Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Gelber Lepturus

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Gelber Lepturus". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von Mofi am 28.11.10.

Gelber Lepturus
Bild vergrößern

Mnnchen

Beckenlänge:300 cm
PH-Wert:
Wasserhärte:
Temperatur:23-25 Grad
Name:Gelber Lepturus
Wiss. Name:Buccochromis rhoadesii
Familie:Cichliden / Buntbarsche
Herkunft:Malawisee (Seeweite Verbreitung)
Größe:35 cm
Ernährung:Lebendfutter, Würmer, Mückenlarven, Insekten, usw


Buccochromis rhoadesii ist ein Cichlide der überall im Malawisee zu finden ist. Häufig sieht man ihn über schlammig, sandigen Boden in geschützten Buchten. B. rhoadesii ist auf sauerstoffreiches Wasser angewiesen.

Dominante Männchen sind im Aquarium revierbildend. Große Becken ab ca. 1100 Liter sind mindestens vorzuweisen, wenn man diesen Schwimmfreudigen Großcichliden halten möchte. Versteckmöglichkeiten aus Steinen oder ähnlichem sind für unterlegene Tiere lebendswichtig.
Robuste Pflanzen als Dekoration und zusätzliche Versteckmöglichkeiten können eingebracht werden, auch wenn sie im natürlichen Lebensraum kaum vorhanden sind.
Vergesellschaftung mit anderen Großcichliden ist problemlos.

B. rhoadesii ist ein Fischfresser und jagt am Boden. Fische bis ca. 5cm sind seine Beute.
Im Aquarium wird jegliches Ersatzfutter angenommen, wobei man fleischliche Kost nicht außen vor lassen sollte.

Die geringfügig größeren Männchen sind an einem kräftigeren orangefarbenen Schimmer am Bauch und einer stärkeren Blaufärbung im Bereich der Flossen zu erkennen. Weibchen sind einfarbig gelb mit bräunlichen Binden.

Typischer Maulbrüter des Malawisees. Glaub da muß man nicht viel zu sagen. Weibchen nimmt die Eier nach der Befruchtung ins Maul. Bei großen W. können es bis zu 150 Jungtiere sein. B. rhoadesii bauen (buddeln) kein Laichnest, verdeitigen trotzdem einen Laichplatz über dem Boden.

Bildquelle: Mit freundlicher Genehmigung von "Ems-Vechte-Aquaristik.de)

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 28.11.10, 12:55: Mofi (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Cichliden / Buntbarsche » Gelber Lepturus (Buccochromis rhoadesii)