Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Banderolenkärpfling

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Banderolenkärpfling". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von ck2711 am 02.04.06.

Banderolenkärpfling
Bild vergrößern

Banderolenkärpfling

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:6,5 - 8,0
Wasserhärte:9-19° dGH
Temperatur:22°C - 26°C
Name:Banderolenkärpfling
Wiss. Name:Xenotoca eiseni
Familie:Lebendgebärende Zahnkarpfen
Herkunft:Mexiko
Größe:6 - 8 cm
Ernährung:Lebend- und Trockenfutter

Die Fische lieben ein Aquarium mit einer dichten Bepflanzung und ein sauberes Becken. Da die Fische gegenüber Temperaturschwankungen sehr tolerant sind, sind sie sehr leicht zu halten. Die Geschlechtsunterschiede erkennt man daran: Das Männchen hat ein orange-rotes Hinterteil und die Weibchen sind deutlich blasser.

Da einige Tiere Flossenfresser sein können, sollten sie sicherheitshalber in großen Aquarien mit vielen Ausweichmöglichkeiten oder einem Artenbecken gehalten werden. Es gibt auch die Fischform "San Marco", die sich nahezu mit jedem Fisch vergesellschaften lässt. Diese Variante zeigt sich weniger agressiv und von der Optik sehen diese schlanker aus. Sie haben einen irrisierenden goldenen Bereich in der Mitte des Körpers.

Aufgrund der Agressivität sollten min. 10 Männchen in einem Becken gehalten werden, damit die Lage im AQ entspannter ist. Zum Nachwuchs kommt es, wenn die Tiere sich wohl fühlen, was auch stark temperaturabhängig ist. Wenn es dann mal so weit ist, haben die Fische eine Tragezeit von 56-62 Tagen und werfen dann 10-50 Jungfische.

Bildquelle: Frank Teigler - www.Hippocampus-Bildarchiv.de [link]

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 02.12.07, 03:41: Segelkärpfling (Bild hinzugefügt.)
  • 02.04.06, 05:04: ck2711 (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Lebendgebärende Zahnkarpfen » Banderolenkärpfling (Xenotoca eiseni)

25.08.19 | 01:12 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 58.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz