Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Dickfelds Schlankcichlide

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Dickfelds Schlankcichlide". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von greenbeer66 am 29.04.06.

Dickfelds Schlankcichlide
Bild vergrößern

Dickfelds Schlankcichlide

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:8-9
Wasserhärte:10-20°dGH
Temperatur:15-20°dKH
Name:Dickfelds Schlankcichlide
Wiss. Name:Julidochromis dickfeldi
Familie:Cichliden / Buntbarsche
Herkunft:Tanganjikasee, Afrika; lebt dort in Ufernahen Steinhöhlen
Größe:6-8cm
Ernährung:Lebend- und Frostfutter; Umgewöhnung auf Trockenfutter nur bei Nachzuchten möglich!!!

Becken:
Dieser Afrikanische Cichlide aus dem Tanganjikasee braucht viele Felshöhlen und feinen Sand zum graben. Robuste Pfalnzen wie Anubias, Javafarn, Vallisnerien, etc. verschönern das Becken und geben den Fischen Rückzugsmöglichkeiten.

Vergesellschaftung:
Er sollte im Verhältnis 2.2 gehalten werden da sie während der Laichzeit sehr aggressiv sind, und sollte daher nur mit anderen Fischen in Becken mit ausreichender Größe gehalten werden. Sie sind Gruppenfische die aber ihr Revier während der Brut stark verteidign. 80cm sind Angaben für ein Artbecken!!! Wenn man allerdings mehrere Arten alten will die von den Wasserwerten her zusammenpassen sollte ien 100cm bzw. 120cm Becken zur Verfügung stehen. Von einer Vergesellschaftung mit anderen Julidochromisarten ist abzuraten, da es sonst zu Bastardisierungen kommt.
Sonst kann man sie mit den meisten anderen Fischen aus dem Tanganjikasee zusammenhalten, die nicht in das Beuteschema passen und von denen sie nicht gefressen werden.

Zucht:
Wenn sich ein Paar gefunden hat, laichen sie in Felsspalten und Höhlen ab. Die Zucht verläuft auch im normalen Becken bei den selben Werten. Wenn die Jungen dann frei schwimmen, sollten sie in ein kleineres AUfzuchtbecken umgesetzt werden um nicht den Mäulern hungriger Fische zum Opfer zu fallen.

Technik:
Das Wasser sollte klar und gut gefiltert sein, die Temperatur so um die 26°.

Bildquelle:

Das Bild basiert auf einem Bild aus der freien Mediendatenbank Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In Commons ist der Urheber des Bildes verfügbar. Direktlink zum Bild in Commons: [link]


PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Navigation

Fische » Cichliden / Buntbarsche » Dickfelds Schlankcichlide (Julidochromis dickfeldi)

04.08.20 | 08:05 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 75.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz