Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Afrikanischer Argusfisch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Afrikanischer Argusfisch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Segelkrpfling am 08.05.06.

Afrikanischer Argusfisch

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:neutral
Wasserhärte:hart mit Salzzugabe
Temperatur:22-30° C
Name:Afrikanischer Argusfisch
Wiss. Name:Scatophagus tetracanthus
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Küstengebiete Ostafrikas
Größe:40 cm
Ernährung:Omnivore

Allgemeines:
Die Tiere kommen sowohl in Meer- und Brackwasser, als auch in reinem Süßwasser vor. Geschlechtsunterschiede sind keine bekannt. Friedliche Art, auch zu artfremden Tieren. Schwarmfisch! Eignet sich gut als Fisch für ein Gesellschaftsaquarium. Manko: Die meisten anderen Fische vertragen kein Brackwasser. Die Zucht ist leider noch nicht in Gefangenschaft geglückt. Selbst von wilden Tieren sind Laichplätze und Eier nicht bekannt.

Seewasserbeständige Randbepflanzung, viele Steine und Wurzeln, sowie ein großer Schwimmraum sind unerlässlich, um den Fisch artgemäß zu versorgen. Der Seesalzzusatz sollte wie folgt berechnet werden: 3-4 Teelöffel auf 10 Liter.

Besonderheiten:
Die Tiere sind sehr anfällig für Nitrit. Jüngere Exemplare sind gut in Brack- und Süßwasser haltbar. Bei älteren Tieren empfiehlt sich reine Meerwasserhaltung. Der Fisch macht eine Metamorphose durch. Die Larven haben einen großen, wuchtigen Kopf, der zusätzlich durch knöcherne Platten geschützt ist. Diese Panzererscheinung verwächst sich im Laufe des Wachstums.

Futter:
Die Tiere verspeisen Lebendfutter aller Art, feinblättrige Pflanzen, Algen, Salat, Haferflocken und Flockenfutter. Die Tiere fressen begeistert die Beckenbepflanzung.

VORSICHT! Die beliebte Aquarienpflanze Javafarn ist hochgiftig für die Tiere!!!

Trotz der unterschiedlichen geographischen Vorkommensgebeite hat der Afrikanische Argusfisch quasi die gleichen Anforderungen, wie sein asiatischer-amerikanischer Verwandte, der Grüne Argusfisch.

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Afrikanischer Argusfisch (Scatophagus tetracanthus)

24.08.19 | 09:41 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 55.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz