Anzeige
Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel Buchtipps



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Paska's Blauauge

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Paska's Blauauge". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von guppymama am 07.09.07.

Paska's Blauauge
Bild vergrößern

Paska's Blauauge

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:6-6,5
Wasserhärte:2-10° dGH
Temperatur:26° C
Name:Paska's Blauauge
Lat. Name:Pseudomugil paskai
Familie:hrenfischartige
Herkunft:Neuguinea
Größe:bis 3,5 cm
Ernährung:Lebendfutter

Bis vor wenigen Jahren, genauer bis 1989, gehörten diese Fische noch zu den Regenbogenfischen (Fam. Melanotaenidae) und wurden dann aufgrund einiger anatomischer Unterschiede von Saeed, Ivantsoff und Allen in eine eigene Familie (Pseudomugilidae) überstellt. In dieser Familie existieren die Gattungen Pseudomugil mit 15 Arten, Kiunga mit 2 Arten und Scaturiginichtys mit 1 Art. Der englischen Bezeichnung "blue eye" folgend werden sie im Deutschen mit dem Trivialnamen "Blauauge" bezeichnet. Tatsächlich haben sie auch im Gegensatz zu den Regenbogenfischen blaue Augen.

Pseudomugil paskai ähnelt auf dem ersten Blick Pseudomugil gertrudae, unterscheidet sich von ihm aber in Form und Zeichnung der Flossen. Der natürliche Lebensraum dieser kleinen Fische besteht hauptsächlich aus schlammigen, oft braungefärbten Regenwaldflüssen mitmilder Strömung. Hier werden sie oft zusammen mit Melanotaenia sexlineata angetroffen. Daher eignen sie sich gut als Beifisch zu diesen Regenbogenfischen.

Der Grund kann Sand, Kies oder Fels seinie Vegetation ist immer üppig, die Vegetation ist immer üppig. Feinfiedrige Pflanzen sind hierbei vorzuziehen, da die Dauerlaicher ihre mit Haftfäden versehenen Eier dort ablegen. Möchte man die Fische züchten, sollten die Eier abgelesen und separat zum Schlupf gebracht werden, da die Eltern sie sonst fressen.

Als Schwarmfisch sollte Pseudomugil paskai mit mindestens 10 Artgenossen gehalten werden, weshalb trotz der geringen Größe der Tiere das Aquarium nicht weniger als 60cm Kantenlänge haben sollte.

Bildquelle: [link]
Fotograf Neil Armstrong

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 09.09.07, 17:29: Sebastian (zu Ährenfischen verschoben)
  • 07.09.07, 13:34: Sebastian (Absätze)
  • 07.09.07, 11:46: guppymama (Tippfehler korrigiert)
  • 07.09.07, 11:44: guppymama (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » hrenfischartige » Paska's Blauauge (Pseudomugil paskai)

30.10.14 | 16:53 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 36.

Im Chat: 4sindgenug

aqua4you.de bei:

Twitter Facebook studiVZ




© 2000-2014
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum



Wikipadie - Freie Online Enzyklopädie

Get Firefox!