Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Rotflossen-Glassalmler

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Rotflossen-Glassalmler". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Andy&Viola am 25.10.06.

Rotflossen-Glassalmler
Bild vergrößern

Rotflossen-Glassalmler

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:6,0-7,8
Wasserhärte:30° dGH
Temperatur:22-30° C
Name:Rotflossen-Glassalmler
Wiss. Name:Prionobrama filigera
Familie:Salmler
Herkunft:Amazonas,Paraguay, Argentinien
Größe:6 cm
Ernährung:Flockenfutter, Lebendfutter

Der Rotflossen-Glassalmler ist ein schöner Fisch für Erstaquarianer, da er sehr friedlich und langlebig ist und keine allzu hohen Ansprüche an die Haltung stellt. Man sollte ihn im Schwarm halten und ihm genügend Versteckmöglichkeiten bieten, da er sonst leicht verängstigt reagiert. Trotzdem handelt es sich um eine muntere Fischart, die durch ihre quirlige Art Leben in jedes Becken bringt.

Der blutrote Schwanz ist das Merkmal für diesen ansonsten fast durchsichtig zu scheinenden Fisch. Das Männchen ist kleiner und schlanker als das Weibchen, welches einen charakteristischen goldenen Fleck verfügt, der von den über der Bauchhöhle durchscheinenden Eierstöcken verursacht wird.

Das Wasser sollte nicht zu sauer sein, denn hierauf reagieren die Tiere mit Schimmel an den Flossenrändern! Auch bei dieser Salmler-Art sollte man auf eine gute Abdeckung achten, denn wenn die Fische erschrecken, springen sie stark. Man sollte durch dichte Bepflanzung, Steine und Wurzelholz geeignete Versteckmöglichkeiten bieten, dafür sind die scheuen Gesellen dankbar. Aber es ist nicht so,dass sie sich ständig zurückziehen - sie ziehen munter im Trupp im Becken umher. Sie halten sich bevorzugt im mittleren Beckenbereich auf und scheinen eher dunklen Grund zu mögen.

Das Laichen erfolgt normalerweise in sonnebeschienenen Becken in den Vormittagsstunden. Weibchen legt an die 300 Eier. Die Zuchttemperatur sollte etwa 24-27° C betragen, der Rogen ist durchsichtig mit einem Durchmesser von etwa 0,9 mm.

Man sollte sie nicht mit mittelaggressive Fischen und schon garnicht mit aggressiven halten, denn denen könnten sie leicht zum Opfer fallen. Ansonsten können sie bis zu 12 Jahre alt werden.

Bildquelle: Frank Teigler - www.Hippocampus-Bildarchiv.de [link]

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von fisch-rocker, 10.01.12, 17:08

Tolle Tiere :grins:
und gute beschreibung :thumb:

_________________
Mein neues Garnelenbecken [link]
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Lg
Lina


Navigation

Fische » Salmler » Rotflossen-Glassalmler (Prionobrama filigera)

14.07.20 | 08:31 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 111.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz