Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Europäischer Hundsfisch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Europäischer Hundsfisch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Gelöschter User am 15.03.11.

Europäischer Hundsfisch

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:
Wasserhärte:
Temperatur:Kaltwasserfisch
Name:Europäischer Hundsfisch
Wiss. Name:Umbra krameri
Familie:Sonstige Fischfamilien
Herkunft:Europa; Donau, Pruth, Dnjestr, Plattensee und Odessa
Größe:M: 8,5 cm; W: 13 cm
Ernährung:Insekten und Würmer

Vorkommen: Diese kleine Kaltwasserfischart ist ein limnophiler Bewohner kleiner, stehender und langsam fließender, pflanzenreicher, weichgründiger Gewässer. Seine vorgezogenen Biotope sind daher sumpfige Flußüberflutungsgeländer, Gräben, Moore und Sümpfe.

Fortpflanzung: Diese Fischart wird mit einem Jahr bzw. ab 5-6 cm geschlechtsreif. Die Fortpflanzung geschiet in den Laichmonaten März bis Mai bei 12-18 °C Wassertemperatur. Das Weibchen besetzt ein Revier, dass sie gegen weibliche Artgenossen verteidigt. Die 1000-2500, 1,8-2 mm großen Eier werden in das Zentrum des Revieres auf Planzen abgelegt. Das Männchen schmiegt sich bei der Eiablage an das Weibchen und besamt die Eier sogleich. Das Gelege wird nach der Befruchtung noch bis zum Schlüpfen (ca. 10 Tage) vom Weibchen bewacht. Die 5-6 mm langen Larven sind mit einem Haftorgan am Kopf ausgestattet, mit dessen Hilfe sie sich an Pflanzen und Steine festheften.

Besondere Atmung: Dieser Lachsartige hat zusätzlich zu der normalen Kiemenatmung noch die Möglichkeit zur Schwimmblasenatmung zu wechseln. Er schluckt die Luft an der Wasseroberfläche und kann durch diese Atmungsart auch in sehr sauerstoffarmen Sümpfen überleben.

Körperbau: Der Körper der Hundsfische ist gestreckt und fast drehrund mit weit nach hinten verlagerter Rückenflosse. In der Längsreihe haben sie 33-36 Schuppen. Er hat ein oberständiges Maul mit feinen Zähnen. Flossenformel lautet: Rückenflosse 15-17 Strahlen, Brustfl. 10-15, Bauchfl. 6, Afterfl. 6-9, Schwanzfl. 9-13.

Höchstalter: 3,5 Jahre

Gefährdung: Gebietsweise ist er durch die Sumpftrockenlegungen verschwunden.

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

Kommentare

Hier können Community-Mitglieder Kommentare verfassen.

Europäischer Hundsfisch

» Gepostet von rallemannsahne, 30.05.11, 14:51

hy goldfischer,

du müßtestden den namen ergänzen,
es ist ja der europäische hundsfisch!
z.b. nur forelle wäre ja auch zu einfach,
da gibt es regenbogen, bach, meer, see usw.
die familie ist hundsfische

gruß
rallmann

_________________
plitsch platsch fitsche


Kommentar

» Gepostet von Gelöschter User, 17.04.11, 20:49

Hy Habararin!

Also da ich schon seit ich 3 Jahre alt bin angeln gehe, weiß ich über eigentlich alle heimischen Kaltwasserarten gut bescheit, obwohl ich diese noch nicht gefangen habe. Halten du ich ihn auch nicht. Bilder sind sehr schwierig, da ich ihn bis jetzt noch in keiner zoohandlung gefunden habe.

Liebe Grüße

Johannes, dein Habara! :)


Kommentar

» Gepostet von Cory-Wels, 17.04.11, 18:30

Hi Habara!
Supa Beschreibung! :thumb:
Hältst du den, oder beobachtest du ihn nur?
Ein Bild wär noch gut, aba ich weiß, wie das mit den Bildern ist ... grins
LG Cory-Wels

_________________



Navigation

Fische » Sonstige Fischfamilien » Europäischer Hundsfisch (Umbra krameri)

08.08.20 | 01:25 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 31.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz