Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Neonsalmler

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Neonsalmler". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sebastian am 02.01.05.

Neonsalmler
Bild vergrößern

Der Neonsalmler im Aquarium

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:schwach sauer
Wasserhärte:weich bis mittelhart
Temperatur:20 - 25° C
Name:Neonsalmler
Wiss. Name:Paracheirodon innesi
Familie:Salmler
Herkunft:Südamerika: Ostperu
Größe:4 cm
Ernährung:Flockenfutter, feines Lebendfutter, Futtertabletten

Paracheirodon innesi wurde erstmals 1936 im Rio Solimoes gefunden und als Hyphessobrycon innesi beschrieben. Verbreitet ist der Fisch in Westbrasilien, Südost-Kolumbien und im östlichen Peru. Seine Heimatgewässer sind Schwarzwasserflüsse, das heißt sie haben sehr weiches, saures Wasser. Da Neonsalmler in Fließgewässern leben, sind sie Schwankungen in den Wasserwerten gegenüber recht tolerant. Auch im Aquarium benötigt er weiches Wasser und freut sich über eine gewisse Strömung. Durch Nachzucht sind aber viele Neons auch in normalem Leitungswasser erfolgreich zu halten, solange es nicht härter als 15° dH ist. Dann allerdings ist nicht mit Zuchterfolgen zu rechnen, da zwar Eier gelegt werden, diese sich aber aufgrund des falschen osmotischen Drucks nicht entwickeln können.

Neonsalmer sind kleine Schwarmfische, die mit mindestens 10 Exemplaren, besser mehr, in nicht zu hell beleuchteten Aquarien gehalten werden soll. Durch einen dunklen Hintergrund, durch Gerbstoffe gebräuntes Wasser und Beleuchtung von vorn-oben kommt die namensgebende Eigenschaft, nämlich das neonartige Reflektieren des Lichts, besonders schön zur Geltung. Dieses Leuchten hilft den Fischen in den beschatteten Urwaldflüsschen, den Anschluss zum Schwarm zu behalten.

Die weitaus meisten Neonsalmler, die man heute in Händleraquarien findet, sind heute keine Wildfänge mehr, sondern stammen aus tschechischen "Fischfabriken". Anders kann man die Anlagen der tschechischen Züchter kaum mehr beschreiben. Oft sind es Privatleute, die sich der Zucht von Fischen zuerst hobbymäßig gewidmet haben, dann aber damit eine neue Einkommensquelle erschlossen haben. Ihre Wohnungen sind meist vollgestopft mit Hunderten kleiner und kleinster Aquarien. Die Zuchtgefäße, in denen je ein Paar zur Zucht angesetzt wird, fassen im Durchschnitt 5 Liter, nur mit einer Belüftung und einem Netz, durch das die Eier fallen sollen, versehen. Durch die räumliche Enge scheinen die Tiere besonders produktiv zu werden. Die Nachzuchten wachsen dann zu Tausenden in größeren Becken auf und werden dann an Exporteure verkauft.

Gefüttert werden die Fische bei den Züchtern mit Tümpelfutter, also hauptsächlich Cyclops. Daneben werden auch Artemia-Nauplien verfüttert. Im heimischen Aquarium nehmen sie problemlos auch Flockenfutter, doch sollte regelmäßig Lebendfutter auf dem Speiseplan stehen.

Auch bekannt als Neontetra oder einfach nur Neonfisch.

Quelle: Zeitschrift "Amazonas", Nr. 10 März/April 2007

Warum leuchtet ein Neon?
Im Aquarium kann man sehen, dass die Neons leuchten. Sie haben sehr feine Leuchtteilchen in ihren blauen Leuchtstreifen auf beiden Körperseiten. Selbst ganz wenig Licht werfen diese Leuchtteilchen zurück - ganz ähnlich wie die Reflexstreifen auf einem Schulranzen. Neons leben in der Natur in dunklen Urwaldbächen. Die Leuchtstreifen helfen ihnen, den Anschluss an ihrem Schwarm nicht zu verlieren. Nachts, wenn die Neonfische schlafen, verstellen sie ihre Leuchtteilchen so, dass sie kein Licht mehr zurückwerfen. So vermeiden sie z.B. bei Mondlicht, dass sie ein räuberischer Fisch entdeckt, während sie schlafen und sie auffrisst.

