Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: roter Antennenwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "roter Antennenwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Chrissy am 02.01.09.

roter Antennenwels
Bild vergrößern

Mit freundlicher Genehmigung von ems-vechte-aquaristik

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:6-8
Wasserhärte:2-20° dGH
Temperatur:24-29° C
Name:roter Antennenwels
Wiss. Name:Ancistrus sp.
Familie:Welse
Herkunft:unbekannt
Größe:unbekannt, ca. 13cm
Ernährung:Flockenfutter, Wels-Chips, Gurke. Brokkoli, Holzwurzel

Geschlechtsunterschied: Das Männchen bekommt mit einer Größe von ca. 3 cm die ersten kleinen Antennen auf der Nase. Das Weibchen bleibt ohne sie ausgestattet.

Der rote Antennenwels wurde ursprünglich aus dem normalen braunen Antennenwels herausgezüchtet, er ist also nicht wie der L 144 eine neue Unterordnung, sondern hat lediglich eine andere Farbe.

Verhalten: Meiner Erfahrung nach kann man diesen schönen Fisch mit bestem Gewissen in einem Gesellschaftsaquarium halten. Er vergreift sich maximal an Pflanzen, die er abraspelt. Alle anderen Bewohner lässt er in Ruhe. Scheu sind diese Tiere im Übrigen auch nicht. Man kann sie den ganzen Tag über gut beobachten. Durch ihre auffällige Farbe bilden sie eine gute Abwechselung zum normalen Antennenwels. Dennoch sollten diese Tiere, auch wenn sie keine besonderen Ansprüche an den Halter stellen, nicht allein wegen ihrer Farbe gekauft werden, sondern weil man ihnen ein argerechtes zu Hause bieten kann.

Einrichtung: Auf jeden Fall sollten Tonröhren und Wurzeln zur Verfügung stehen. Ersteres als Versteck und Brutgehege, letztere zum abraspeln (Verdauungsfördernd!).

Ernährung: Dieser Wels frisst für sein Leben gern Wels-Chips und Gurke. Aber auch anderes Gemüse und Flockenfutter verschmäht er nicht. Im Prinzip gilt, einfach ausprobieren!

Vermehrung: Ist mir leider noch nicht gelungen, da die Welse erst 6 cm groß sind. Ich denke aber, dass die Vermehrung ebenso einfach geht wie bei vielen Welsarten.

Anmerkung: KH von 4-6 (bei mir!)

Bildquelle: Mit freundlicher Genehmigung von [link]

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Geschwüre beim roten Antennenwels

» Gepostet von Graciella, 09.03.18, 18:32

Kann mir jemand helfen. Hab so etwas noch nie gesehen. Unser Antennenwels rot ist seit ca eineinhalb Jahren bei uns. Vor ein paar Wochen bildete sich eine kleine Beule neben den Auge. Mittlerweile ist das Geschwür merkwürdig verschlungen und wächst weiter. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Mache mir Sorgen und weiss nicht an wen ich mich wenden kann. Ist ja nicht so leicht wie mit Hund oder Katze eben zum Tierarzt zu gehen. Vielleicht kann uns hier ja jemand einen Rat geben. Hab auch Bilder, aber ich weiss nicht wie ich das hier im Forum oder so einstellen kann.


Kommentar

» Gepostet von roloffia, 11.11.10, 13:38

Wie BITTE !
Du weis nicht das LDA 16 auch ein Ancistrus ist?!
Nicht zu Ungut aber Du brauchst noch sehr viel Update was die Welse betreff und werde auch abraten weitere Steckbriefe zu schreiben!


Kommentar

» Gepostet von Chrissy, 09.11.10, 19:39

Na was denn nun? Erst schreibst du, es ist kein A-Wels... und dann doch... solche Kommentare sollte man nicht schreiben, wenn man sich nicht 100%ig sicher ist, denn das verwirrt alle Leser!

_________________
neue Bilder gemacht *freu*


Kommentar

» Gepostet von roloffia, 09.11.10, 13:56

Hi, der in Beschreibung und Bild vorgestellte Fisch ist eine Farbzuchtform von LDA 16 und ist als "red fire" in Hobby verbreitet. Der LDA 16 Wels wird nur max. 8cm groß und mit A.sp.Schildpatt (12-13cm) und braunem Normalo (12-13 cm) nicht identisch. :uh:
LDA 16 ist auch für kleine Becken mit ca.50-60 Liter sehr gut geeignet. :thumb:
Es stimmt auch das bei diesen Art ab 3-4 cm Größe werden die Geschlechtsunterschiede sichtbar, bei Schildpatt und Normalo erst ab 6 cm. :uh:
Ps. es gibt auch andere rote Ancistrus nämlich "super rot" denn kann aber von "Schildpatt" abstammen.


roter Antennenwels

» Gepostet von Logen, 07.09.10, 14:02

Hey den roten Antennenwels will ich haben :P habe mal ein gesehen die hiessen red fire voll cool. Ich bekomme Nachwuchs an Antennenwelsen aber ich weiss nicht wie die aussehen werden da ich auch ein weisses wels Weibchen habe. Aber so ein rotes Pärchen möcht ich haben.ich komme aus Oldenburg da ist Aquadesign aber auch die kommen im moment nicht an die red fire ran schadööö :fisch:


Kommentar

» Gepostet von Fisch-freak, 19.06.10, 20:43

ich habe zwei davon die sehn total schön aus sind aber erst 5cm und etwa 2 Jahre alt. Wann werden die den Geschlechtsreif?


Kommentar

» Gepostet von Waterwoman, 07.05.10, 01:59

Der ist ja cool... habe den aber noch nie im Handel gesehen.
Bin allerdings der Meinung, dass man alle Antennenwelse erst ab 100 cm halten sollte ;)

_________________
"Meine" derzeitigen Becken:
[link] (Gesellschaftsbecken Neons & Adolfos)
[link] (Gesellschaftsbecken Guppys & Pandas)


Kommentar

» Gepostet von Chrissy, 04.01.09, 15:03

Naja ich weiß nicht ob eine Herauszucht dann eine neue Art gibt oder trotzdem als neue Art gehandelt wird... Aber ich lass mich gern aufklären :wink:

_________________
neue Bilder gemacht *freu*


Kommentar

» Gepostet von Segelkrpfling, 02.01.09, 17:06

Ist das nicht die normale Schildplatt-Zuchtform?


Navigation

Fische » Welse » roter Antennenwels (Ancistrus sp.)

17.06.19 | 09:01 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 56.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz