werden soll. Einzelne oder nur wenige Exemplare kümmern und sind anfälliger für Krankheiten. Außerdem stehen sie unter Dauerstress, da ihnen die Sicherheit, die ein großer Schwarm bietet, fehlt.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 20.04.10, 16:02: GuppyFan (Überarbeitung)
  • 02.01.05, 17:37: Sebastian (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Salmler » Schwarzer Neon (Hyphessobrycon herbertaxelrodi)