Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Apricot-Krebs

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Apricot-Krebs". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von fisch-rocker am 05.01.12.

Apricot-Krebs

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:80 cm
PH-Wert:6,5-8,5
Wasserhärte:> 5° DGh
Temperatur:20°-27°
Name:Apricot-Krebs
Wiss. Name:Cherax holthuisi
Familie:Wirbellose / Amphibien
Herkunft:Neu Guinea
Größe:12-15cm
Ernährung:Futtertabletten, Flockenfutter, Koi-Aufzuchtfutter, Eichenlaub, eigentlich alles

Dieser wunderschönen orangefarbenen Krebs ist an Pflanzen absolut nicht interessieren, denn bei dieser Art handelt es sich um einen Höhlenbewohner.

Es ist eine sehr friedliche Art, die in Gruppen gehalten werden können. Eine Vergesellschaftung mit mittelgrossen Fischen ist problemlos möglich.

Bei paarungsbereiten Weibchen klopfen sie mit Ihren Scheren gegen die des Weibchens. Nun werden die Antennen des Weibchens mit den eigenen berührt.

Etwa alle 3 Monate trägt das Weibchen dunkelbraune bis dunkelrote Eier. Nach dem Schlupf sind die Jungkrebse schon genauso Apricot wie die Elterntiere. Die Männchen werden etwas kräftiger und grösser. Die Weibchen haben beim 3. Beinpaar ovale Öffnungen, das Männchen hat am 5. Beinpaar einen Dorn. Die Geschlechtsreife tritt zum Ende des ersten Lebensjahrs ein.

Diese Art ist der ideale Aquarienkrebs für bepflanzte Aquarien, weil er sich nicht an den Pflanzen vergreift. Er kennt Pflanzen nicht als Nahrung, da er in pflanzenlosen Habitaten vorkommt.


Wie bei allen Krebsen muss das Aquarium gut abgedeckt sein.

Wie alle australischen Arten anfällig für die Krebspest. Deshalb nicht gemeinsam mit amerikanischen Krebsen in einem Becken halten.


Für die Krebse ist die Aquarieneinrichtung nicht besonders entscheidend. Anzuraten sind Verstecke in Form von Höhlen oder Röhren . Der Bodengrund kann grober Aquarienkies sein, da sind die Krebse ständig beschäftigt Futter in den Zwischenräumen zu suchen. Beleuchtung ist für die Krebse zweitrangig zumal diese Art dämmerungsaktiv ist.

Mann sollte wie bei allen Krebsarten alle 3-4 tage einen Wasserwechsel machen da sie frisches Wasser lieben.

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 05.01.12, 17:31: fisch-rocker (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Wirbellose / Amphibien » Apricot-Krebs (Cherax holthuisi)

25.08.19 | 00:51 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 49.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz