Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Pfauenaugenstachelaal

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Pfauenaugenstachelaal". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von grinch220 am 09.10.06.

Pfauenaugenstachelaal
Bild vergrößern

Pfauenaugenstachelaal

Beckenlänge:120 cm
PH-Wert:<7
Wasserhärte:<15
Temperatur:unter 27 C
Name:Pfauenaugenstachelaal
Wiss. Name:Macrognathus siamensis
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Südostasien
Größe:18 cm
Ernährung:Tubifex Garnelen Schnecken

Der Stachelaal hat seinen Namen, durch die am oberen Rand des Schwanzendes liegenden Punkte, die einem Pfauenauge ähnlich sind. Männchen und Weibchen können eine Körper- länge von bis zu 20 cm erreichen. Die Becken- länge sollte daher mindest. 120 cm betragen. Er bewohnt die unteren Wasserregionen und braucht viele Versteckmöglichkeiten, wie dichte Pflanzen u. Höhlen. Da er sich gerne eingräbt, sollte man Sand oder Kies bis zu einer 1er Körnung als Bodengrund verwenden

Bildquelle: eigenes AQ!!!

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Grundelfrau, 22.01.10, 16:36

Moin!

Auf den Bilder sind keine Mastacembelus armatus, die sind nun wirklich eine ganz andere Geschichte! Die wissenschaftliche Bezeichnung ist ganz einfach falsch und sollte geändert werden.

Es muss heissen:

Lat. Name: Macrognathus siamensis

Grüße
Grundel


Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Pfauenaugenstachelaal (Macrognathus siamensis)