Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Red Fin Schlangenkopf

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Red Fin Schlangenkopf". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von flex am 04.12.12.

Red Fin Schlangenkopf

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:um die 7
Wasserhärte:
Temperatur:16-24 °C
Name:Red Fin Schlangenkopf
Wiss. Name:Channa spec. "RedFin"
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Tenasserim Ebene, Burma...
Größe:ca. 22 cm
Ernährung:Lebend (bevorzugt) und Frostfutter

Über den Channa spec. Red Fin gibt es noch nicht viel nach zu lesen, da er noch nicht lange bekannt ist und oftmals mit dem Channa spec. Ice&Fire verwechselt wird.

Charakteristisch für sie ist ein roter Streifen an der Rücken und Schwanzflosse und Schwarze Punkte welche sich über den gesammten Körper verteilen. Gut zu unterscheiden ist der Red Fin vom Ice and Fire durch die bei den Red Fin fehlende "Gesichtsmaskierung".

Er stammt aus Subtropischem Gebiet und benötigt daher im Winter eine Temperatur von ca. 16 + °C und in den wärmeren Monaten von bis zu 24 °C. Über die Wasserhärte kann ich euch leider nicht viel Verraten. Ich konnte nur aus einem Bericht im Internet von einem Leitwert um die 650 Mikrosiemens erfahren.

Es ist zu empfehlen die Tiere in einem Artembecken zu halten um Verletzungen der Fische zu vermeiden. Wenn man sie nicht in einem Artenbecken hält sollten die anderen Fische mindestens 1/3 der Körpergröße der Schlangenköpfe haben. Die Bepflanzung des Beckens sollte üppig und mit einigen versteckmöglichkeiten ausfallen, sowie einigen Steine und Wurzeln sollte das Becken enthalten.

Wie alle Channa Arten sind es Lauer- und Stoß-Räuber welche Ihrer Beute auflauern und wie der Name schon sagt zu stoßen. Sie bevorzugen Lebendfutter fressen aber auch Frostfutter.

Sie sind Maulbrüter und füttern ihren Nachwuchs mit von der Mutter Produzierten Futtereiern und (wobei ich mir nicht sicher bin) Hautschleim. Da die Red Fins aus den Subtropen kommen ist es zu Zuch empfehlenswert einen Kalten (um die 16 °C) Wasserwechsel zu vollziehen, da in den Wintermonaten im Lebensraum der Tiere eine Regenperiode herrscht und diese so immitiert wird.

Ich habe noch kein Bild da ich keines aus dem Internet Kopieren will aber ich bin in begriff ein Becken mit den Channa spec. RedFin ein zu richten und sowie ich meine eigenen Bilder habe werde ich sie einstellen

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 04.12.12, 21:15: flex (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Red Fin Schlangenkopf (Channa spec. "RedFin")

19.09.19 | 02:11 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 43.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz