Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Forum-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um das aqua4you-Forum zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Kleine asiatische Bachmündung

» von:Schmerlenfreund98
» Kategorie:Asien/Australien
» Größe (Vol.):60x30x30 (54 l)
Gesamteindruck:9.5 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Besatz:9.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Bepflanzung:9.5 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Dekoration:9.5 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Beckengröße:9.0 von 10 Punkten - 6 Stimmen
 » Wasserwerte:9.5 von 10 Punkten - 5 Stimmen

Kleine asiatische Bachmündung

 Hinzugefügt: 23.12.12, 19:10

Bild 1
Bild vergrößern

Das Bcken von vorne, auf dem ersten Blick ein wenig wirr


Bild 2
Bild vergrößern

Ein Ausschnitt mit der größeren Mopani-Wurzel

Bild 3
Bild vergrößern

Myanmar-Zwergschmerle unter dem Filter

Dies ist mein neues 54 Liter Aquarium von Elite. Ich habe es am 5. Dezember 2012 eingerichtet um dort Myanmar-Zwergschmerlen zu halten, nachdem ich diese erstmals im Fachhandel sichtete und mich gleich in sie verliebte. Jetzt dient mir das Aquarium zusätzlich noch als Schnecken-Zuchtanlage für meine Sternchen-, Zebra- und Netzschmerlen...

Technik

Fluval U2 Innenfilter
Tetra 75-Watt Heizstab

Bald werde ich versuchen eine CO2-Anlage (über Hefegärung) einzubauen, doch damit werde ich mir noch ordentlich Zeit lassen...

Beleuchtung

Meine Beleuchtungszeit ist von 12Uhr bis 15Uhr
und von 17Uhr bis 23 Uhr mit einem sun-glo Leuchtstab von Glo.

Einrichtung

Da meine Fische in ihrer Natur eher nur in seichten bis stehenden Gewässern leben, habe ich versucht eine Art Bachmündung in einen See oder Teich entstehen zu lassen. Dafür habe ich die Steine und Wurzeln so gestellt, dass in einem kleinem Bereich vorne rechts und in einem großen Bereich hinten links, der Sand deutlich erhöht liegt. So entstand von der Mitte rechts bis nach vorne links ein niedrig gelegter Kanal (Kann man auf den Fotos nicht so gut erkennen). Mit dem Außgusshahn des Innenfilters ergibt das ganze einen leicht fließenden, kleinen Bach, der am vorderen Ende in einen See oder Teich endet! Dazu brauchte ich:

7 Kilo Natursand
2 Mopaniwurzeln
3 Steine mit vielen Löchern

Wasserwerte

NO3 (Nitrat): 0-5
NO2 (Nitrit): 0
GH (Gesamthärte): 7,8
KH (Karbonathärte): 7,2
pH: (Säuregehalt): 7,1
Cl2 (Chlor): 0
Temperatur: 24,8°C

Die grünliche Färbung des Wassers kommt von den Wurzeln, stört aber weder mich noch die Fische.

Pflanzen

Bei meinen Pflanzen sollte es sich nur um asiatische Pflanzen handeln, darum sind in meinem Becken:

2 gedrehte Vallisnerien (Vallisneria asiatica)
5 kleine Wassersterne (Pogostemon helferi)
4 indische Wassersterne (Hygrophila difformis)
2 Mooskugeln (Cladophora aegagrophila)
3 Kirschblätter (Nomaphila stricta)
1 brauner Wasserkelch (Cryptocoryne wendtii)
1 Platte Korallenmoos (Riccardia chamedryfolia)

Besatz

Bei den Fischen und Wirbellosen handelt es sich nur um kleine Arten. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr!

10 Perlhuhnbärblinge/Galaxy-Barbe (Danio margaritatus)
8 Myanmar-Zwergschmerle (Yunnanilus sp. rosy, sehr selten und nur
für einen größenmäßig, sehr hohen Preis erhältlich)
15 Crystal-Red Garnelen (Caridina cf. cantonensis Crystal Red)

Futter

Ich füttere alle 2 Tage verschieden:

Jeden 1. Tag gibt es:
sera GVG-Mix
sera san
sera flora
sera Wels-Chips
sera Vipachips
Tetra Wafer
Dennerle Crusta Gran
Gemüse für die Garnelen (Aubergine, Gurke...)

Ich nehme von allem ein ganz kleines Bisschen und zermahle es im Mörser, damit die Fische es gut essen können.

Jeden 2. Tag gibt es:
Frostfutter Artemia-Nauplien
Frostfutter Wasserflöhe

Beides wird aufgetaut und dann in Maulgröße der Fische zerrieben, da sie zu großes Futter nur irritiert anschauen.

Zusätzlich versuche ich bald noch eine eigene Lebendfutter-Zuchtanlage zu bauen, mit der ich junge Wasserflöhe anziehen und verfüttern werde.

Düngung

Ich dünge das Becken mit:

Dennerle Nano Crusta Mineral
Dennerle Nano Crusta-Fit
Easylife flüssiges Filtermedium
Easylife easycarbo
Easylife profito
Tetra aquasafe

Geschichte

10.12.12
Das Becken wurde eingerichtet und läuft nun ein. An Weihnachten kommen die Fische, sozusagen als Selbstgeschenk.

24.12.12
Mein Zierfischhandel hat leider Lieferengpässe, sodass ich erstmal nur 3 Moskitobärblinge und 10 Crystal-Red Garnelen bekomme. Die Schmerlen hat der Züchter leider kurz vor Weihnachten aus dem Angebot genommen.

28.12.12
Die restlichen Fische und Garnelen sind jetzt auch angekommen, bis auf die Schmerlen...

29.12.12
Nach mehrstündiger Fahrt konnte ich die Schmerlen bei Zoo-Zajac erstehen. Die neue Beckengröße war für die Kleinen schon fast eine Erlösung. Außerdem habe ich mir noch eine Platte Korallenmoos als Liegewiese für die Schmerlen mitgenommen.

30.12.12
Die Schmerlen haben angefangen zu balzen, doch ich werde mir die mehrstündige Beobachtungsphase erstmal sparen...

6.1.13
Heute bin ich endlich von Moskitobärblingen auf Perlhuhnbärblinge umgestiegen und damit auch dem Inlé-See Aquarium einen Schritt näher gekommen.

5.2.13
Nach einer Überdosis Dünder, ist ein großer Teil meiner Garnelen leider gestorben... Ich werde sie schnellstmöglich durch Red-Fire-Sakura Garnelen ersetzen.

10.2.13
Der erste große Pflanzenrückschnitt
fand statt. Ich werde versuchen in Kürze neue Bilder zu machen und damit die Vorstellung zu aktualisieren.

21.2.13
Und hier sind die versprochenen Bilder!

Das AQ heute
Bild

Der Schneckentreff
Bild

Wie auf einer Leinwand
Bild

Der Moosball als Staubfänger
Bild

1.3.13
Grrr. Kampf den Algen. Sie scheinen sich über Nacht verdoppelt zu haben. Jetzt geht es an`s raussammeln! Ich muss mal überlegen was ich sonst noch machen werde...

Ich bin offen für Kritik und freue mich auf alle Rezensionen!



Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von nana280286, 04.03.13, 13:24

Hallo,

toll! das wirkt viel größer, als 54l. Haste klasse in Szene gestezt! :thumb:

LG Nadine

_________________
[link]
Meins!!! neue Bilder/Pflanzen (04.03.13)


Kommentar

» Gepostet von Mopani, 03.03.13, 08:26

Hallo!
Ein attraktives Becken mit schön frisch-grünen Pflanzen. Und auch die Intention ist erkennbar. Was mir etwas weniger gefällt ist der Stein ganz rechts, der sieht für mich etwas nach Mangrovendelta aus, mit seiner beigen Farbe. Die Wurzeln hingegen sind sehr passend als Blickfänger in Szene gesetzt.
Viel Glück mit den Algen und den speziellen Fischen!
vg


Kommentar

» Gepostet von Guppy girl, 17.02.13, 15:29

wirklich cool! Schöne Pflanzen :thumb:


Kommentar

» Gepostet von Aurum1, 13.01.13, 10:16

Hi!

Finde dein AQ echt gut gelungen. Sieht naturgetreu aus. :grins: Der Besatz gefällt mir auch.

Lg Aurum1

_________________
grins

Alle AQs überarbeitet!
Bitte bewerten!


Kommentar

» Gepostet von Domi, 30.12.12, 02:39

Das Becken kommt mir viel größer als 50 Liter vor, was mir echt gefällt. Schöner Besatz, super Ausstattung sowie Pflanzen und du machst es den Fischen sogar "realitätsnah" mit der Bachmündung. Top! :thumb:

_________________
Mein neustes Aquarium!!! -> [link]


Kommentar

» Gepostet von willifisch, 27.12.12, 21:44

Schönes Becken deine Bepflanzung ist super mit dem Besatz auch. da gibts ne gute Bewertung für und Ein Merkpunkt. Ich freu mich aufs nächste Becken von dir :thumb:

_________________
Gruss Marco :)


Navigation

Community » Mein Aquarium » Kleine asiatische Bachmündung von Schmerlenfreund98