Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Dreibinden-Panzerwels

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Dreibinden-Panzerwels". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Sunny am 17.10.05.

Dreibinden-Panzerwels
Bild vergrößern

Dreibinden-Panzerwels

Beckenlänge:60 cm
PH-Wert:6,0-7,2
Wasserhärte:weich bis mittelhart
Temperatur:22-28° C
Name:Dreibinden-Panzerwels
Wiss. Name:Corydoras trilineatus
Familie:Welse
Herkunft:Rio Yavari, Rio Nanay, Rio Huytoyacu, Rio Yasuni (alles Peru)
Größe:5-6 cm
Ernährung:ernährt sich omnivor (allesfressend)

Corydoras trilineatus wurde von Cope 1872 beschrieben und gelangte etwa 1950 zum ersten Mal nach Deutschland. Der Dreilinienpanzerwels kommt vorallem in Peru vor, wurde aber auch schon in Brasilien und Ecuador nachgewiesen. Synonyme: Corydoras dubius, Corydoras episcopi.

Änhliche Arten sind Corydoras julii, welcher jedoch selten Importiert wird und Corydoras leopardus, welcher aber langschnäuzig ist. Die Färbung von C. trilineatus ist variabel, weshalb eine Abgrenzung von anderen Arten schwer ist. Er wird etwa 5-6 cm groß. Die Weibchen sind größer und dicker als die Männchen.

Sie sind friedliche Aquarienbewohner und können mit Fischen der oberen und mittleren Beckenregion vergesellschaftet werden, in größeren Becken auch mit anderen Bodenfischen. Für eine Gruppe von 5-10 Tieren reicht ein Becken mit 60 cm Kantenlänge aus. An die Wasserwerte stellt Corydoras trilineatus keine großen Ansprüche. Die Temperatur sollte im Normalbereich liegen, also etwa 25° C.

Sie halten sich gerne in Bezirken mit gedämpften Licht auf. Brauchen weichen Sand zu Wühlen. Am besten mehr Männchen als Weibchen halten. Dann ergeben sich eher Zuchgruppen von 2-3 Männchen auf 1 Weibchen. Darmartmer, die atmosphärische Luft verschlucken.

Vermehrung: Im Aquarium mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl nach einer Periode reichhaltiger Fütterung und einer, der Regenzeit nachempfundenen ein bis drei Tage dauernden Wasserabkühlung um zwei bis drei Grad mit anschließender wieder Erwärmung. Die Tiere vollziehen ein spezielles Paarungsverhalten, bei dem das kleinere Männchen das Weibchen umkreist und stark zuckt, das Weibchen einigt bestimmte Stellen im Aquarium (Scheiben und Blattunterseiten) um anschließend daran die Eier zu heften. Diese sollten von den Alttieren getrennt werden. Bei 26-28°C brauchen die Larven ca. 5 Tage bis sie schlüpfen(die Larven sind sehr klein und nahezu durchsichtig!). Zwei bis drei Tage nach den Schlupf, wenn der Dottersack aufgebraucht ist, können die Larven mit frisch geschlüpften Salinenkrebsen gefüttert werden. Später kann feinstes Staubfutter gegeben werden.

Bildquelle: Blacky

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 02.04.11, 12:39: Blacky (Bild hinzugefügt.)
  • 02.04.11, 12:36: Segelkrpfling (Bild entfernt.)
  • 14.03.09, 10:27: nicolechris (Bild hinzugefügt)
  • 14.03.09, 10:10: nicolechris (bild gelöscht)
  • 23.09.07, 15:10: Blacky (Erweiterung)
  • 24.10.06, 16:55: jimbus (Vermehrung)
  • 17.10.05, 19:21: Sunny (Fischart neu hinzugefügt)

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Kommentar

» Gepostet von Jonnywels, 23.11.09, 12:14

hey wie kann ich an dem artikel mitarbeiten ???
schreibt mir bitte ne email wenn ihrs mir sagen könnt


süße Fischis ^^

» Gepostet von vEnOm#, 09.04.09, 20:56

Wird auch als Leopardpanzerwels bezeichnet.

_________________
Bild


Navigation

Fische » Welse » Dreibinden-Panzerwels (Corydoras trilineatus)

10.07.20 | 03:01 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 71.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz