Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Rotkopfsalmler

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Rotkopfsalmler". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Karsten am 11.05.05.

Rotkopfsalmler
Bild vergrößern

Rotkopfsalmler

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:3,5 - 7
Wasserhärte:< 10° dGH, 1° dKH
Temperatur:23 - 31°C
Name:Rotkopfsalmler
Wiss. Name:Hemigrammus bleheri
Familie:Salmler
Herkunft:Rio Negro-Becken, Brasilien; Rio Meta- und Rio Vaupes- Becke
Größe:3,5 - 5 cm
Ernährung:Mückenlarven, Artemia, Trockenfutter

Hemigrammus bleheri wird bis zu 5cm groß. In manchen Büchern findet man auch Angaben das H. bleheri 6cm groß werden kann, was wohl nicht so oft der Fall ist. Das W. ist meist dicker als die M. Der Rotkopfsalmer ist ein Schwarmfisch und ist sehr aktiv, sodass man sie in Becken ab 100cm Kantenlänge pflegen kann. Als Artbecken reicht schon ein 120 Liter-Aquarium. Das Becken sollte dicht bepflanzt sein, aber denoch genügend Schwimmraum vorhanden sein. Die Vergesellschaftung ist unproblematisch. Bleheri wird oft als guter Fisch für das Diskusaquarium empfohlen.
Hemigrammus bleheri ernährt sich omnivor (allesfressend), Sollten jedoch abwechslungsreich mit Lebend oder Frostfutter gefüttert werden.

Rotkopfsalmer hält man am besten bei 25-28°C und Weichem, Schadstofffreiem Wasser, da H. bleheri sehr Nitrat empfindlich ist.

Zucht
Zuchtansätze mit mehreren Pärchen. Das Aquarium sollte dicht bepflanzt sein und immer noch genügend Schwimmraum für die Fische übrig lassen. Da Rotkopfsalmer Laichräuber sind, sollte man ein Laichrost anbringen. Das Wasser sollte sehr weich sein und die Temperatur sollte 26-28°C betragen. Zur Laichanregeung abwechslungsreich mit Lebendfutter füttern. Die Eier schlüpfen nach ca. 30h und brauchen noch ungefähr 3 Tage bis zum Freischwimmen. Füttern sollte man sie mit feinem Lebendfutter (Cyclops). Außerdem auf äußerste Sauberkeit achten!



Sonstiges
Es gibt 2 sehr ähnliche Arten (H. rhodostomus und Petitella georgiae), die man äußerlich fast nicht unterscheiden kann.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 02.11.07, 12:11: Bize (Rechtschreibung)
  • 20.04.07, 18:09: ingehamo4 (Rechtschr.)
  • 20.04.07, 18:07: ingehamo4 (Rechtschreibung)
  • 20.04.07, 18:03: Blacky (Komplette Neufassung)
  • 11.05.05, 08:59: Karsten (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Jonas der Fisch, 03.01.11, 09:33

also ich glaube das die beschreibung oben etwas falsch ist weil die beckenlänge wäre glaube ich 60cm oder 80cm und der PH- Wert 3,5 bis 7 also 7 okay aber 3,5 ???


Kommentar

» Gepostet von suznQ, 02.11.10, 20:27

bei der Beschreibung steht 1° dKH - kommt mir etwas sehr wenig vor!!! Bei mir hatten die mit 4 bis sogar 6 dKH eigentlich super funktioniert. Und man sollte eigentlich die 4° dKH im Aquarium haben wegen Stabilität, ODER?

_________________
suznQ
mein Aquarium
[link]


Meine Lieblingsschwarmfische

» Gepostet von WiscMic, 12.08.09, 16:07

Die Rotkopfsalmler sind zur Zeit meine Lieblingsschwarmfische. Finde sie sehen einfach toll aus. Wenn die Wasserwerte stimmen und diese sich wohl fühlen, verfärbt sich der Kopf schön rot und die Flosse leuchtet in schöner schwarz und weissen Farbe.

Die Fische brauchen deswegen ein langgezogenes Becken, weil sie gerne im Schwarm hin und her schwimmen. Macht wirklich Spaß sie dabei zu beobachten!

Das halten der Salmler bei schlechten Wasserwerten führt natürlich zum Tod, da diese sehr empflich auf die Werte reagieren. Bei mir ist noch kein einziger eingegangen... allerdings haben sich 4 Stück hinter meinem Innenfilter verfangen, haben hyperventiliert und sind aufgrunddessen gestorben.

:heul:


Kommentar

» Gepostet von 09121996, 08.07.08, 15:40

wiso brauchen die so ein großes becken? :confused:

_________________
Viele Grüße :)


!"

» Gepostet von Gelöschter User, 02.10.07, 16:41

schöne dinger ,doch bei mir sind sie immer eingegangen


Navigation

Fische » Salmler » Rotkopfsalmler (Hemigrammus bleheri)

12.12.19 | 20:13 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 50.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz