Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Endler Guppy

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Endler Guppy". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Fisch am 21.04.06.

Endler Guppy
Bild vergrößern

Endler Guppy

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:6-8
Wasserhärte:bis 30° dGH
Temperatur:20-28° C
Name:Endler Guppy
Wiss. Name:Poecilia wingei
Familie:Lebendgebrende Zahnkarpfen
Herkunft:Laguna de los Patos (nördlich von Venezuela)
Größe:2-3 cm
Ernährung:Allesfresser

Bild

Er ist eine Rasse für sich, aber eigentlich nur die kleinere Variante des normalen Guppies. Er wurde an einem Fundort mit den exstremsten Lebensbedingungen gefunden. Es war Abwasser, mit Werten von 34° C, einem Leitwert von 960-1100 µS und mit einem pH-Wert von 7,6. Zum Glück haben wir nicht solch ein Wasser im Aquarium. Im normalen Gesellschaftsbecken fühlen sie sich auch wohl. Füttern kann man sie mit allem (Trocken- und Lebendfutter ). Man sollte sie mit kleinen Portionen füttern, dafür mehrmals am Tag. Zuviel des guten können sie nicht verdauen. Nebenbei zupfen sie auch noch Algen von Blättern und von der Deko.

Die Zucht verläuft so einfach wie bei normalen Guppy. Sie nennen sich auch der Millionenfisch, genau wie der normale Guppy. Man sollte die Endler Guppies aber getrennt von den normalen Guppies halten, da es sonst zur ungewünschten Kreuzungen kommt. Das ist auch der Grund dafür, dass es kaum noch die echten Endler Guppies im Fachgeschäft gibt. Die Unterschiede sind oftmals kaum zu erkennen.

Es gibt heute kaum noch reinrassige Tiere im Handel zu kaufen. Das Begattungsorgan des Endlers unterscheidet sich von dem des normalen Guppys. 2005 wurde er zu einer eigenen Art erklärt. Der Magen des Endler Guppys ist viel träger als der Magen des normalen Guppys weshalb man dem Endler öfter kleine Mengen füttern sollte.

Bildquelle: xiphophorus17

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 28.06.13, 23:38: xiphophorus17 (Bild neu)
  • 28.06.13, 23:34: meixon (Bild Löschen)
  • 07.10.12, 17:14: Blacky (Hinweis hinzugefügt2)
  • 07.10.12, 17:10: Blacky (Hinweis hinzugefügt)
  • 08.09.08, 20:52: BlackNeon (Ergänzungen)
  • 01.09.07, 16:14: Sebastian (lat. Name korr.)
  • 06.04.07, 01:25: Sebastian (Text, Bild)
  • 21.04.06, 13:04: Fisch (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Körpergröße

» Gepostet von emeraldking, 03.12.11, 18:49

Hallo alle,

Ich möchte gerne etwas korrigieren.
Die Größe von den Endlern stimmt nicht. Mann hat hier notiert daß die nur 2 -3 cm groß wirden. Es stimmt bei dieser Art von Endlern (black bar) nur bei die Männchen. Die Weibchen können die gleiche Größe wie normale Guppyweibchen erreichen. Es ist manchmal daß die beide Geslechte im gleichem Alter ein Problem haben. Und zwar das Männchen etwas schnell das Gonopodium entwickeln und die Weibchen im gleichen Alter zu früh erschwangert sind. Das Wachspotenz des Weibchens geht zum Entwicklung des neues Nachwuchs und "fast" nicht mehr zu die Körpergröße des Weibchens. Und dann hat mann kleinere Weibchen.
So, Endlerweibchen können bestimmt größer wirden!
Ich züchte bereits Wildguppies seit die 70'er Jahre (schon als Kind). Endler gab's vorher auch im Zucht auch aber es war vor etwa einige Dekaden her das sämtliche Fische nach Deutschland kamen und wissenschaftlich untersucht würden.
Auf'm Moment züchte ich neben andere Wildformen des Guppies, verschiedene Endlerarten und andere lebendgebärende Zahnkärpflinge die nicht so algemein sind...

Gruß, "S"

_________________
www.emeraldking-aquatics.simpsite.nl
emeraldking-aquatics, hobbybreeder of incommon livebearing toothcarps


Kommentar

» Gepostet von tie, 23.08.07, 23:24

hättest mich auf der homepage über kontakt anschreiben können....ich hätts dir gegeben.....ist ja mein bild ......dann gibts die erlaubnis eben jetzt :lol: .

tie

_________________
(1)54lGesellschaftsbecken: [link]

(2)54l Gesellschaftsbecken: [link]

(3)25l Garnelen- und Panzerwelsbecken: [link]



Bild

» Gepostet von Segelkrpfling, 22.04.06, 14:12

Bilder ohne Lizenzfreigabe (z.b. von G.N.U.) dürfen so nicht veröffentlicht werden im Inet, da musst du erst per eMail nachfragen.


Bild

» Gepostet von Fisch, 21.04.06, 19:54

Nein leider nicht.Weis auch nicht wie.

_________________
Eine 0 kann ein bestehendes Problem verzehnfachen.
I need input,before i can give output!


Bild

» Gepostet von Segelkrpfling, 21.04.06, 15:28

Hast du gefragt, ob du das Bild verwenden darfst?


Navigation

Fische » Lebendgebrende Zahnkarpfen » Endler Guppy (Poecilia wingei)

22.08.19 | 00:25 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 51.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz