Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Grüner Neon

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Grüner Neon". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von betzbauer am 25.05.06.

Grüner Neon
Bild vergrößern

Grüner Neon

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:5,0-6,0
Wasserhärte:
Temperatur:24-31°C
Name:Grüner Neon
Wiss. Name:Hemigrammus hyanuary
Familie:Salmler
Herkunft:Janavaca-See bei der Stadt von Manaus, oberer Amazonas von Iquitos bis Sao Paulo de Olivenca
Größe:bis 4cm
Ernährung:Lebend- und Frostfutter

Der grüne Neon braucht viel Schwimmraum und eine teilweise Schwimmpflanzendecke, um das Licht zu dämpfen. Die vielen Pflanzen dienen ihm als Versteck, aber auch Steinhöhlen sind geeignet als Versteck! Ein dunkler Bodengrund bringt die Färbung des Grünen Neons besser zur Geltung.

Man kann so gut mit anderen Schwarmfischen und auch andere Salmler vergesellschaften. Wo ich aufpassen würde wäre bei Barscharten! Denn dazu kann ich jetzt nichts sagen, aber ich denke mit SBB oder Zwerbuntbarschen geht es auch.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in der Wikipedia: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 29.09.07, 19:49: Sebastian (+ Bild)
  • 25.11.06, 16:22: betzbauer (Text verbessert/erweitert)
  • 25.05.06, 19:41: betzbauer (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Salmler » Grüner Neon (Hemigrammus hyanuary)