Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Sonstige | 11.10.05

Rotlicht- Experiment

Ein Becken wurde jede Nacht mit rotem Licht beschienen. Was hatte das für Auswirkungen? Was passierte mit Fischen und Pflanzen?

Ein Artikel von Goldfisch15.

Rotlicht- Experiment
Bild vergrößern

Fische werden mit Rotlicht beschienen

Vor mehreren Monaten fing ich an zu überlegen. Wie reagierten Fische auf rotes Licht? Es ist bekannt, dass sie Farben sehen können. Goldfische können sogar genauso wie Menschen sehen! In einer Entfernug von bis zu 5 m sind Goldfische in der Lage klar und scharf zu sehen.

Aber zurück zum Thema: Ich stellte nun jede Nacht das Rotlicht vor meinem Aquarium auf. Ich beobachtete, dass vorallem die Guppys dieses Plätzchen aufsuchten und sich dort auch aufhielten. Rotlicht erzeugt Wärme, die bei manchen Tieren eine heilende Wirkung auslöst.
Welse reagierten zunächste neugierig auf diesen Farbton. Nach mehren Wochen ließ ihr Interesse jedoch nach.

Die größte Veränderung zeigte sich aber bei meinen Goldfischen. Sie interssierten sich kaum für das Rotlicht, aber, so unglaublich es auch klingt, stellte ich eine Farbveränderung fest. Ein Goldfisch wurde zunehmend orangener, vorher war er gelborange pigmentiert. Nun aber ist er stark und dunkel orange! Nur Zufall? Das glaube ich nicht. Das einzige was sich änderte war das Licht- Futter und alles andere blieben gleich.
Auch meine Shubunkinkreuzung bekam orangene Stellen, wo vorher weiß herrschte. Und was passierte mit den Pflanzen? Ich nahm an sie würden in die Richtung der Lampe wachsen oder wenigstens einen Wachstumsschub durchleben. Die Antwort war dann eher ernüchternd. Meine Pflanzen reagierten gar nicht darauf, also keine Veränderung. Man müsste wahrscheinlich die Lampe rund um die Uhr scheinen lassen um eine Veränderung festzustellen.

Ich werde dieses Experiment auf jeden Fall weiterführen und weitere Auswirkungen notieren.

Bildquelle: Meins

Durchschnittliche Bewertung: noch nicht bewertet

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von -fischfreund98-, 01.07.11, 22:08

cooler artiker schön dass manche so etwas machen !!! :thx:

_________________
Brauch nen paar tipps für mein aquarium (was ich verbessern kann!!!)[link]


Licht und Pflanzen

» Gepostet von mika, 28.11.05, 17:36

Versuche ( nicht meine) haben gezeigt das Pflanzen in den Farben rot und blau im Farbsprektum der Sonne, am meisten Photosynthese betreiben.
Im normalen Sonnenlicht ist ein sehr großer Blau-Anteil
Im Schatten ist erimmer noch sehr groß, doch der Rot-Anteil ist hier nicht zu vergessen. Der Rote ist besonders für die Sauerstoffproducktion wichtig.
Gro-Lux ( Pflanzenlampe)
Also eigendlich hätten deine Pflanzen merkba wachsen müssen.


Toll!

» Gepostet von Sebastian, 11.10.05, 18:50

Schöner Artikel! Schön, dass es in der Jugend noch einen Forschergeist gibt. :)

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!

Finde aqua4you bei:
studiVZ [link] | meinVZ [link] | Facebook [link] | Twitter [link]


mangelware?

» Gepostet von Goldfisch15, 11.10.05, 14:50

Erstmal vielen Dank. Du hast gesagt dass goldgelbe Goldfische schwierig zu kriegen sind. Das finde ich aber sehr seltsam, ich habe erst vor kurzem einen gekauft, und wo der herkommt, gibts noch viel mehr.

Die weißen Flecken an den Flossen sollen Pilze sein? Das habe ich gar nicht gewusst, jedenfalls hat mein orangener Goldfisch (der vom Experiment) sowas. Seltsam.

_________________
Bild


Farbe des Goldfisches

» Gepostet von NEON, 11.10.05, 13:23

Hallo,
soweit ich weiß sollte die Farbe eines Goldfisches die im
Teich leben .... ein kräftiges goldgelb sein.
In meinem Teich habe ich Goldfische .... Zahl unbekannt
da jedes Jahr Jungfische dazukommen .... aber es sind nur
rund 10 % die Goldgelb sind.
Der Rest ist mehr oder weniger kräftig orange gefärbt.
Weiters gibt es dann noch ein paar die sind orange und haben weißliche Flossenspitzen ..... und auf die Frage bei
meinem Händler habe ich erfahren das dies Pilze sind
ist zwar keine Krankheit in dem Sinne das sie sterben würden aber sie werden nie mehr rein orange werden.
Ich habe einige Zoofachhändler auf der Suche nach rein
Goldgelben Goldfischen aufgesucht .... aber die sind
Mangelware.
Ich weiß zwar nicht warum man keine oder sehr selten
reine kräftige Goldgelb Farbige Fische bekommt ......
vielleicht werden sie auch seit einiger Zeit orange
gezüchtet .... damit man sie im Teich besser sieht ??
wer weiß .....
Jedenfalls finde ich dein Experiment mit dem Rotlicht
super und wünsche dir Glück dabei um noch einiges in
Erfahrung bringen zu können.
Gruß

_________________
---- Gerald ----


Navigation

Community » Artikel » Sonstige » Rotlicht- Experiment

21.03.19 | 08:52 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 87.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz