Home Fische Pflanzen Zubehör Krankheiten Plagegeister Forum Community Mein Aquarium Artikel



Fisch-Suche

Hier ein Stichwort eingeben, um die aqua4you Fischdatenbank zu durchsuchen.

Erweiterte Suche

Fische: Nanderbuntbarsch

Auf dieser Seite sehen Sie eine Beschreibung der Fischart "Nanderbuntbarsch". Fischarten können bei aqua4you von Mitgliedern der Community beschrieben werden. Das Copyright auf Text und Bild liegt - soweit nicht anders genannt - bei den jeweiligen Autoren. Aqua4you kann leider keinerlei Haftung für die fachliche Richtigkeit übernehmen!

Steckbrief

Erstmals zur Datenbank hinzugefügt von multikulti am 22.07.10.

Nanderbuntbarsch

Bild per E-Mail an aqua4you schicken

Beckenlänge:100 cm
PH-Wert:7,8-9
Wasserhärte:GH 7 bis 11º/ Kh 16-18°
Temperatur:24-26°C
Name:Nanderbuntbarsch
Wiss. Name:Altolamprologus compressiceps
Familie:Cichliden / Buntbarsche
Herkunft:Tanganijkasee, Afrika
Größe:W(8cm),M(13cm)
Ernährung:Frost- oder Lebendfutter

Aussehen/Unterscheidung:

Bei älteren Männchen ist die After-, Bauch- und Rückenflossen etwas länger als bei den Weibchen vergleichbarer Größe. Das Weibchen hat eine sehr große runde Genitalöffnung, die Männchen klein und dreieckig. Sonst sehr schwer zu unterscheiden. Ähnliche Art ist der Perlhuhn-Buntbarsch (Altolamprologus calvus). Der Nanderbuntbarsch ist allerdings in der Färbung eher rötlich braun und etwas kleiner(m13cm/w8cm).

Haltung:

Allgemein ruhiger Vertreter, aber Revierbildend, daher sind einige Männchen ab und zu etwas streitsüchtig. Gut zusammen zu setzen mit Julidochromis- und Neolamprologus-Arten. Viele Steine, die Höhlen bilden und Reviere abgrenzen. Wenn Pflanzen im Becken, dann klein bleibende Arten, die den Schwimmraum nicht verkleinern. Pflanzen haben mit diesem Barsch meistens keine großen Probleme.

Ernährung:

Frost oder Lebendfutter, Flockenfutter vermeiden.

Fortpflanzung:

Im Aquarium sehr schwer. Er ist ein Höhlenbrütender Barsch dessen Gelege etwa 50-200 Eier umfasst. Das Weibchen bleibt in unmittelbarer Nähe der Brut und die Männchen verteidigen das Brutrevier. Die Larven schlüpfen nach ca. 3 Tagen, weiter 5-7 Tage später schwimmen sie frei. Diese kann man mit Flockenfutter (zerrieben), oder Artemia füttern.

PDF [PDF-Datenblatt anzeigen]


Versionen und Autoren

Folgende Community-Mitglieder haben bisher an dieser Beschreibung mitgearbeitet:

  • 22.07.10, 17:48: multikulti (Fischart neu hinzugefügt)
Navigation

Fische » Cichliden / Buntbarsche » Nanderbuntbarsch (Altolamprologus compressiceps )

17.01.19 | 09:52 Uhr

Community-Status

 » nicht eingelogged
 » Login
 » Anmelden

Wer ist online?

Gäste: 55.



© 2000-2018
Sebastian Wilken




Startseite · Über aqua4you · Sitemap · Suchen & Finden · FAQ
Links · Nutzungsbedingungen · Impressum · Datenschutz