Bildquelle: User TDG

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 07.10.12, 17:29: TDG (Bild hinzugefügt)
  • 07.10.12, 17:28: Blacky (Bild entfernt)
  • 30.03.08, 01:24: Sebastian (Ergänzung: Warum leuchtet ein Neon?)
  • 01.09.07, 16:28: guppymama (Komplett-Update)
  • 02.01.05, 17:17: Sebastian (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von jojo1, 13.06.10, 10:40

ich finde das Bild nicht gut... ich weiß es ist von wikipedia, aber ich könnte auch eines machen, wo man die Tiere vielleicht besser sieht.


Geschlecht??

» Gepostet von phippi, 15.08.08, 11:41

HAllo zusammen!

Ich habe in meinem Aquarium immer wieder Neonsalmer doch doch hatte noch nie Nachwuchs wie erkenne ich das Geschlecht?? ich habe erfahren das bei den Guppy´s die Weibchen eine ausgeprägte Afterflosse haben. Gibt es bei den Neonsalmer etwas ähnliches??


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 24.09.07, 20:10

das sind 100% neonsalmler,


fehler

» Gepostet von Boyzhurt, 10.02.07, 14:02

netterweise daraufhingewiesen. daher nun auch im richten bereich zu finden...


boyzhurt

_________________
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen
-PLATO

10.12.2007 UPDATE
240l AQ + Bilder + Garnelen

[link]
Bitte mal ansehen und bewerten

Die ganze Welt der Videospiele bei Players4Life!!! [link]


Neon Bild

» Gepostet von Felix90, 10.02.07, 13:05

Hallo Boyzhurt ich denke doch das dieses bild von einem roten neon ist nicht etwa von einem "echten" neonsalmler

Aber das Bild von sich ist echt super :thumb:

_________________
Gruß,
Felix


neues Bild

» Gepostet von Boyzhurt, 09.02.07, 23:25

wie versprochen hier nun das bild eines neons. natürlich wieder von unseren eigenen fischen, wegen rechtslage etc.

Bild


boyzhurt

_________________
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen
-PLATO

10.12.2007 UPDATE
240l AQ + Bilder + Garnelen

[link]
Bitte mal ansehen und bewerten

Die ganze Welt der Videospiele bei Players4Life!!! [link]


Neonsalmler & Blaue Fadenfische

» Gepostet von Franky Janky, 24.01.07, 17:46

Ich habe Neonsalmler und Blaue Fadenfische! ABER ACHTUNG: ERST GEHT DASS NOCH MIT DEN BEIDEN ZUSAMMEN! :) | ABER SPÄTER WENN DIE FADENFISCHE GRÖ?ER WERDEN FRESSEN SIE DIE NEONS; AUSGENOMMEN ROTE NEONS, AUF!!! :uh:
DAS PASSIERT IMMER DANN: WENN MAN SIE ZUVIEL FÜTTERT! :heul:
Das nur so am Rande!!!

Tschüss bis nächstes mal euer Franky Janky
:lhammer:


Etwas hast du vergessen!!

» Gepostet von AyKuT, 08.01.06, 13:32

Die Neonsalmer können nicht mit Zebrabärblingen in einem Becken sein!

_________________
@ by AyKuT KiRaY


Nix da!

» Gepostet von Goldfisch15, 11.10.05, 19:04

Aquarienfisch Nr. 1? Ä-ä! Nix da!
Das sind die Goldfische!!!!!!!! ;-))))))

_________________
Bild


Navigation

Fische » Salmler » Neonsalmler (Paracheirodon innesi)

01.06.20 | 04:23 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 40.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz